Festakt

BMK-Sommerfest soll Wandel im Unternehmen zeigen

Die Firma BMK aus Augsburg veranstaltete ein Sommerfest im Betrieb. Dabei stand der Wandel im Unternehmen im Fokus. Doch das Fest sollte auch die Zugehörigkeit der Mitarbeiter stärken.

Einen Blick in die Fertigung des EMS Dienstleister BMK in Augsburg konnten am vergangenen Samstag die Angestellten mit ihren Angehörigen werfen. Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums luden die Gesellschafter alle Mitarbeitenden und deren Familien zu einem Sommerfest bei BMK im Sigma Techno Park ein. Insgesamt folgten fast 1.600 BMKler der Einladung zum BMK Jubiläumsfest.

BMK im Wandel

In seiner Eröffnungsrede unterstrich Alois Knöferle, Geschäftsführer BMK Group GmbH & Co.KG, dass sich das Thema Wandel wie ein roter Faden durch die BMK Historie ziehe. Die Technologien (Digitalisierung) und Elektronikprodukte würden sich wandeln. Somit würden sich die Kunden neu ausrichten und BMK selbst hätte sich von einem reinen Bestücker hin zu einem Dienstleistungspartner gewandelt. Knöferle erklärte zudem, dass BMK den Wandel weiterhin aktiv mitgestalten will. „Vertrauensvolle Beziehungen sind dafür extrem wichtig“, bekräftigte Knöferle, „Das war in der Vergangenheit die Basis für unseren Erfolg und wird auch in Zukunft so bleiben. Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitenden und Geschäftspartnern und bauen weiterhin auf gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Angehörige sollen Arbeitsplatz kennenlernen

Die Anwesenden konnten außerdem einen ungewohnten Blick von oben auf den Arbeitsplatz werfen: Eine Hebebühne beförderte den Personenkorb auf eine Höhe von circa 25 m. Auch die Aussicht auf die nahegelegene Augsburger Innenstadt war somit möglich. „Es stärkt das Zugehörigkeitsgefühl, wenn die Angehörigen den Arbeitsplatz kennenlernen können“, erläuterte Susanne Gujber, Leitung Einkauf bei BMK, das Konzept des Festes. „Ich möchte mich auch im Namen meines Teams für das wirklich schöne und gelungene Fest bedanken! Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen dies in solchem Umfang für seine Mitarbeitern und deren Familien bietet.“

Über BMK

Die 1994 gegründete BMK mit Sitz in Augsburg ist einer der führenden Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Im Bereich After-Sales-Services bearbeitet BMK jährlich 15.000 verschiedene Produkte aus der Industrieelektronik, Medizintechnik, Gebäudetechnik, Leistungselektronik und auch aus dem Bereich Automotive.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Festakt

BMK-Sommerfest soll Wandel im Unternehmen zeigen

Die Firma BMK aus Augsburg veranstaltete ein Sommerfest im Betrieb. Dabei stand der Wandel im Unternehmen im Fokus. Doch das Fest sollte auch die Zugehörigkeit der Mitarbeiter stärken.

Einen Blick in die Fertigung des EMS Dienstleister BMK in Augsburg konnten am vergangenen Samstag die Angestellten mit ihren Angehörigen werfen. Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums luden die Gesellschafter alle Mitarbeitenden und deren Familien zu einem Sommerfest bei BMK im Sigma Techno Park ein. Insgesamt folgten fast 1.600 BMKler der Einladung zum BMK Jubiläumsfest.

BMK im Wandel

In seiner Eröffnungsrede unterstrich Alois Knöferle, Geschäftsführer BMK Group GmbH & Co.KG, dass sich das Thema Wandel wie ein roter Faden durch die BMK Historie ziehe. Die Technologien (Digitalisierung) und Elektronikprodukte würden sich wandeln. Somit würden sich die Kunden neu ausrichten und BMK selbst hätte sich von einem reinen Bestücker hin zu einem Dienstleistungspartner gewandelt. Knöferle erklärte zudem, dass BMK den Wandel weiterhin aktiv mitgestalten will. „Vertrauensvolle Beziehungen sind dafür extrem wichtig“, bekräftigte Knöferle, „Das war in der Vergangenheit die Basis für unseren Erfolg und wird auch in Zukunft so bleiben. Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitenden und Geschäftspartnern und bauen weiterhin auf gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Angehörige sollen Arbeitsplatz kennenlernen

Die Anwesenden konnten außerdem einen ungewohnten Blick von oben auf den Arbeitsplatz werfen: Eine Hebebühne beförderte den Personenkorb auf eine Höhe von circa 25 m. Auch die Aussicht auf die nahegelegene Augsburger Innenstadt war somit möglich. „Es stärkt das Zugehörigkeitsgefühl, wenn die Angehörigen den Arbeitsplatz kennenlernen können“, erläuterte Susanne Gujber, Leitung Einkauf bei BMK, das Konzept des Festes. „Ich möchte mich auch im Namen meines Teams für das wirklich schöne und gelungene Fest bedanken! Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen dies in solchem Umfang für seine Mitarbeitern und deren Familien bietet.“

Über BMK

Die 1994 gegründete BMK mit Sitz in Augsburg ist einer der führenden Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Im Bereich After-Sales-Services bearbeitet BMK jährlich 15.000 verschiedene Produkte aus der Industrieelektronik, Medizintechnik, Gebäudetechnik, Leistungselektronik und auch aus dem Bereich Automotive.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben