Partnerschaft

BMK und Digi-Key erweitern strategische Zusammenarbeit

Blick in die BMK Group. Foto: BMK Group
BMK und Digi-Key arbeiten schon seit 15 Jahren zusammen. Die Kooperation zwischen beiden haben die Unternehmen nun ausgebaut. Dazu unterzeichneten sie eine Partnerschaftsvereinbarung.

Der EMS (Electronics Manufacturing Services) Dienstleister BMK arbeitet bereits seit 2005 mit Digi-Key zusammen. Das Unternehmen ist ein Distributor für elektronische Komponenten, die der EMS Dienstleister BMK immer wieder nutzt. Digi-Key biete eine der weltweit größten Auswahl an auf Lager befindlichen und sofort lieferbaren elektronischen Komponenten an. Nun haben die Partner ihre strategische Zusammenarbeit ausgebaut.

„Bestehende Partnerschaft auf ein neues Level heben“

Eine schnelle und flexible Supply Chain ist, wie für jedes Unternehmen, ein entscheidender Faktor. Auch BMK ist auf einen zuverlässigen Partner und pünktliche Lieferungen angewiesen. Dafür hat sich BMK nun mit Digi-Key digital vernetzt, um die Zusammenarbeit weiter zu intensivieren. „Wir freuen uns sehr, die mit BMK bestehende Partnerschaft auf ein neues Level heben zu dürfen“, so Kim Heinemann, Regional Business Development CE, Digi-Key Electronics Germany GmbH. „Für uns als Digi-Key eine der Vorzeigepartnerschaften, die im schnelllebigen Marktumfeld lieber einen Trend schafft als diesem zu folgen.“

BMK und Digi-Key wollen sich gemeinsam entwickeln

„Die gemeinsame Zusammenarbeit ist über 15 Jahre gewachsen“, erläutert auch Michael Geirhos, Leiter Materialgruppeneinkauf bei BMK. Er sieht Digi-Key und BMK in einer digitalen Vorreiterrolle in der Elektronik-Branche. „Ich freue mich sehr, dass wir uns gemeinsam entwickeln und mit der jüngsten Vereinbarung einen weiteren Schritt in die Zukunft machen. Gerade in der aktuell schweren Zeit sind starke Partner in der Supply Chain von enormer Wichtigkeit.“

Mehr über BMK

Die 1994 gegründete BMK mit Sitz in Augsburg ist ein führender Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Auf einer Produktionsfläche von über 30.000 Quadratmeter werden über 5.400 verschiedene Elektronikprodukte gefertigt.

Über Digi-Keys

Digi-Key aus Thief River Falls im US-Bundesstaat Minnesota ist ein weltweit wachsender Distributor von Elektronikkomponenten. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1972 war Digi-Key und agierte zunächst im Katalogversand. Es richtete sich an Entwicklungsingenieure an den Schlüsselstellen von Herstellern. Heute vertreibt das Unternehmen elektronische Komponenten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Partnerschaft

BMK und Digi-Key erweitern strategische Zusammenarbeit

Blick in die BMK Group. Foto: BMK Group
BMK und Digi-Key arbeiten schon seit 15 Jahren zusammen. Die Kooperation zwischen beiden haben die Unternehmen nun ausgebaut. Dazu unterzeichneten sie eine Partnerschaftsvereinbarung.

Der EMS (Electronics Manufacturing Services) Dienstleister BMK arbeitet bereits seit 2005 mit Digi-Key zusammen. Das Unternehmen ist ein Distributor für elektronische Komponenten, die der EMS Dienstleister BMK immer wieder nutzt. Digi-Key biete eine der weltweit größten Auswahl an auf Lager befindlichen und sofort lieferbaren elektronischen Komponenten an. Nun haben die Partner ihre strategische Zusammenarbeit ausgebaut.

„Bestehende Partnerschaft auf ein neues Level heben“

Eine schnelle und flexible Supply Chain ist, wie für jedes Unternehmen, ein entscheidender Faktor. Auch BMK ist auf einen zuverlässigen Partner und pünktliche Lieferungen angewiesen. Dafür hat sich BMK nun mit Digi-Key digital vernetzt, um die Zusammenarbeit weiter zu intensivieren. „Wir freuen uns sehr, die mit BMK bestehende Partnerschaft auf ein neues Level heben zu dürfen“, so Kim Heinemann, Regional Business Development CE, Digi-Key Electronics Germany GmbH. „Für uns als Digi-Key eine der Vorzeigepartnerschaften, die im schnelllebigen Marktumfeld lieber einen Trend schafft als diesem zu folgen.“

BMK und Digi-Key wollen sich gemeinsam entwickeln

„Die gemeinsame Zusammenarbeit ist über 15 Jahre gewachsen“, erläutert auch Michael Geirhos, Leiter Materialgruppeneinkauf bei BMK. Er sieht Digi-Key und BMK in einer digitalen Vorreiterrolle in der Elektronik-Branche. „Ich freue mich sehr, dass wir uns gemeinsam entwickeln und mit der jüngsten Vereinbarung einen weiteren Schritt in die Zukunft machen. Gerade in der aktuell schweren Zeit sind starke Partner in der Supply Chain von enormer Wichtigkeit.“

Mehr über BMK

Die 1994 gegründete BMK mit Sitz in Augsburg ist ein führender Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Auf einer Produktionsfläche von über 30.000 Quadratmeter werden über 5.400 verschiedene Elektronikprodukte gefertigt.

Über Digi-Keys

Digi-Key aus Thief River Falls im US-Bundesstaat Minnesota ist ein weltweit wachsender Distributor von Elektronikkomponenten. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1972 war Digi-Key und agierte zunächst im Katalogversand. Es richtete sich an Entwicklungsingenieure an den Schlüsselstellen von Herstellern. Heute vertreibt das Unternehmen elektronische Komponenten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben