BMK Group GmbH & Co. KG

BMK erhält Dekra-Zertifikat für Energie- und Umweltmanagement

Die BMK wurde nun mit einem Dekra-Zertifikat ausgezeichnet. Foto: BMK Group

Mit der Erstzertifizierung im Energiemanagement schloss die BMK Group GmbH & Co. KG das Jahr 2015 erfolgreich ab. Zum Jahresende stellte Dekra dem Augsburger Unternehmen das angestrebte Zertifikat aus und bescheinigte BMK somit ein umweltschonendes unternehmerisches Handeln.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die BMK Group GmbH & Co. KG aus Augsburg setzt auf den Umweltschutz. Zum Jahresende 2015 erhielt das Unternehmen nun die Erstzertifizierung im Energiemanagement und bestand erfolgreich das Überwachungsaudit für das Umweltmanagement. Durch Energiespar-Maßnahmen und ein umfangreiches Umweltschutz-Programm leistet BMK so nun einen wichtigen Beitrag zum globalen Umweltschutz.

Osterholzer zum Zertifikat: „Darauf sind wir stolz“

„Ob Geschäftsführung oder Mitarbeiter – jedem bei BMK ist es wichtig, dass unternehmerisches Handeln die Umwelt schont. Mit den offiziellen Dekra-Zertifikaten haben wir bestätigt bekommen, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Darauf sind wir stolz“, freute sich Stephan Osterholzer, Energiemanagementbeauftragter bei BMK.

BMK Umweltschutzprogramm umfasst alle Bereiche

Das Umweltbewusstsein ist sogar in der Unternehmenspolitik verankert. Das interne Umweltschutzprogramm umfasst dabei alle Bereiche von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Service. Für die Energieplanung gibt es ein ständiges Gremium aus Fach- und Führungskräften aller Standorte und Bereiche. Außerdem sind die Themen Umwelt, Energie und Arbeitssicherheit Teil von verpflichtenden Schulungsmaßnahmen für alle Mitarbeiter und Führungskräfte.

Auch Kunden werden beim Thema Umwelt mit einbezogen

Die Bestrebungen der BMK Group enden jedoch nicht am Firmengelände. Auch Kunden und Lieferanten werden mit einbezogen. So frägt das Unternehmen beispielsweise auch Zertifizierungen im Bewertungsprozess ab. Zudem setzt BMK schon beim Bau neuer Standorte auf eine gute Umweltbilanz. Beim BMK-Standort in Tschechien, der vergangenes Jahr eröffnet wurde, gibt es zum Beispiel eine präsenz- und helligkeitsanhängige Lichtsteuerung und das Energiecontrolling ist automatisiert.

Über die BMK Group

Die BMK Group ist ein führender Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen, das im Jahr 2014 sein 20jähriges Bestehen feierte. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Auf einer Produktionsfläche von über 30.000 Quadratmetern werden 5.000 verschiedene Elektronikprodukte gefertigt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
BMK Group GmbH & Co. KG

BMK erhält Dekra-Zertifikat für Energie- und Umweltmanagement

Die BMK wurde nun mit einem Dekra-Zertifikat ausgezeichnet. Foto: BMK Group

Mit der Erstzertifizierung im Energiemanagement schloss die BMK Group GmbH & Co. KG das Jahr 2015 erfolgreich ab. Zum Jahresende stellte Dekra dem Augsburger Unternehmen das angestrebte Zertifikat aus und bescheinigte BMK somit ein umweltschonendes unternehmerisches Handeln.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die BMK Group GmbH & Co. KG aus Augsburg setzt auf den Umweltschutz. Zum Jahresende 2015 erhielt das Unternehmen nun die Erstzertifizierung im Energiemanagement und bestand erfolgreich das Überwachungsaudit für das Umweltmanagement. Durch Energiespar-Maßnahmen und ein umfangreiches Umweltschutz-Programm leistet BMK so nun einen wichtigen Beitrag zum globalen Umweltschutz.

Osterholzer zum Zertifikat: „Darauf sind wir stolz“

„Ob Geschäftsführung oder Mitarbeiter – jedem bei BMK ist es wichtig, dass unternehmerisches Handeln die Umwelt schont. Mit den offiziellen Dekra-Zertifikaten haben wir bestätigt bekommen, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Darauf sind wir stolz“, freute sich Stephan Osterholzer, Energiemanagementbeauftragter bei BMK.

BMK Umweltschutzprogramm umfasst alle Bereiche

Das Umweltbewusstsein ist sogar in der Unternehmenspolitik verankert. Das interne Umweltschutzprogramm umfasst dabei alle Bereiche von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Service. Für die Energieplanung gibt es ein ständiges Gremium aus Fach- und Führungskräften aller Standorte und Bereiche. Außerdem sind die Themen Umwelt, Energie und Arbeitssicherheit Teil von verpflichtenden Schulungsmaßnahmen für alle Mitarbeiter und Führungskräfte.

Auch Kunden werden beim Thema Umwelt mit einbezogen

Die Bestrebungen der BMK Group enden jedoch nicht am Firmengelände. Auch Kunden und Lieferanten werden mit einbezogen. So frägt das Unternehmen beispielsweise auch Zertifizierungen im Bewertungsprozess ab. Zudem setzt BMK schon beim Bau neuer Standorte auf eine gute Umweltbilanz. Beim BMK-Standort in Tschechien, der vergangenes Jahr eröffnet wurde, gibt es zum Beispiel eine präsenz- und helligkeitsanhängige Lichtsteuerung und das Energiecontrolling ist automatisiert.

Über die BMK Group

Die BMK Group ist ein führender Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen, das im Jahr 2014 sein 20jähriges Bestehen feierte. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Auf einer Produktionsfläche von über 30.000 Quadratmetern werden 5.000 verschiedene Elektronikprodukte gefertigt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben