B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
E10
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
E10

E10

Das E10-Chaos will nicht enden. Zwar blieb der befürchtete Versorgungs-Engpass beim Kraftstoff über Ostern aus, aber E10 verursacht weiterhin Probleme an den Tankstellen.

Vor Ostern wuchs laut Augsburger Allgemeine die Angst vor einem möglichen Versorgungs-Engpass beim Benzin.Über die Oster-Feiertage blieben aber nur vereinzelt Zapfsäulen leer. Die Angst vor einem Versorgungs-Engpass beim Benzin hatte mehrere Gründe, die aber alle mit dem neuen Bio-Kraftstoff E10 zusammenhängen.

Wenig Platz für E10-Alternative

Ein Grund sind die begrenzten Lager-Kapazitäten der Tankstellen für Alternativen zu E10. An den meisten Tankstellen wird Super Plus, die Alternative zu E10, nur noch in kleinen Tanks gelagert. Die Tankstellen mussten Platz für den neuen Bio-Kraftstoff E10 schaffen. Denn nach Plan der Bundesregierung sollte sich E10 gut verkaufen und Super Plus nur als Alternative bestehen.

Regierung will Verkauf erzwingen

Um dieses Vorhaben durchzusetzen, wurde den Mineralöl-Konzernen eine Bio-Quote vorgegeben. Diese regelt, wie viel E10 die Mineralöl-Konzerne verkaufen müssen. Verkaufen die Mineralöl-Konzerne nicht genügend E10, müssen sie Strafen zahlen. Daher stellten viele Tankstellen auf E10 um und lagerten Alternativen zu E10 nur noch in kleineren Mengen.

Autofahrer verweigern E10

Die Einführung von E10 scheiterte aber an mangelnder Aufklärungs-Arbeit. Die Verbraucher wurden nicht hinreichend über den neuen Bio-Kraftstoff E10 und seine Verträglichkeit informiert. Daher vermieden viele Autofahrer E10, um ihrem Auto nicht zu schaden. Trotz nachgeholter Informations-Offensive über E10 stehen viele Autofahrer E10 immer noch skeptisch gegenüber. Die Verbraucher greifen daher auf die, meist teurere Alternative, Super Plus zurück. Da die Tankstellen aber nicht für einen so großen Absatz von Super gerüstet sind, wird Super an den Zapfsäulen knapp und E10 bleibt übrig. Über die Oster-Feiertage wurde wegen des Ausflug- und Reiseverkehrs ein noch höherer Absatz von Super vermutet, weshalb die Sorge vor einem möglichen Engpass wuchs.

E10 als Saisonware

Ein weiterer Grund für die Befürchtung ist die vorgeschriebene Umstellung von E10-„Winterware“ auf E10-„Sommerware“. Laut stern.de regelt eine DIN-Norm diese Umstellung. Zwischen dem 16. November und dem 15. März wird regulär „Winter-E10“ verkauft. In der restlichen Zeit des Jahres muss „Sommer-E10“ erhältlich sein. Aufgrund einer Übergangsfrist müssen die Tankstellen in diesem Jahr erst zum 30. April auf E10-„Sommerware“ umgestellt haben.

Tankstellen müssen auf „Sommer-E10“ umstellen

Die beiden E10-Sorten unterscheiden sich im Dampfdruck. Durch flüchtige Substanzen im „Winter-E10“ wird der Dampfdruck im Motor erhöht. So sind auch bei winterlichen Witterungen Kaltstarts möglich. Da die Temperaturen aber keinen erhöhten Dampfdruck mehr erfordern, dürfen die Tankstellen ab Mai nur noch „Sommer-E10“ verkaufen. Daher lassen die Tankstellen das „Winter-E10“ allmählich leer werden. Diese Tatsache hat ebenfalls zur Angst vor einem Versorgungs-Engpass beigetragen, der letztendlich aber ausblieb. Nur an vereinzelten Tankstellen kam es zu einem Engpass.

Artikel zum gleichen Thema