Brauerei S. Riegele

Brauerei Riegele setzt sich gegen internationale Konkurrenz durch

Gerhard Ilgenfritz, Dr. Sebastian Priller, Ilse Aigner, Dr. Werner Gloßner und Oliver Dawid. Foto: Brauerei S. Riegele
Freude bei der Brauerei Riegele über den Bayerischen Bierorden. Foto: Brauerei S. Riegele

Die Brauerei Riegele kann sich über mehrere Auszeichnungen freuen: Zum einen wurde sie mit dem Bayerischen Bierorden prämiert. Zum anderen erhielt sie für zwei Produkte der Riegele Biermanufaktur den European Beer Star Award 2016. Beides wurde anlässlich der Brau Beviale in Nürnberg verliehen.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

„Qualität kommt von Quälen!“ so das Motto des Riegele Braumeisters Frank Müller. Dafür kultiviert das Brauhaus über 170 Hefestämme, Hopfen sowie spezielle Malzsorten. Doch die Mühen haben sich gelohnt und Riegele konnte sich über zwei Auszeichnungen freuen.

Bayerischer Bierorden für Verdienste um Bayerisches Bier

Die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, überreichte den Bayerischen Bierorden im Rahmen der feierlichen Verleihung an Dr. Sebastian Priller. Auch Gerhard Ilgenfritz und Oliver Dawid vom Verband der Privaten Brauereien in Bayern wohnten der Verleihung an die Brauerei Riegele bei. In der Laudatio wurde auf die Verdienste des Brauereichefs um das Bayerische Bier, aber auch um die Riegele BrauWelt verwiesen. Ministerpräsident Horst Seehofer, der sich durch Aigner vertreten lies, erhielt in diesem Jahr ebenfalls den Bayerischen Bierorden.

Verleihung des European Beer Star Award 2016

Die Riegele Brauerei hatte auch einen zweiten Grund zur Freude. So erhielt sie für die Produkte Ator20 und Auris19 der Riegele Biermanufaktur den European Star Award 2016. Damit setzte sich die Augsburger Brauerei gegen 2.103 Biere aus 44 Nationen durch. Von 115 Bier- und Brauereiexperten wurden beide Biere jeweils mit einer Silber- und einer Bronzemedaille prämiert. „Um auf diesem Niveau zu brauen, muss jeder im Team jeden Tag aufs Neue sein Bestes geben, und genau das ist die Riegele Philosophie“, freut sich Dr. Priller über die Auszeichnung und verweist darauf, dass beim European Beer Star nur wenige Brauereien einen Erfolg nachweisen können.

Mehr über den Bayerischen Bierorden

1979 stifteten die Privaten Brauereien Bayern erstmalig den Bayerischen Bierorden. Im Rahmen der internationalen Brau Beviale Messe in Nürnberg wird er jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich um das Bier oder um die Brauwirtschaft verdient gemacht haben. Damit steht der Bayerische Bierorden auch für den Erhalt und die Förderung der bayerischen Bierkultur sowie der handwerklichen Braukunst.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Brauerei S. Riegele

Brauerei Riegele setzt sich gegen internationale Konkurrenz durch

Gerhard Ilgenfritz, Dr. Sebastian Priller, Ilse Aigner, Dr. Werner Gloßner und Oliver Dawid. Foto: Brauerei S. Riegele
Freude bei der Brauerei Riegele über den Bayerischen Bierorden. Foto: Brauerei S. Riegele

Die Brauerei Riegele kann sich über mehrere Auszeichnungen freuen: Zum einen wurde sie mit dem Bayerischen Bierorden prämiert. Zum anderen erhielt sie für zwei Produkte der Riegele Biermanufaktur den European Beer Star Award 2016. Beides wurde anlässlich der Brau Beviale in Nürnberg verliehen.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

„Qualität kommt von Quälen!“ so das Motto des Riegele Braumeisters Frank Müller. Dafür kultiviert das Brauhaus über 170 Hefestämme, Hopfen sowie spezielle Malzsorten. Doch die Mühen haben sich gelohnt und Riegele konnte sich über zwei Auszeichnungen freuen.

Bayerischer Bierorden für Verdienste um Bayerisches Bier

Die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, überreichte den Bayerischen Bierorden im Rahmen der feierlichen Verleihung an Dr. Sebastian Priller. Auch Gerhard Ilgenfritz und Oliver Dawid vom Verband der Privaten Brauereien in Bayern wohnten der Verleihung an die Brauerei Riegele bei. In der Laudatio wurde auf die Verdienste des Brauereichefs um das Bayerische Bier, aber auch um die Riegele BrauWelt verwiesen. Ministerpräsident Horst Seehofer, der sich durch Aigner vertreten lies, erhielt in diesem Jahr ebenfalls den Bayerischen Bierorden.

Verleihung des European Beer Star Award 2016

Die Riegele Brauerei hatte auch einen zweiten Grund zur Freude. So erhielt sie für die Produkte Ator20 und Auris19 der Riegele Biermanufaktur den European Star Award 2016. Damit setzte sich die Augsburger Brauerei gegen 2.103 Biere aus 44 Nationen durch. Von 115 Bier- und Brauereiexperten wurden beide Biere jeweils mit einer Silber- und einer Bronzemedaille prämiert. „Um auf diesem Niveau zu brauen, muss jeder im Team jeden Tag aufs Neue sein Bestes geben, und genau das ist die Riegele Philosophie“, freut sich Dr. Priller über die Auszeichnung und verweist darauf, dass beim European Beer Star nur wenige Brauereien einen Erfolg nachweisen können.

Mehr über den Bayerischen Bierorden

1979 stifteten die Privaten Brauereien Bayern erstmalig den Bayerischen Bierorden. Im Rahmen der internationalen Brau Beviale Messe in Nürnberg wird er jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich um das Bier oder um die Brauwirtschaft verdient gemacht haben. Damit steht der Bayerische Bierorden auch für den Erhalt und die Förderung der bayerischen Bierkultur sowie der handwerklichen Braukunst.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben