B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Puppenkiste fährt ab Augsburger Hauptbahnhof Augsburger Puppenkiste
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bayerische Regiobahn GmbH

Puppenkiste fährt ab Augsburger Hauptbahnhof Augsburger Puppenkiste

 Jim Knopf startet künftig nicht mehr nur im Lummerland, sondern auch am Augsburger Hauptbahnhof, Foto: Augsburger Puppenkiste

Über eine Kooperation der Augsburger Puppenkiste mit der BRB sind Jim Knopf, Urmel und Co. künftig nicht nur auf der Bühne in der Spitalgasse, sondern auch auf den schwäbischen Bahngleisen unterwegs.

Eine ganz spezielle Kooperation startet in Kürze – im wahrsten Sinne des Wortes – am Augsburger Hauptbahnhof. Die Bayerischen Regiobahn GmbH (BRB) hat gemeinsam mit der Augsburger Puppenkiste den Themenzug „Augsburger Puppenkiste“ ins Leben gerufen. Ab Samstag, den 6. April 2013, wird die besondere Eisenbahn von Augsburg aus fest auf bestimmten Strecken installiert sein.

Die Gesichter der Augsburger Puppenkiste auf einem Zug

Die Außenwände des Augsburger Puppenkisten-Zugs sind mit Motiven der Augsburger Puppenkiste geschmückt – unter anderem lachen Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer vom Themenzug „Augsburger Puppenkiste“. Die ganz besondere Eisenbahn wird im fahrplanmäßigen Einsatz auf den BRB-Strecken Schongau – Augsburg sowie Augsburg – Ingolstadt – Eichstätt unterwegs sein und außerdem bei Sonderfahrten eingesetzt werden. Als „Rollender Botschafter“ für die Augsburger Puppenkiste will die BRB in Zeiten der elektronischen Kinderspiele ihren Beitrag dazu leisten, die faszinierende Welt der Geschichten und Märchen neu zu beleben sowie die Fantasie zu beflügeln. Folgende Gesichter von der Bühne der Augsburger Puppenküste schmücken due Außenwänden des Themenzuges: Jim Knopf, Lukas, der Lokomotivführer, Urmel aus dem Eis, Klecksi, der Tintenfisch, Oma aus dem Kicherland, Märchenkönig Ludwig II., Frau Holle, Aladin und die Prinzessin, Schneewittchen und zwei ihrer Zwerge, Prinz von Pumpelonien, Kling Klong, Zauberer von Oz, Zinnförster, So Hi und das weiße Pferd, die kleine Hexe und der Wolf.

Eintauchen in die Welt der Augsburger Puppenkiste

Auch von innen werden die Figuren sichtbar sein. So können Fahrgäste auf ihrer Zugreise in die Geschichten der Augsburger Puppenkiste eintauchen. Außerdem übernimmt die Bayerische Regiobahn auch die Patenschaften für die Lokomotiven Emma und Molly, die TV- und Bühnenstars der Augsburger Puppenkiste, die in der Dauerausstellung des Museums „die Kiste" bewundert werden können.

Kinder weihen den Themenzug ein

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bei der Präsentationsfeier am Samstag, dem 6. April 2013, im Augsburger Hauptbahnhof an Gleis 101 werden rund dreißig Kindern der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll den BRB-Themenzug „Augsburger Puppenkiste“ einweihen. Die Präsentation beginnt um 11:00 Uhr mit Grußworten von Dr. Axel Sondermann, Geschäftsführer der BRB, Klaus Marschall, Inhaber der Augsburger Puppenkiste Oehmichens Marionettentheater, Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und Götz Beck, Geschäftsführer der Regio Augsburg Tourismus GmbH. Im Anschluss bietet die Augsburger Puppenkiste einen Einblick in die Kunst des Marionettenspiels. Außerdem wird die Jungfernfahrt des Themenzugs „Augsburger Puppenkiste“ mit den Kindern der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll auf dem Localbahnring unternommen.

Artikel zum gleichen Thema