B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
GOLF EUROPE 2013 in der Messe Augsburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messe Augsburg ASMV GmbH

GOLF EUROPE 2013 in der Messe Augsburg

GOLF EUROPE 2012. Foto: Messe Augsburg

Die Messe Augsburg ist in ihrem Veranstaltungsangebot breit gefächert. Jetzt dreht sich alles um das Thema Golf, denn die GOLF EUROPE steht vor der Türe.

Die GOLF EUROPE ist die internationale Fachmesse für den Golfsport und findet dieses Jahr bereits zum 20. Mal statt. Vom 29. September bis zum 1. Oktober präsentiert sich die GOLF EUROPE in den heiligen Hallen der Messe Augsburg. Da kommt das 100-jährige Bestehen der Wilson Sporting Goods Company gerade recht. Das Unternehmen präsentiert sich ebenfalls auf der GOLF EUROPE. „Wir würden gerne dazu beitragen, dass sich die  GOLF EUROPE wieder als fixer Branchentreffpunkt etabliert und der Standort Augsburg bietet eine ausgezeichnete Infrastruktur dafür“, so Karsten Klische, Business Manager Wilson Golf Deutschland.

PRODUCT AWARD kürt innovative Neuheiten

Gerhard Reiter, Geschäftsführer der Messe Augsburg, ist besonders erfreut über die Zusammenarbeit mit Wilson. „Die Teilnahme von Wilson bestätigt einmal mehr, dass die Messe als Plattform für die gesamte europäische Golfbranche gut angenommen wird.“ Alle  Aussteller haben die Möglichkeit, ihre Produktneuheiten von einer internationalen Experten-Jury bewerten zu lassen. Schon im Vorjahr war der PRODUCT AWARD mit weit über 70 Einreichungen für innovative Produkte sehr gefragt. Einreichungen sind für die Kategorien Bekleidung, Schuhe, Handschuhe, Schläger, Golfbags, Caddies, Training Aids, GPS-Geräte sowie Accessoires möglich.

Hochkarätige Fachvorträge von Professionals und Managern

Für die Fachbesucher gibt es allerdings nicht nur Produktneuheiten, sondern auch zahlreiche exklusive Fachvorträge wie die PGA Learn & Earn Zone und das ETPI Seminar (European Tour Performance Institute). Die Referenten der PGA Learn & Earn Zone sind Tony Bennett, PGA Master Professional, Dr. Andreas Katzer, Rechtsanwalt und Fachmann für Recht und Steuern, dessen Schwerpunkt auf der Beratung von Golfprofessionals und für Golfanlagen liegt, Will Thompson, der unter anderem zwei Jahre lang als Coach für Biomechanik gearbeitet hat, Eddie Bullock, Betreiber eines Golfberatungsunternehmens, Richard Graf, Personal Coach für mentales und emotionales Golftraining, Andreas Gross, selbständiger Marketing und Management Consultant, Jeremy Slessor, Geschäftsführer von European Golf Design und seit 1976 in der Golfbranche aktiv sowie Niall Flanagan, der in der Clubbranche als ergebnisorientierte Führungskraft bestens bekannt ist. Für das ETPI Seminar werden Jean Jacques Rivet, Berater für Sport-Biomechanik der European Tour und Rob Hillman, Direktor der Abteilung für Physiotherapie, beide Mitbegründer des European Tour Performance Institutes, im Einsatz sein.

Luxus-Service für Aussteller und Besucher

Am Tag vor dem offiziellen Messestart gibt es im Rahmen des GOLF EUROPE Team Cups die Gelegenheit, sich mit neuen Kontakten auszutauschen. Interessierte Teams können sich noch bis zum 27. September 2013 dafür bewerben. Auf Fachbesucher und Aussteller wartet dieses Jahr ein Rundum-Service, der nicht zu verachten ist: Ein kostenloser Fahrservice zwischen dem Flughafen München, Hotel und Messe sorgt für eine reibungslose Ankunft am jeweiligen Ort. Am ersten Messe-Abend findet ein gemütliches Get-Together statt und ein „Wiesn-Shuttle“ sorgt für Abwechslung auf dem Oktoberfest. Eine App hält alle wichtigen Informationen rund um die Messe bereit.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema