herCAREER Messe München

Faurecia für Gleichstellung von Frauen und Männern ausgezeichnet

Symbolbild von der Messe herCAREER 2018. Foto: herCAREER – Franz Pfluegl
Als Teilnehmer der diesjährigen herCAREER Messe in München hat Faurecia am 11. Oktober 2018 das Siegel „Gender Equality“ erhalten. Dies zeichnet Unternehmen und Akteure aus, die sich aktiv und nachhaltig für die Gleichstellung der Geschlechter engagieren.

Die Leitmesse für weibliche Karriereplanung fand am 11. und 12. Oktober in München statt. Während der herCAREER Messe wird das Siegel „Gender Equality“ an Unternehmen verliehen, die Frauen in Karriere und Weiterbildung unterstützen, sowie sich für für die Gleichstellung der Geschlechter aktiv engagieren. Die Auszeichnung ging 2018 auch an Faurecia.

„ein Kernthema unserer Unternehmenskultur“

Gabriele Herzog, Geschäftsführerin der Faurecia Automotive GmbH, freute sich über das Siegel: „Die herCAREER und die Auszeichnung mit dem Siegel ‚Gender Equality‘ sind für Faurecia von besonderer Bedeutung, denn Gleichberechtigung ist die Basis für ein positives und förderndes Umfeld für ArbeitnehmerInnen – ein Kernthema unserer Unternehmenskultur. Wir treiben Vielfalt aktiv voran und machen sie erlebbar, um nachhaltige Impulse für mehr Toleranz in Unternehmen zu setzen und Diversität sowie Gleichberechtigung zu fördern.“

„Charta der Vielfalt“

Seit seiner Gründung setzt Faurecia verstärkt auf eine betont diverse und multikulturelle Firmenkultur, wie das Unternehmen erklärt. Insgesamt 109.000 Mitarbeiter aus 90 Ländern werden beschäftigt. Durch die Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ verpflichtet sich Faurecia diesen Werten langfristig: Vielfalt, Diversität, Gleichberechtigung und Fairness. Im Rahmen der Auszeichnung als „Top Employer 2018“ wurde die offene Unternehmenskultur von Faurecia ebenfalls lobend hervorgehoben.

Über Faurecia

Seit seiner Gründung 1997 hat sich Faurecia zu einem bedeutenden Akteur in der globalen Automobilindustrie entwickelt. In seinen drei Geschäftsbereichen Seating, Interiors und Clean Mobility ist das Unternehmen heute mit insgesamt 290 Standorten, darunter 30 F&E-Zentren, und 109.000 Mitarbeitern in 35 Ländern weltweit führend. Seine Technologiestrategie ist auf Lösungen für den smarten Fahrzeuginnenraum und nachhaltige Mobilität ausgerichtet. Faurecia erwirtschaftete 2017 einen Gesamtumsatz von 20,2 Milliarden Euro und einen Wertschöpfungsumsatz von 17,0 Milliarden Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
herCAREER Messe München

Faurecia für Gleichstellung von Frauen und Männern ausgezeichnet

Symbolbild von der Messe herCAREER 2018. Foto: herCAREER – Franz Pfluegl
Als Teilnehmer der diesjährigen herCAREER Messe in München hat Faurecia am 11. Oktober 2018 das Siegel „Gender Equality“ erhalten. Dies zeichnet Unternehmen und Akteure aus, die sich aktiv und nachhaltig für die Gleichstellung der Geschlechter engagieren.

Die Leitmesse für weibliche Karriereplanung fand am 11. und 12. Oktober in München statt. Während der herCAREER Messe wird das Siegel „Gender Equality“ an Unternehmen verliehen, die Frauen in Karriere und Weiterbildung unterstützen, sowie sich für für die Gleichstellung der Geschlechter aktiv engagieren. Die Auszeichnung ging 2018 auch an Faurecia.

„ein Kernthema unserer Unternehmenskultur“

Gabriele Herzog, Geschäftsführerin der Faurecia Automotive GmbH, freute sich über das Siegel: „Die herCAREER und die Auszeichnung mit dem Siegel ‚Gender Equality‘ sind für Faurecia von besonderer Bedeutung, denn Gleichberechtigung ist die Basis für ein positives und förderndes Umfeld für ArbeitnehmerInnen – ein Kernthema unserer Unternehmenskultur. Wir treiben Vielfalt aktiv voran und machen sie erlebbar, um nachhaltige Impulse für mehr Toleranz in Unternehmen zu setzen und Diversität sowie Gleichberechtigung zu fördern.“

„Charta der Vielfalt“

Seit seiner Gründung setzt Faurecia verstärkt auf eine betont diverse und multikulturelle Firmenkultur, wie das Unternehmen erklärt. Insgesamt 109.000 Mitarbeiter aus 90 Ländern werden beschäftigt. Durch die Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ verpflichtet sich Faurecia diesen Werten langfristig: Vielfalt, Diversität, Gleichberechtigung und Fairness. Im Rahmen der Auszeichnung als „Top Employer 2018“ wurde die offene Unternehmenskultur von Faurecia ebenfalls lobend hervorgehoben.

Über Faurecia

Seit seiner Gründung 1997 hat sich Faurecia zu einem bedeutenden Akteur in der globalen Automobilindustrie entwickelt. In seinen drei Geschäftsbereichen Seating, Interiors und Clean Mobility ist das Unternehmen heute mit insgesamt 290 Standorten, darunter 30 F&E-Zentren, und 109.000 Mitarbeitern in 35 Ländern weltweit führend. Seine Technologiestrategie ist auf Lösungen für den smarten Fahrzeuginnenraum und nachhaltige Mobilität ausgerichtet. Faurecia erwirtschaftete 2017 einen Gesamtumsatz von 20,2 Milliarden Euro und einen Wertschöpfungsumsatz von 17,0 Milliarden Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben