Expansionsstrategie

Decathlon plant neue Filial-Eröffnung in Augsburg

Der Sportartikelhersteller und -Händler Decathlon plant eine Filialeröffnung in Augsburg. Wann und wo diese eröffnen soll sowie was geplant ist.

Im nächsten Jahr will der französische Sportartikelhersteller und -händler Decathlon seine erste Filiale in Augsburg eröffnen. Nachdem das Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits mehrere Filialen in Bayerisch-Schwaben eröffnet hatte, entspreche die Filiale in Augsburg der langfristigen Expansionsstrategie des Unternehmens. Die neue Filiale soll auf einer Verkaufsfläche von 3.500 Quadratmeter in der Albert Schenavsky Straße eröffnen. Das geplante Eröffnungsdatum ist im Sommer 2021. Am neuen Standort in Augsburg werden 50 neue Arbeitsplätze geschaffen, für welche lokal nach Mitarbeitern gesucht wird.

Weshalb Decathlon Augsburg als geeigneten Standort sieht

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Genau wie Decathlon ist auch Augsburg sehr sportlich und vielseitig aktiv, daher sind wir schon seit Jahren auf der Suche nach dem geeigneten Standort”, erklärt Stefan Kaiser, der verantwortliche Expansionsleiter für Süddeutschland und Österreich. Ein solcher Standort konnte nun mit einer Immobilie in der Albert Schenavsky Straße gefunden werden. „Für uns ist der Standort hervorragend geeignet, da er sehr gut erreichbar ist, viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen und ein starkes Umfeld mit Kaufland und Bauhaus existiert. Wir freuen uns daher sehr, auf unsere neue Filiale im nächsten Jahr. Da wir mit 35.000 Artikeln sämtliche Sportartikel für Groß und Klein, Anfänger und Profis, Einzel- und Teamsportler anbieten, wird das Sortiment und Equipment der Filiale der sportlichen Vielfalt Augsburgs gerecht werden”, betont Kaiser.

Viele Decathlon Standorte in ganz Bayerisch-Schwaben

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In den vergangenen Jahren hat der französische Sportartikelhersteller und -händler Decathlon in Bayerisch-Schwaben expandiert. Das Filialnetzwerk in Bayern umfasst mittlerweile insgesamt 12 Filialen. Bei der Filiale in Landshut-Ergolding handelte es sich um eine der ersten Filialen in Bayern. Im Jahr 2016 folgten weitere Filialeröffnung. 2017 eröffneten die Standorte in Ingolstadt, Regensburg und Passau. Zwei Jahre später folgte die Expansion in München. Dieses Jahr wuchs das Filialnetz um eine weitere Filiale in Erding. Allerdings befindet sich keine dieser Filialen im Einzugsgebiet der neuen Filiale in Augsburg, wodurch diese an Relevanz gewinnt. „Mittel- und Langfristig werden wir uns bei unserer Expansion in Bayern auf Großfläche-Formate fokussieren. Dadurch können wir unsere Unternehmensphilosophie und ein intensives Einkaufserlebnis im stationären Handel realisieren. In Augsburg werden wir jedoch auch zukünftig nur eine Filiale führen”, betont Kaiser.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Expansionsstrategie

Decathlon plant neue Filial-Eröffnung in Augsburg

Der Sportartikelhersteller und -Händler Decathlon plant eine Filialeröffnung in Augsburg. Wann und wo diese eröffnen soll sowie was geplant ist.

Im nächsten Jahr will der französische Sportartikelhersteller und -händler Decathlon seine erste Filiale in Augsburg eröffnen. Nachdem das Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits mehrere Filialen in Bayerisch-Schwaben eröffnet hatte, entspreche die Filiale in Augsburg der langfristigen Expansionsstrategie des Unternehmens. Die neue Filiale soll auf einer Verkaufsfläche von 3.500 Quadratmeter in der Albert Schenavsky Straße eröffnen. Das geplante Eröffnungsdatum ist im Sommer 2021. Am neuen Standort in Augsburg werden 50 neue Arbeitsplätze geschaffen, für welche lokal nach Mitarbeitern gesucht wird.

Weshalb Decathlon Augsburg als geeigneten Standort sieht

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Genau wie Decathlon ist auch Augsburg sehr sportlich und vielseitig aktiv, daher sind wir schon seit Jahren auf der Suche nach dem geeigneten Standort”, erklärt Stefan Kaiser, der verantwortliche Expansionsleiter für Süddeutschland und Österreich. Ein solcher Standort konnte nun mit einer Immobilie in der Albert Schenavsky Straße gefunden werden. „Für uns ist der Standort hervorragend geeignet, da er sehr gut erreichbar ist, viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen und ein starkes Umfeld mit Kaufland und Bauhaus existiert. Wir freuen uns daher sehr, auf unsere neue Filiale im nächsten Jahr. Da wir mit 35.000 Artikeln sämtliche Sportartikel für Groß und Klein, Anfänger und Profis, Einzel- und Teamsportler anbieten, wird das Sortiment und Equipment der Filiale der sportlichen Vielfalt Augsburgs gerecht werden”, betont Kaiser.

Viele Decathlon Standorte in ganz Bayerisch-Schwaben

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In den vergangenen Jahren hat der französische Sportartikelhersteller und -händler Decathlon in Bayerisch-Schwaben expandiert. Das Filialnetzwerk in Bayern umfasst mittlerweile insgesamt 12 Filialen. Bei der Filiale in Landshut-Ergolding handelte es sich um eine der ersten Filialen in Bayern. Im Jahr 2016 folgten weitere Filialeröffnung. 2017 eröffneten die Standorte in Ingolstadt, Regensburg und Passau. Zwei Jahre später folgte die Expansion in München. Dieses Jahr wuchs das Filialnetz um eine weitere Filiale in Erding. Allerdings befindet sich keine dieser Filialen im Einzugsgebiet der neuen Filiale in Augsburg, wodurch diese an Relevanz gewinnt. „Mittel- und Langfristig werden wir uns bei unserer Expansion in Bayern auf Großfläche-Formate fokussieren. Dadurch können wir unsere Unternehmensphilosophie und ein intensives Einkaufserlebnis im stationären Handel realisieren. In Augsburg werden wir jedoch auch zukünftig nur eine Filiale führen”, betont Kaiser.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben