/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Die Bevölkerung in Augsburg wächst weiter
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtforschung

Die Bevölkerung in Augsburg wächst weiter

 295273_1_org_294382_1_org_293499_1_org_IMG_6587
Symbolbild. Die Bevölkerung in Augsburg wächst weiter. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Immer mehr Menschen wohnen in Augsburg. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Stadt. In welche

Seit 2009 ist die in Augsburg gemeldete Bevölkerung elf Jahre lang stetig gewachsen. Im Jahr 2020 gab es allerdings erstmals einen leichten Rückgang von 599 im Vergleich zum Vorjahr, dieser wurde 2021 jedoch von 617 neuen Bewohnern ausgeglichen. Zum 31. Dezember 2021 waren 299.638 Personen in Augsburg gemeldet. Die Bevölkerungsentwicklung der vergangenen zwei Jahre war geprägt von veränderten Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie. Zur Beurteilung der aktuellen Bevölkerungsentwicklung erfolgte ein ausführlicher monatlicher Vergleich der einzelnen Bevölkerungsbewegungen in den Jahren 2020 und 2021 mit den zehn Vorjahren 2010 bis 2019.

 


Geburten und Sterbefälle im Vergleich

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die monatlichen Geburtenzahlen lagen in den Jahren 2020 und 2021 fast durchgehend über dem Durchschnitt der Vergleichszeit, die monatlichen Höchstwerte des Vergleichszeitraums wurden im Januar 2021 sowie im September 2021 sogar knapp übertroffen.

Die Zahl der Sterbefälle hat nach im letzten Jahr mit 3.474 neue Höchststände erreicht. Für November und Dezember 2020 lässt sich der signifikant erhöhte Wert zu etwa ein Viertel mit den vom Gesundheitsamt der Stadt Augsburg gemeldeten Corona-Sterbefällen erklären, im Januar, Februar und November 2021 waren es knapp ein Fünftel.

 


So wirken sich Weg- und Zuzüge auf Augsburg aus

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Jahr 2020 lag die Zahl der Außenzuzüge nach elf Jahren erstmals wieder unter der Zahl der Außenwegzüge (-392). Im Folgejahr 2021 stiegen die Außenzuzüge und Außenwegzüge wieder auf etwa dem des Vor-Corona-Niveau, was im Saldo +972 ergab. Insbesondere bedingt durch die geringeren Zuzüge in den letzten zwei Jahren war der Außenwanderungssaldo stets niedriger als im Durchschnitt der zehn Jahre vor der Pandemie. In vielen Monaten übertraf er nicht einmal den niedrigsten Monatswert des Vergleichszeitraumes. Bis auf den Juni 2021 lagen die Zahlen der monatlichen Binnenumzüge stets unter dem Durchschnittswert des Vergleichszeitraums 2010 bis 2019, in den Monaten März bis Mai 2020 sogar etwa 30 Prozent unter den Werten des vorherigen Jahrzehnts.

 


Einwohnerzuwachs und -verlust in den verschiedenen Stadtbezirken

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Durch die Bevölkerungsbewegungen haben in den vergangen zwei Jahren 19 Stadtbezirke einen Einwohnerzuwachs und 22 Stadtbezirke Einwohnerverluste zu verzeichnen. Mit +311 Personen ist Am Schäferbach am stärksten gewachsen, mit -248 Personen das Universitätsviertel am stärksten geschrumpft. Die größten Veränderungen durch Bevölkerungsbewegungen fanden im bevölkerungsreichen Kriegshaber statt, die meisten Sterbefälle allerdings in den weniger stark bewohnten Stadtbezirken Lechhausen – Ost und Wolfram- und Herrenbachviertel.

Artikel zum gleichen Thema