Online – fertig – los!

Digitalministerium macht Betriebe in Augsburg fit für die Zukunft

Online – fertig – los!  Der Startschuss für kleine bayerische Unternehmen in die digitale Zukunft ist am Donnerstag in Augsburg gefallen.

Mit dieser neuen Aktion unterstützt das Bayerische Staatsministerium für Digitales Kleinunternehmerinnen und -unternehmer bei digitalen Lösungen. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach gab bei einer Auftaktveranstaltung in Augsburg den Startschuss für die Initiative, bei der Teilnehmer eine maßgeschneiderte Digital-Beratung für ihren Betrieb erhalten. Die Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber freute sich über die ersten lokalen Unternehmen, die an der Auftaktveranstaltung teilnahmen. Weitere Veranstaltungen in anderen bayerischen Kommunen sind geplant.

Digitale Hilfe für Kleinunternehmen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Staatsministerin Gerlach erklärte: „Für Kleinunternehmerinnen und -unternehmer kann die Digitalisierung eine große Chance sein. Mit unserer neuen Aktion ´Online – fertig – los!´ unterstützen wir gezielt mit Know-how und zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern individuelle Möglichkeiten auf. Ob neue Website, Einrichtung eines Webshops oder eine eigene App – für jedes Geschäftsmodell gibt es die richtige Lösung. Das kostenlose Intensiv-Digitaltraining hilft den Teilnehmenden dabei, sich fit zu machen für die digitale Zukunft.“

Oberbürgermeisterin Weber betonte: „Das Programm trifft den Kern der Digitalisierung. Jedes Unternehmen ist individuell und benötigt eine spezielle Ausrichtung bei der Digitalisierung, daher ist die individuelle Vermittlung enorm wichtig. Und gleichzeitig hat die Initiative einen starken Vernetzungsgedanken. Das ist nicht nur bei der Digitalisierung das A und O und bildet eine solide Grundlage für eine zukunftsorientierte Unternehmenslandschaft in Augsburg.“ 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Angebot der Aktion „Online – fertig – los!“ richtet sich an bayerische Kleinunternehmerinnen und Kleinunternehmer aus allen Branchen. Bei der Auftaktveranstaltung nahmen insgesamt 8 Unternehmen aus Augsburg teil. Die Interessenten mussten sich im Vorfeld  bewerben. Im Rahmen eines Auswahlverfahrens mit einem Online-Erörterungsgespräch wurde die tatsächliche Teilnahme geklärt. Wann und ob es überhaupt noch einmal ein Digitaltraining in Augsburg geben wird, steht nicht fest. Auf Nachfrage unserer Redaktion erklärte Gerlach, dass jeder, der möchte, einen Platz bekommen soll. 

So läuft die Aktion ab

In einem eintägigen Digitaltraining sollen die Unternehmerinnen und Unternehmer dann gemeinsam mit Experten der Münchner Digitalberatung elaboratum individuelle, digitale Lösungsansätze zugeschnitten für ihren Betrieb erarbeiten. Zudem bestehe die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu anderen Kleinunternehmern zu knüpfen, sich zu den erarbeiteten Themen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Teilnahme am Digitaltraining ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Die Kosten trägt das Bayerische Staatsministerium für Digitales, unterstützt durch die beteiligten Kommunen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Online – fertig – los!

Digitalministerium macht Betriebe in Augsburg fit für die Zukunft

Online – fertig – los!  Der Startschuss für kleine bayerische Unternehmen in die digitale Zukunft ist am Donnerstag in Augsburg gefallen.

Mit dieser neuen Aktion unterstützt das Bayerische Staatsministerium für Digitales Kleinunternehmerinnen und -unternehmer bei digitalen Lösungen. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach gab bei einer Auftaktveranstaltung in Augsburg den Startschuss für die Initiative, bei der Teilnehmer eine maßgeschneiderte Digital-Beratung für ihren Betrieb erhalten. Die Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber freute sich über die ersten lokalen Unternehmen, die an der Auftaktveranstaltung teilnahmen. Weitere Veranstaltungen in anderen bayerischen Kommunen sind geplant.

Digitale Hilfe für Kleinunternehmen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Staatsministerin Gerlach erklärte: „Für Kleinunternehmerinnen und -unternehmer kann die Digitalisierung eine große Chance sein. Mit unserer neuen Aktion ´Online – fertig – los!´ unterstützen wir gezielt mit Know-how und zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern individuelle Möglichkeiten auf. Ob neue Website, Einrichtung eines Webshops oder eine eigene App – für jedes Geschäftsmodell gibt es die richtige Lösung. Das kostenlose Intensiv-Digitaltraining hilft den Teilnehmenden dabei, sich fit zu machen für die digitale Zukunft.“

Oberbürgermeisterin Weber betonte: „Das Programm trifft den Kern der Digitalisierung. Jedes Unternehmen ist individuell und benötigt eine spezielle Ausrichtung bei der Digitalisierung, daher ist die individuelle Vermittlung enorm wichtig. Und gleichzeitig hat die Initiative einen starken Vernetzungsgedanken. Das ist nicht nur bei der Digitalisierung das A und O und bildet eine solide Grundlage für eine zukunftsorientierte Unternehmenslandschaft in Augsburg.“ 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Angebot der Aktion „Online – fertig – los!“ richtet sich an bayerische Kleinunternehmerinnen und Kleinunternehmer aus allen Branchen. Bei der Auftaktveranstaltung nahmen insgesamt 8 Unternehmen aus Augsburg teil. Die Interessenten mussten sich im Vorfeld  bewerben. Im Rahmen eines Auswahlverfahrens mit einem Online-Erörterungsgespräch wurde die tatsächliche Teilnahme geklärt. Wann und ob es überhaupt noch einmal ein Digitaltraining in Augsburg geben wird, steht nicht fest. Auf Nachfrage unserer Redaktion erklärte Gerlach, dass jeder, der möchte, einen Platz bekommen soll. 

So läuft die Aktion ab

In einem eintägigen Digitaltraining sollen die Unternehmerinnen und Unternehmer dann gemeinsam mit Experten der Münchner Digitalberatung elaboratum individuelle, digitale Lösungsansätze zugeschnitten für ihren Betrieb erarbeiten. Zudem bestehe die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu anderen Kleinunternehmern zu knüpfen, sich zu den erarbeiteten Themen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Teilnahme am Digitaltraining ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Die Kosten trägt das Bayerische Staatsministerium für Digitales, unterstützt durch die beteiligten Kommunen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben