Gespräche laufen

Dunkin Donuts plant feste Filiale in Augsburg

Die Dunkin' Donut Smart Lounge am Augsburger Hauptbahnhof. Foto: Isabell Walter/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die US-amerikanische Schnellrestaurant-Kette Dunkin‘ Donuts ist an einem dauerhaften Standort in Augsburg interessiert. Derzeit ist das Unternehmen mit der deutschlandweit ersten Smart Lounge am Hauptbahnhof der Fuggerstadt vertreten.

Der Dounts- und Kaffee-Stand am Augsburger Hauptbahnhof zog diesen Februar zeitweilig in die Eingangshalle. To-go können Backwaren und Kaffee von Reisenden und Pendlern erworben werden. Auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte Dunkin‘ Donuts zudem, sich in Gesprächen über eine feste Ansiedlung in Augsburg zu befinden. Angaben zu Standort und Eröffnung konnten bisher noch nicht gemacht werden.

M.A.C. plant Eröffnung im April

Damit würde Augsburg die nächste Marke aus Übersee in die Innenstadt holen. Das kanadische Make-Up Unternehmen M.A.C. kündigt seit einigen Wochen über Plakate ebenfalls an, einen Store in Augsburg zu eröffnen. Dieser befindet sich am Martin-Luther-Platz gegenüber von Karstadt. Zwischen Bildern von bunt bemalten Kussmündern wirbt M.A.C. im April 2017 offiziell zu eröffnen. Die Innenstadt bleibt damit in Bewegung.

Der neue M.A.C. Foto: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Weltbild will zurück in die Augsburger Innenstadt ziehen

Interesse an einem festen Standort bekundete auch Weltbild vor kurzem. Das Augsburger Unternehmen entschied sich nach einigen Turbulenzen zunächst für einen Pop-Up-Store in der Bürgermeister-Fischer-Straße. Dieser sollte zur Weihnachtszeit für 100 Tage geöffnet bleiben. Weltbild verlängerte den Vertrag um weitere 100 Tage. Gleichzeitig erklärte das Unternehmen gegenüber unserer Redaktion, nach einem festen Standort in der Innenstadt zu suchen. Die zunächst temporär geplante Präsenz sei auf positives Feedback gestoßen. Neben einer Filiale in der City Galerie und einem neuen Outlet in der Meraner Straße wäre dies dann der dritte feste Store für Weltbild in Augsburg.

AAB Leasing wird neuer Mieter in der Anna-Straße

Ende Januar wurde zudem ein erster Mieter für die ehemalige Müller Filiale an der Ecke Steingasse und Anna-Straße bekannt. Zu den Nachfolgern in der Immobilie gehört eine hundertprozentige Tochter der Augsburger Aktienbank: Die AAB Leasing. Das Unternehmen wird im Eckhaus insgesamt vier Etagen beziehen. Der Umzug soll noch in diesem Jahr erfolgen. Wer die Verkaufs-Flächen im Erdgeschoss anmieten wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Gespräche laufen

Dunkin Donuts plant feste Filiale in Augsburg

Die Dunkin' Donut Smart Lounge am Augsburger Hauptbahnhof. Foto: Isabell Walter/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die US-amerikanische Schnellrestaurant-Kette Dunkin‘ Donuts ist an einem dauerhaften Standort in Augsburg interessiert. Derzeit ist das Unternehmen mit der deutschlandweit ersten Smart Lounge am Hauptbahnhof der Fuggerstadt vertreten.

Der Dounts- und Kaffee-Stand am Augsburger Hauptbahnhof zog diesen Februar zeitweilig in die Eingangshalle. To-go können Backwaren und Kaffee von Reisenden und Pendlern erworben werden. Auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte Dunkin‘ Donuts zudem, sich in Gesprächen über eine feste Ansiedlung in Augsburg zu befinden. Angaben zu Standort und Eröffnung konnten bisher noch nicht gemacht werden.

M.A.C. plant Eröffnung im April

Damit würde Augsburg die nächste Marke aus Übersee in die Innenstadt holen. Das kanadische Make-Up Unternehmen M.A.C. kündigt seit einigen Wochen über Plakate ebenfalls an, einen Store in Augsburg zu eröffnen. Dieser befindet sich am Martin-Luther-Platz gegenüber von Karstadt. Zwischen Bildern von bunt bemalten Kussmündern wirbt M.A.C. im April 2017 offiziell zu eröffnen. Die Innenstadt bleibt damit in Bewegung.

Der neue M.A.C. Foto: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Weltbild will zurück in die Augsburger Innenstadt ziehen

Interesse an einem festen Standort bekundete auch Weltbild vor kurzem. Das Augsburger Unternehmen entschied sich nach einigen Turbulenzen zunächst für einen Pop-Up-Store in der Bürgermeister-Fischer-Straße. Dieser sollte zur Weihnachtszeit für 100 Tage geöffnet bleiben. Weltbild verlängerte den Vertrag um weitere 100 Tage. Gleichzeitig erklärte das Unternehmen gegenüber unserer Redaktion, nach einem festen Standort in der Innenstadt zu suchen. Die zunächst temporär geplante Präsenz sei auf positives Feedback gestoßen. Neben einer Filiale in der City Galerie und einem neuen Outlet in der Meraner Straße wäre dies dann der dritte feste Store für Weltbild in Augsburg.

AAB Leasing wird neuer Mieter in der Anna-Straße

Ende Januar wurde zudem ein erster Mieter für die ehemalige Müller Filiale an der Ecke Steingasse und Anna-Straße bekannt. Zu den Nachfolgern in der Immobilie gehört eine hundertprozentige Tochter der Augsburger Aktienbank: Die AAB Leasing. Das Unternehmen wird im Eckhaus insgesamt vier Etagen beziehen. Der Umzug soll noch in diesem Jahr erfolgen. Wer die Verkaufs-Flächen im Erdgeschoss anmieten wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben