100.000 Euro Förderung

Augsburg setzt Innenstadt-Kampagne 2017 fort

Die Plakate der Innenstadt-Kampagne sind in der ganzen Stadt zu sehen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Eine belebte Innenstadt ist für die Stadt Augsburg ein wichtiges Aushängeschild. Daher nimmt die Stadt auch 2017 wieder 100.000 Euro in die Hand, um die Innenstadt-Kampagne „Und jetzt kommst Du“ zu unterstützen. Ziel ist es, mit verschiedenen Veranstaltungen einen Wiedererkennungs-Effekt in der Region zu erreichen.

Bürgermeisterin sowie Wirtschafts- und Finanzreferentin Eva Weber ist seit 2015 die Initiatorin der Innenstadt-Kampagne „Und jetzt kommst Du“. Beim Innenstadtforum vor wenigen Tagen, zu dem die städtische Wirtschaftsförderung Händler, Dienstleister und Gastronomen der Innenstadt in den Oberen Fletz des Rathauses eingeladen hatte, teilte Weber mit, dass das Projekt auch 2017 fortgeführt wird. Partner können dieses über verschiedene Pakete unterstützen. Rund 40 Akteure haben bereits ihre erneute Teilnahme an der Kampagne signalisiert.

Broschüre der Innenstadt-Kampagne. Foto: Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg

„Und jetzt kommst Du“ findet Anklag in ganz Bayern

„Für die vorbildliche Vernetzung von Verwaltung, Institutionen und Innenstadt-Akteuren im Rahmen der Innenstadt-Kampagne ‚Und jetzt kommst Du‘ ist Augsburg 2016 mit dem Bayerischen Stadtmarketingpreis ausgezeichnet worden“, berichtete Eva Weber. „Dies zeigt deutlich, dass die gemeinsamen Anstrengungen aller beteiligter Akteure Früchte tragen.“ Diese sollen 2017 weiter vertieft werden. Geplant sind in diesem Jahr erneut Shopping-Sonntage und die Shopping-Night. Damit möchte Augsburg seinen Wiedererkennungs-Effekt in der Region weiterhin steigern.

Augsburg fokussiert sich auch auf Zielgruppen aus dem Süd-Westen

Besonders wichtig sind für den Einzelhandel dabei mehrere Zielgruppen. Neben den Augsburger Bürgern geht der Blick auch über den Stadtrand hinaus. Die Regionen Donau-Ries und Landsberg sind Schwerpunkte der Bewerbung der Innenstadt. Wie bereits im vergangenen Jahr soll ein weiterer Fokus im Augsburger Süd-Westen liegen. Verstärkt beworben werden neben der Augsburger Innenstadt an sich unter anderem auch wieder Veranstaltungen. Ein Beispiel dafür sind die Augsburger Sommernächte. Diese wurden im letzten Jahr als Nachfolger des Max-Festes zum ersten Mal ausgetragen. Heuer findet die Veranstaltung vom 29. Juni bis 1. Juli statt.

Neue Veranstaltung „Play me, I’m Yours“

Aber auch neue Veranstaltungs-Formate sollen etabliert werden. Vom 7. bis 27. Mai werden auffällig gestaltete Street-Pianos auf Plätzen im Stadtgebiet aufgestellt. Die Aktion trägt den Titel „Play me, I’m Yours“. Die Instrumente fordern zum Klavierspiel auf und sollen für ein besonderes Ambiente in der neu gestalteten Innenstadt sorgen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
100.000 Euro Förderung

Augsburg setzt Innenstadt-Kampagne 2017 fort

Die Plakate der Innenstadt-Kampagne sind in der ganzen Stadt zu sehen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Eine belebte Innenstadt ist für die Stadt Augsburg ein wichtiges Aushängeschild. Daher nimmt die Stadt auch 2017 wieder 100.000 Euro in die Hand, um die Innenstadt-Kampagne „Und jetzt kommst Du“ zu unterstützen. Ziel ist es, mit verschiedenen Veranstaltungen einen Wiedererkennungs-Effekt in der Region zu erreichen.

Bürgermeisterin sowie Wirtschafts- und Finanzreferentin Eva Weber ist seit 2015 die Initiatorin der Innenstadt-Kampagne „Und jetzt kommst Du“. Beim Innenstadtforum vor wenigen Tagen, zu dem die städtische Wirtschaftsförderung Händler, Dienstleister und Gastronomen der Innenstadt in den Oberen Fletz des Rathauses eingeladen hatte, teilte Weber mit, dass das Projekt auch 2017 fortgeführt wird. Partner können dieses über verschiedene Pakete unterstützen. Rund 40 Akteure haben bereits ihre erneute Teilnahme an der Kampagne signalisiert.

Broschüre der Innenstadt-Kampagne. Foto: Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg

„Und jetzt kommst Du“ findet Anklag in ganz Bayern

„Für die vorbildliche Vernetzung von Verwaltung, Institutionen und Innenstadt-Akteuren im Rahmen der Innenstadt-Kampagne ‚Und jetzt kommst Du‘ ist Augsburg 2016 mit dem Bayerischen Stadtmarketingpreis ausgezeichnet worden“, berichtete Eva Weber. „Dies zeigt deutlich, dass die gemeinsamen Anstrengungen aller beteiligter Akteure Früchte tragen.“ Diese sollen 2017 weiter vertieft werden. Geplant sind in diesem Jahr erneut Shopping-Sonntage und die Shopping-Night. Damit möchte Augsburg seinen Wiedererkennungs-Effekt in der Region weiterhin steigern.

Augsburg fokussiert sich auch auf Zielgruppen aus dem Süd-Westen

Besonders wichtig sind für den Einzelhandel dabei mehrere Zielgruppen. Neben den Augsburger Bürgern geht der Blick auch über den Stadtrand hinaus. Die Regionen Donau-Ries und Landsberg sind Schwerpunkte der Bewerbung der Innenstadt. Wie bereits im vergangenen Jahr soll ein weiterer Fokus im Augsburger Süd-Westen liegen. Verstärkt beworben werden neben der Augsburger Innenstadt an sich unter anderem auch wieder Veranstaltungen. Ein Beispiel dafür sind die Augsburger Sommernächte. Diese wurden im letzten Jahr als Nachfolger des Max-Festes zum ersten Mal ausgetragen. Heuer findet die Veranstaltung vom 29. Juni bis 1. Juli statt.

Neue Veranstaltung „Play me, I’m Yours“

Aber auch neue Veranstaltungs-Formate sollen etabliert werden. Vom 7. bis 27. Mai werden auffällig gestaltete Street-Pianos auf Plätzen im Stadtgebiet aufgestellt. Die Aktion trägt den Titel „Play me, I’m Yours“. Die Instrumente fordern zum Klavierspiel auf und sollen für ein besonderes Ambiente in der neu gestalteten Innenstadt sorgen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben