Tourismus-Branche

Diese zwei neuen Hotels eröffnen in Augsburg

Im Augsburger Stadtteil Göggingen werden noch dieses Jahr im September zwei neue Hotels eröffnet. Die GS Start GmbH will hierbei mit zwei unterschiedlichen Hotelkonzepten verschiedene Zielgruppen ansprechen.

In südlicher zentraler Lage in Augsburg im Stadtteil Göggingen, will die GS Star GmbH, die zur Gorgeous Smiling Hotels GmbH gehört, noch dieses Jahr zwei unterschiedliche Hotelkonzepte enthüllen. In der Eichleitner Straße wird am 1. September das Boardinghaus Arthotel ANA Living sowie das Business Hotel Super 8 by Wyndham eröffnen und soll damit unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.  

Wohnen auf Zeit in Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit dem Arthotel ANA Living Augsburg soll ein neues Kapitel in Sachen Wohnen auf Zeit in Augsburg für diejenigen aufgeschlagen werden, die ein Apartment für ein paar Wochen oder ein paar Monate in der Fuggerstadt suchen. Alle 52 eingerichteten Zimmer verfügen über einen Flatscreen-TV, kostenloses WLAN, Safe, Klimaanlage, ein Bügeleisen sowie Bügelbrett. Am kleinen Esstisch mit Kitchenette kann man wie zu Hause kochen und gemütlich speisen – oder dies mit anderen Gästen in der Social Kitchen teilen.

Zwei Schwesternhotels mit gemeinsamer Lobby

Das Frühstück kann man im angrenzenden Super 8 by Wyndham, dem Schwesterhotel, zu sich nehmen. Es gehört zum internationalen Brand Super 8 by Wyndham und ist ein Business-Hotel mit 154 Zimmern. Beide Hotels verbindet eine gemeinsame Lobby.

Positives Denken trotz Corona

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die brixx projektentwicklung GmbH entwickelte die von der WSSA Architekten GmbH entworfenen Bauprojekte in Augsburg. Neben dem Longstay- und Businesshotel sei bereits für das Jahr 2021 ein weiterer Bürokomplex geplant. Heiko Grote, CEO der Gorgeous Smiling Hotels GmbH betont: „Die Corona-Krise hält die Welt in Atem und trotzdem versuchen wir positiv zu denken. Mit diesem großen Bauprojekt in meiner Wahlheimat Augsburg zeigen wir, dass wir nach vorne schauen und an die Hotellerie glauben. Gerade Longstay Apartments werden künftig gefragter sein.“ 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Tourismus-Branche

Diese zwei neuen Hotels eröffnen in Augsburg

Im Augsburger Stadtteil Göggingen werden noch dieses Jahr im September zwei neue Hotels eröffnet. Die GS Start GmbH will hierbei mit zwei unterschiedlichen Hotelkonzepten verschiedene Zielgruppen ansprechen.

In südlicher zentraler Lage in Augsburg im Stadtteil Göggingen, will die GS Star GmbH, die zur Gorgeous Smiling Hotels GmbH gehört, noch dieses Jahr zwei unterschiedliche Hotelkonzepte enthüllen. In der Eichleitner Straße wird am 1. September das Boardinghaus Arthotel ANA Living sowie das Business Hotel Super 8 by Wyndham eröffnen und soll damit unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.  

Wohnen auf Zeit in Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit dem Arthotel ANA Living Augsburg soll ein neues Kapitel in Sachen Wohnen auf Zeit in Augsburg für diejenigen aufgeschlagen werden, die ein Apartment für ein paar Wochen oder ein paar Monate in der Fuggerstadt suchen. Alle 52 eingerichteten Zimmer verfügen über einen Flatscreen-TV, kostenloses WLAN, Safe, Klimaanlage, ein Bügeleisen sowie Bügelbrett. Am kleinen Esstisch mit Kitchenette kann man wie zu Hause kochen und gemütlich speisen – oder dies mit anderen Gästen in der Social Kitchen teilen.

Zwei Schwesternhotels mit gemeinsamer Lobby

Das Frühstück kann man im angrenzenden Super 8 by Wyndham, dem Schwesterhotel, zu sich nehmen. Es gehört zum internationalen Brand Super 8 by Wyndham und ist ein Business-Hotel mit 154 Zimmern. Beide Hotels verbindet eine gemeinsame Lobby.

Positives Denken trotz Corona

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die brixx projektentwicklung GmbH entwickelte die von der WSSA Architekten GmbH entworfenen Bauprojekte in Augsburg. Neben dem Longstay- und Businesshotel sei bereits für das Jahr 2021 ein weiterer Bürokomplex geplant. Heiko Grote, CEO der Gorgeous Smiling Hotels GmbH betont: „Die Corona-Krise hält die Welt in Atem und trotzdem versuchen wir positiv zu denken. Mit diesem großen Bauprojekt in meiner Wahlheimat Augsburg zeigen wir, dass wir nach vorne schauen und an die Hotellerie glauben. Gerade Longstay Apartments werden künftig gefragter sein.“ 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben