B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Frühstücken mit Unternehmern
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
A³ Innovationsfonds GmbH

Frühstücken mit Unternehmern

Netzwerken in entspannter Atmosphäre beim Business Breakfast. Foto: Innovationsfonds GmbH
Netzwerken in entspannter Atmosphäre beim Business Breakfast. Foto: Innovationsfonds GmbH

Bereits zum achten Mal lud der A³ Innovationsfonds zum Business Breakfast ein – mit Erfolg. Jede Menge Unternehmerinnen und Unternehmer kamen in die Sportsbar der SGL arena.  Wie jedes Mal hielt die Veranstaltung wieder einen innovativen Vortrag bereit. 

Interessante Reden, Gedankenaustausch und ein gemeinsames Frühstück – dafür steht das A³ Business Breakfast. Bereits zum wiederholten Male folgten Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft der Einladung. „Ziel unseres Business Breakfasts ist die Verbindung von Wissenschaft und Unternehmen. Zudem möchten wir unseren Gästen die Möglichkeit geben, über neueste Entwicklungen in Technik und Wirtschaft informiert zu sein“, so Geschäftsführer Michael Wörle der A³ Innovationsfonds GmbH.

Von Reden und Robotern

Gastredner beim jüngsten Business Breakfast war Professor Dr. Wolfgang Reif. Er ist Mitglied der Universitätsleitung in Augsburg, außerdem Vizepräsident für Technologie und Innovation sowie Direktor des Instituts für Software & Systems Engineering an der Fakultät für Angewandte Informatik. Der Leiter des führenden Elitestudiengangs Software Engineering im Elitenetzwerk Bayern brachte den Zuhörern in seinem Vortrag die Verbindung von Robotik und Schwarmintelligenz näher. So sei es den Robotern in besonderen Umgebungen möglich, Fehler in Abläufen festzustellen und eigenständig schließen zu können. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema