B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Gaskessel bittet nach oben Gaskessel Augsburg Stadtwerke Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Gaskessel bittet nach oben Gaskessel Augsburg Stadtwerke Augsburg

 Für den imposanten Ausblick lohnt sich auch der schweißtreibende Aufstieg auf den Augsburger Gaskessel, Foto: swa/Th. Hosemann

Der Aufstig auf den Augsburger Gaskessel bietet einen ganz besonderen Ausblick auf die Dächer der Stadt Augsburg. Aber auch ein Blick auf das Gelände und in das Innere des Gebäudes lohnt sich.

Nach dem Aufstieg folgt der Ausblick. Der Weg auf eines der höchsten Gebäude der Stadt Augsburg führt über 392 Stufen auf eine Höhe von 84 Metern. Wer den Ausblick vom Augsburger Gaskessel genießen möchte, hat dazu in diesem Jahr von April bis Ende Oktober 2013 Gelegenheit. Jeden Sonntag von 13 bis 16 Uhr zu jeder vollen Stunde finden Führungen zur Aussichtsplattform des Gaskessels statt. Zudem bietet der Verein der Gaswerksfreunde jeden Sonntag um 14 Uhr kostenlose Führungen durch das Gaswerksgelände an. An jedem ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr gibt es außerdem eine spezielle Führung für Kinder. Um in den Genuss des erhebenden Ausblicks vom Gaskessel zu kommen, sollte man allerdings gut zu Fuß und auch schwindelfrei sein. Aufstiege finden ausschließlich bei gutem Wetter statt.

Industriedenkmal von europäischem Rang

Zudem sind die Führungen durch das Gaswerk, ein Industriedenkmal von europäischem Rang, durchaus sehenswert. Im Inneren des Gasbehälters können Besucher bei gutem Wetter außerdem das von der Uni Augsburg installierte Foucault’sche Pendel besichtigen, jeweils sonntags von 13 bis 17 Uhr.

Abseilen für Wagemutige

Für Wagemutige gibt es auch in diesem Jahr wieder mehrere Termine zum Abseilen vom Gaskessel. Mehr dazu auf der Internetseite www.abseilen-fuer-alle.de.

Artikel zum gleichen Thema