Personalie

BRB gibt neuen Geschäftsführer bekannt

Bei BRB gibt es einen Wechsel in der Führungsebene. Zum 06. Juli übernimmt Arnulf Schuchmann die Aufgabe als technischer Geschäftsführer bei BRB.

Zum 06.07.2020 übernimmt der 53-jährige Arnulf Schuchmann die Aufgabe als technischer Geschäftsführer bei Bayerischer Oberlandbahn GmbH und Bayerischer Regiobahn GmbH. Die Position des zweiten Geschäftsführers war seit Herbst 2019 vakant und konnte nun erfolgreich nachbesetzt werden.

„Mit viel Herzblut engagiert“

Arnulf Schuchmann studierte Wirtschaftsingenieurwesen und war zuletzt Geschäftsführer der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG), die er jahrelang erfolgreich geleitet hat. Er gilt als ausgewiesener Fachmann in seinem Metier, was er auch in seiner Tätigkeit als Berater der Bahnbranche unter Beweis stellt. „Er ist mit viel Herzblut engagiert und wir sind glücklich darüber, dass wir jemanden mit dieser Expertise gewinnen konnten“, freut sich Fabian Amini, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Erfolg soll weiter vorangetrieben werden

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Fabian Amini und Arnulf Schuchmann auch zukünftig zwei sehr erfahrene und versierte Fachleute in der Geschäftsführung haben werden, um den Erfolg von Transdev in Bayern stetig voranzutreiben. Bayern war, ist und bleibt einer der Schwerpunkte der Eisenbahnaktivitäten von Transdev in Deutschland und soll auch zukünftig ausgebaut werden“, ergänzt Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH.

Verantwortungsbereiche von Schuchmann und Amini

Als technischer Geschäftsführer verantwortet Schuchmann künftig die Bereiche Betrieb, Technik sowie Eisenbahnsicherheit und Ausbildung. Fabian Amini, der weiterhin den Vorsitz der Geschäftsführung innehat, konzentriert sich auf die kaufmännischen Geschäftsbereiche Marketing, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Kundenservice, Personal und Finanzen.

Über die Bayerische Oberlandbahn GmbH und die Bayerische Regiobahn GmbH

Die Unternehmen Bayerische Oberlandbahn GmbH und Bayerische Regiobahn GmbH sind Tochterunternehmen der weltweit aktiven Transdev-Gruppe, Deutschlands größtem privaten Betreiber von Bus- und Bahnverkehren. Sie fahren mit der Marke BRB im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert. Die Transdev GmbH ist mit rund 7.350 Mitarbeitern und einem Umsatz von jährlich rund 1 Milliarde Euro der größte private Nahverkehrsanbieter in Deutschland.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

BRB gibt neuen Geschäftsführer bekannt

Bei BRB gibt es einen Wechsel in der Führungsebene. Zum 06. Juli übernimmt Arnulf Schuchmann die Aufgabe als technischer Geschäftsführer bei BRB.

Zum 06.07.2020 übernimmt der 53-jährige Arnulf Schuchmann die Aufgabe als technischer Geschäftsführer bei Bayerischer Oberlandbahn GmbH und Bayerischer Regiobahn GmbH. Die Position des zweiten Geschäftsführers war seit Herbst 2019 vakant und konnte nun erfolgreich nachbesetzt werden.

„Mit viel Herzblut engagiert“

Arnulf Schuchmann studierte Wirtschaftsingenieurwesen und war zuletzt Geschäftsführer der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG), die er jahrelang erfolgreich geleitet hat. Er gilt als ausgewiesener Fachmann in seinem Metier, was er auch in seiner Tätigkeit als Berater der Bahnbranche unter Beweis stellt. „Er ist mit viel Herzblut engagiert und wir sind glücklich darüber, dass wir jemanden mit dieser Expertise gewinnen konnten“, freut sich Fabian Amini, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Erfolg soll weiter vorangetrieben werden

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Fabian Amini und Arnulf Schuchmann auch zukünftig zwei sehr erfahrene und versierte Fachleute in der Geschäftsführung haben werden, um den Erfolg von Transdev in Bayern stetig voranzutreiben. Bayern war, ist und bleibt einer der Schwerpunkte der Eisenbahnaktivitäten von Transdev in Deutschland und soll auch zukünftig ausgebaut werden“, ergänzt Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH.

Verantwortungsbereiche von Schuchmann und Amini

Als technischer Geschäftsführer verantwortet Schuchmann künftig die Bereiche Betrieb, Technik sowie Eisenbahnsicherheit und Ausbildung. Fabian Amini, der weiterhin den Vorsitz der Geschäftsführung innehat, konzentriert sich auf die kaufmännischen Geschäftsbereiche Marketing, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Kundenservice, Personal und Finanzen.

Über die Bayerische Oberlandbahn GmbH und die Bayerische Regiobahn GmbH

Die Unternehmen Bayerische Oberlandbahn GmbH und Bayerische Regiobahn GmbH sind Tochterunternehmen der weltweit aktiven Transdev-Gruppe, Deutschlands größtem privaten Betreiber von Bus- und Bahnverkehren. Sie fahren mit der Marke BRB im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert. Die Transdev GmbH ist mit rund 7.350 Mitarbeitern und einem Umsatz von jährlich rund 1 Milliarde Euro der größte private Nahverkehrsanbieter in Deutschland.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben