B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Brauerei Ustersbach qualitätszertifiziert
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
BRAUEREI USTERSBACH Adolf Schmid KG

Brauerei Ustersbach qualitätszertifiziert

Verkaufsleiter W.-U. Hoppert, Brauereichefin S. Schmid und 1. Braumeister W. Dahnke (v.l.). Foto: AugsburgJournal

Die DLG führte kürzlich wieder ihre Internationalen Qualitätsprüfungen durch. Dabei testeten sie auch die Biersorten der Brauerei Ustersbach – diese wurden alle mit Gold prämiert. Ustersbacher erreichte desweiteren die Betriebszertifizierung nach dem International Food Standard (IFS 6) im ersten Anlauf.

von Alexandra Hetmann, Online-Redaktion

Im Rahmen der Internationalen Qualitätsprüfungen testete der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) kürzlich erneut Biere und Biermischgetränke. Dabei waren insgesamt 800 Biere im Test. Die Biersorten werden mittels umfangreicher Analysen im Labor überprüft. Die BRAUEREI USTERBACH Adolf Schmid KG erzielte dabei erfreuliche Ergebnisse. Thomas Burkhardt, Projektleiter im DLG-Testzentrum Lebensmittel, betonte vor den Preisträgern: „Im nächsten Jahr feiert das Deutsche Reinheitsgebot für Bier seinen 500. Geburtstag. Die DLG-prämierten Biere sind würdige Repräsentanten dieser Brauertradition.“

Ustersbacher Sortiment goldprämiert

Nach monatelangen Qualitätstests wurde wie alljährlich das Ergebnis der Analysen verkündet. Das gesamte Sortiment der Brauerei Ustersbach ist auch 2015 wieder goldprämiert – zur Freude der Inhaberfamilie, der Braumeister mit ihrem Team und aller Ustersbacher Biergenießer. Dabei hatten die Ustersbacher Braumeister die Messlatte im vergangenen Jahr nochmals höher gelegt. Die Brauerei strebte neben der DLG-Prämierung auch die Betriebszertifizierung nach dem derzeit höchsten, international anerkannten, Standard der Lebensmittelbranche an: dem International Food Standard (IFS 6). Schon beim ersten Versuch konnte dieses Ziel erreicht werden. „Es ist durchaus nicht selbstverständlich, die Erstzertifizierung im ersten Anlauf zu schaffen“, so Wolfgang Dahnke, erster Braumeister der Ustersbacher Brauerei und IFS-Verantwortlicher. Brauereichefin Stephanie Schmid fügt hinzu: „Diese hochrangige Zertifizierung ist für alle Ustersbacher Biergenießer ein einfacher und effektiver Nachweis, dass die Ustersbacher Biere rundherum spitze sind, und das entschädigt für die nicht zu leugnende Anspannung während der 3-tägigen Zertifizierungsdauer.“ 

Erster Braumeister Wolfgang Dahnke: „Das war kein Spaziergang.“

„Das war kein Spaziergang“, so Wolfgang Dahnke weiter. „Während wir produktions- und anlagentechnisch durch unsere permanenten Investitionen und die durchgängige Qualitätskontrolle auch bisher schon beste Voraussetzungen für eine kontinuierlich hohe Bierqualität hatten, waren es nun in erster Linie weitere Dokumentationsaufgaben, aber auch bauliche Veränderungen wie Zugangssicherungen, außerdem der Nachweis einer permanenten Qualifikation der Mitarbeiter oder die über den Wareneingang hinausgehende Kontrolle der Zulieferer nach exakt festgelegten Qualitätsgesichtspunkten. Es genügt beispielsweise nicht mehr, nur den Wareneingang von Hopfen und Malz zu kontrollieren – der Weg führt uns direkt zu den Erzeugern, um uns vor Ort davon zu überzeugen, dass wir nur beste Qualität an Rohstoffen erhalten“, erläuterte Braumeister Dahnke weiter.

Energetische Optimierungs ist Ustersbacher wichtig

Das bestätigt auch Josef Geh, technischer Leiter bei Ustersbacher. In dessen Aufgabenfeld fällt die permanente Wartung und Instandhaltung der Anlagen und Maschinen. Dies ist ein großes Tätigkeitsfeld in der Ustersbacher Brauerei. Die Qualitäts-Brauerei stellt neben 12 Sorten Bier und Radler eine große Vielfalt an Erfrischungsgetränken her. Seit zwei Jahren ist sie auch mit der Abfüllung des Mineralwasser „Witaquelle“ aus dem Naturpark erfolgreich. Gemeinsam mit Braumeister Dahnke treibt der umtriebige Ingenieur die energetische Optimierung der Brauerei erfolgreich voran.

Brauerei Ustersbach betreibt Umweltschutz

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Berücksichtigung des Umweltschutzes. Dieser muss beim Einkauf, in der Verwaltung ebenso wie in Produktion und Vertrieb gegeben sein. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess im Bereich Wasser-, Strom- und Energieverbrauch ist dafür notwendig. Eine immer weitergehende Reduktion von Abfall, Abwasser und Emissionen ist für den Umweltschutz ebenfalls ein wichtiger Punkt. Desweiteren muss eine bestmögliche Rückführung von Wertstoffen, wie zum Beispiel Altglas, in den Rohstoffkreislauf sichergestellt werden. Verkaufschef Wolff-Ullrich Hoppert betont, dass das Interesse der Kunden an nachhaltig hergestellten Produkten aus der Region stark zugenommen habe. „Es hat schon ein Bewusstseinswandel stattgefunden, was uns als mittelständischen Privatbetrieb sehr freut“, so Hoppert.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema