B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
BRB: Eisenbahner zeigen Herz
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bayerische Regiobahn GmbH

BRB: Eisenbahner zeigen Herz

 Scheckübergabe an den bunten Kreis. Foto: Bayerische Regiobahn GmbH

Ein Lokführer der Bayerischen Regiobahn GmbH (BRB) ist bei der Aktion „Eisenbahner mit Herz“ von Allianz pro Schiene nominiert worden. Herz zeigte auch der BRB Betriebsrat mit einer großzügigen Spende an den bunten Kreis.

Die Allianz pro Schiene hatte dieses Jahr zum ingesamt dritten Mal Bahnreisende dazu aufgerufen, über ihre Erlebnisse mit Eisenbahnern zu berichten und Geschichten aus dem täglichen Leben mit besonders hilfsbereiten oder auch humorvollen Mitarbeitern einzusenden. Aus den ca. 250 teils lustigen, teils kuriosen Reisegeschichten hat die Initiative rund 100 Kandidaten ermittelt, die zur Wahl des „Eisenbahners mit Herz“ stehen. Unter den Nominierten befindet sich auch ein Lokführer der BRB.

BRB-Lokführer vereitelt Taschendiebstahl

Die Nominierung verdankt der BRB-Lokführer seiner hohen Courage bei einem Kontrollgang im Zug. Dabei bemerkte er nämlich zwei Jugendliche, die mit einer Damenhandtasche beschäftigt waren. Nach kurzem Austausch mit den Beiden nahm er die Tasche an sich und konnte so voraussichtlich einen mutmaßlichen Diebstahl vereiteln. Kurz danach traf er auf die verzweifelte Kundin, die auf der Suche nach ihrer verlorenen Tasche den Weg zum Zug zurück verfolgt hatte. Diese bekam überglücklich ihre Tasche mit vollständigem Inhalt, unter anderemWohnungsschlüssel, Kreditkarten, Geld und anderen wichtigen Utensilien wieder zurück.

Auch der BRB Betriebsrat zeigt Herz

Den gesamten Erlös der Weihnachtstomobola haben die Betriebsräte der Die Betriebsräte der Bayerischen Regiobahn GmbH (BRB) und ihrer Schwestergesellschaft, der Bayerischen Oberlandbahn GmbH (BOB) dem Verein „Der bunte Kreis“ in Augsburg gestiftet. Die symbolische Scheckübergabe fand Ende Mai statt. Dabei durfte Ingrid Karch vom Bunten Kreis den symbolischen Scheck in Höhe von 1000,- Euro von Vertretern der Betriebsräte entegegen nehmen. Die stolze Summe war über den Verkauf von Weihnachtstombola-Losen in Höhe von 670,- Euro zusammengekomme. Diese wurde von den Betriebsräten auf 700,- Euro aufgerundet. Von der BRB kamen noch einmal 300,- Euro dazu, sodass sich „Der bunte Kreis“ nun über eine Summe von 1.000,- Euro freuen kann.

Seit rund 20 Jahren betreut der Verein Familien mit chronisch-, krebs- und schwerstkranken Kindern. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter hören zu, informieren, beraten und unterstützen die Angehörigen in den verschiedensten Themengebieten, wie Pflegeangebote, tiergestützte Therapie, Sozialfragen oder Selbsthilfegruppen.

Artikel zum gleichen Thema