B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Förderpreis für schulische Leistung und soziales Engagement
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Industrie und Handelskammer Schwaben

Förderpreis für schulische Leistung und soziales Engagement

 Julian Schmid, Förderpreisträger, und Peter Voigtsberger, stellvertretender Vorstand des Förderkreis. Foto: IHK Schwaben

Der Förderkreis der Wirtschaft aus dem Unterallgäu überreicht jedes Jahr einen Förderpreis für besonders verdiente Auszubildende. Damit werden Azubis geehrt, die neben guten akademischen Leistungen auch ein hohes soziales Engagement beweisen. In diesem Jahr ging der Preis an Julian Schmid. Dieser machte eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der Firma Multivac in Wolfertschwenden. Er schloss mit einem perfekten 1,0 Notenschnitt ab.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Im Rahmen einer Feierstunde für die Absolventinnen und Absolventen der Johann-Bierwirth-Schule wurde der alljährliche Förderpreis des Förderkreises der Wirtschaft verliehen. Preisträger war dieses Jahr der Absolvent Julian Schmid. Verliehen wurde der Preis von Peter Voigtsberger, stellvertretender Vorstand des Förderkreises der Wirtschaft.

Gute Noten und soziales Engagement für die Auszeichnung von Nöten

Um den Förderpreis des Förderkreises zu erhalten, braucht es neben guten schulischen Leistungen auch hohe soziale Kompetenzen. „Der Förderpreis wird jedes Jahr an junge Damen und Herren verliehen, die sich neben hervorragenden Leistungen in der Ausbildung auch durch ein hohes soziales Engagement auszeichnen“, erklärte Peter Voigtsberger. Ein großes Engagement im sozialen Bereich ist also maßgeblicher Faktor.

Julian Schmid schloss Ausbildung mit 1,0 ab

Der Absolvent Julian Schmid kann beides vorweisen. Seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der Firma Multivac in Wolfertschwenden konnte er mit einem glatten Notenschnitt von 1,0 absolvieren. „In seiner Freizeit ist Herr Schmid schon seit vielen Jahren in der freiwilligen Feuerwehr aktiv und nimmt regelmäßig an Leistungsprüfungen teil“, begründete Herr Voigtsberger die Preisverleihung. „Außerdem trägt er auch als Vorstandsmitglied Verantwortung im Musikverein Legau.“ Peter Voigtsberger verlieh Julian Schmid die Urkunde und 250 Euro.

42 Unternehmen aus Memmingen und Unterallgäu sind Mitglieder im Förderkreis

Viele der Unterallgäuer und Memminger Unternehmen engagieren sich im Förderkreis der Wirtschaft. Neben der Dotierung des Förderpreises unterstützen die Unternehmen Projekte an den beiden Memminger Berufsschulen, für die ansonsten keine Finanzmittel zur Verfügung stehen würden. Zurzeit sind 42 heimische Firmen Mitglieder und Förderer des Vereins. So wurden in den vergangenen Jahren beispielsweise eine Verkaufstheke für Übungszwecke in der Einzelhandelsausbildung und ein Experimentierkoffer für die Berufe der Umweltsparte angeschafft. Die geförderte Tischtennisplatte im Außenbereich soll die Schüler zu etwas Sport in den Pausen anregen. 

Artikel zum gleichen Thema