B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Weltbild plant Comeback in der Augsburger Innenstadt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Fester Standort gesucht

Weltbild plant Comeback in der Augsburger Innenstadt

Symbolbild: Weltbild in der Augsburger Inennstadt. Foto: Isabell Walter/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Symbolbild: Weltbild in der Augsburger Inennstadt. Foto: Isabell Walter/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Weltbild ist mit seinem Pop-Up Store in der Bürgermeister-Fischer-Straße mehr als zufrieden. Aus den anfänglich 100 Tagen werden nun 200, wie das Unternehmen bestätigte. Nach Ablauf der Frist soll das aber nicht das Aus für Weltbild in der Augsburger Innenstadt sein. Das Unternehmen plant seine Wiederkehr.

„Wir bleiben mit unserem Pop-Up Store ein bisschen langer als geplant in der Bürgermeister-Fischer-Straße“, erklärte eine Sprecherin von Weltbild auf Nachfrage unserer Redaktion. Am 15. September 2016 bezog Weltbild die Laden-Flächen und wollte für genau 100 Tage bleiben. Doch das Konzept und die Lage kamen so gut an, dass sich Weltbild entschied seine Verweildauer zu verlängern. Darin waren sich alle Beteiligten im Unternehmen einig.

Weltbild will in die Augsburger Innenstadt zurück

Im Schaufenster ist zu lesen, dass der Weltbild Pop-Up Store weitere 100 Tage in der Augsburger Innenstadt sein wird. Was im Anschluss passiert ist noch nicht ganz sicher. Eine weitere Anmietung hängt vom Vermieter ab, wie die Weltbild-Sprecherin sagte. Weltbild sei aber auf der Suche nach einem alternativen festen Standort in der Augsburger Innenstadt. Damit könnte Weltbild schon bald wieder ein fester Bestandteil der Fußgängerzone werden.

Pop-Up Store zahlt sich aus

Leerstände sind in der Augsburger Innenstadt an mehreren Orten zu finden. So sind beispielsweise die Verkaufsflächen der Ex-Müller Filiale noch frei und das ehemalige Auktionshaus steht ebenfalls weiter leer. Mit Konzepten wie Pop-Up Stores versucht die Wirtschaftsförderungen Augsburg diesem Zustand entgegen zu wirken. Dass Weltbild den Sprung von der Kurzzeit-Miete zu einem langfristigen Vertrag gehen möchte, spricht so klar für den Erfolg des Modells. Die Stadt bietet in der Altstadt sogar eigene Räumlichkeiten zur temporären Miete an.

Weltbild: Drei Mal in Augbsurg

Weltbild ist in Augsburg auch im Stadtteil Lechhausen zu finden. Hier eröffnete das Unternehmen am 15. Oktober 2016 ein Outlet. Das Geschäft in der Meraner Straße 23 stellte damit den dritten Augsburger Filial-Standort von Weltbild dar. In der Augsburger City-Galerie ist ein zusätzlicher regulärer Store zu finden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema