/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Der neue Strukturatlas der Stadt Augsburg ist da
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg

Der neue Strukturatlas der Stadt Augsburg ist da

 Der Strukturatlas 2013 bringt neue Informationen über die Stadt. Foto: Stadt Augsburg

Der Strukturatlas der Stadt Augsburg 2013 ist ab sofort erhältlich. Zu kaufen gibt es ihn in Papierform, er ist aber online auch kostenfrei verfügbar. Auf der Internetseite der Stadt Augsburg lassen sich außerdem weitere wichtige und interessante Informationen finden.

Der Strukturatlas 2013 der Stadt Augsburg ist ab sofort erhältlich. Das Amt für Statistik und Stadtforschung hat erneut Themen in Form von detaillierten Tabellen und thematischen Karten aufbereitet. Alle Berichte befassen sich mit den 42 Stadtbezirken Augsburgs. Unter Anderem beschäftigt sich der Bericht mit Zahlen und Fakten zur Flächennutzung, Einwohnern und Haushalten, Beschäftigten und Arbeitslosen, Leistungsempfängern, Kraftfahrzeugbestand und Wahlergebnissen.

Ergebnisse beeinflussen städtische Planungsabläufe

Auf über 110 Seiten ergänzt der Strukturatlas das Statistische Jahrbuch der Stadt Augsburg, in dem die Daten als Zeitreihe für die Gesamtstadt enthalten sind. Die Ergebnisse dieser beiden Veröffentlichungen dienen der Verwaltung als Basis für städtische Planungsabläufe. Die Broschüre kann in Papierform für 15 Euro erworben werden, entweder im Amt für Statistik und Stadtforschung oder in der Bürgerinformation. Auf der städtischen Homepage können neben dem Strukturatlas weitere Publikationen kostenlos heruntergeladen werden - beispielsweise das „Statistische Jahrbuch der Stadt Augsburg“. Auch Demographieberichte über die Bevölkerungsstruktur und -entwicklung in der Stadt Augsburg sind dort zu finden. Daneben ist auch der Bericht „Augsburg kompakt - Daten, Fakten, Zahlen“ auf der Website erhältlich.

Alle Berichte sind jedem Bürger frei zugänglich

Wer die Welt gerne in Zahlen und Fakten misst, wird im Onlinebereich der Stadt Augsburg fündig. In welchem Stadtteil leben die meisten Einwohner? Wo wohnen mehr junge Menschen? Sind Männer und Frauen gleichmäßig auf das Stadtbild verteilt? Welcher Stadtteil ist besonders international geprägt? Mit solchen Fragen befasst sich die „Statistik Augsburg interaktiv“. Informationen auf die Schnelle gibt es hingegen in der Rubrik „Augsburg in Kürze“. Hier werden Neugierige mit geographischen, politischen und touristischen Auskünften versorgt.

Was die Einwohner Augsburgs bewegt

Gemeinsam mit der Universität Augsburg forscht die Stadt Augsburg aber auch genauer nach: Welche Themen bewegen die Bürger der Stadt? Zahlreiche Bürgerumfragen zu den unterschiedlichsten Fragestellungen lassen sich auf der städtischen Internetseite herunterladen. Auch amtliche Erhebungen wie der Zensus sind hier zu finden. Als besonderes wichtiges Thema wird der demographische Wandel diskutiert. Schließlich hängt von der Bevölkerungsstruktur maßgeblich ab, in welchem Licht die Stadt zukünftig zu sehen sein wird.

Artikel zum gleichen Thema