B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Bergrennen Mickhausen: Kreissparkasse ist neuer Sponsor
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kreissparkasse Augsburg

Bergrennen Mickhausen: Kreissparkasse ist neuer Sponsor

Die Kreissparkasse Augsburg ist neuer Sponsor des Bergrennens Mickhausen. Foto: Kreissparkasse Augsburg

Lange stand das internationale ADAC-Bergrennen Mickhausen  auf der Kippe. Durch schlechtes Wetter hatte der veranstaltende Automobil Sport Club (ASC) Bobingen in den letzten Jahren Verluste eingefahren. Durch die Unterstützung von Sponsoren kann die Veranstaltung nun doch stattfinden. Auch die Kreissparkasse Augsburg greift dem ASC mit 5.000 Euro unter die Arme.

von Konrad Dreyer, Online-Redaktion

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die 34. Auflage des Internationalen ADAC-Bergrennens Mickhausen ist in trockenen Tüchern. Nach zwei verregneten Veranstaltungen mit nur geringem Publikumszuspruch in den Jahren 2012 und 2013 stand die Traditionsveranstaltung lange auf der Kippe – und das ausgerechnet im 50. Jubiläumsjahr. Der Automobil Sport Club (ASC) Bobingen und zahlreiche Sponsoren haben es nun aber geschafft, dass am ersten Oktober-Wochenende in den Stauden wieder die Motoren heulen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Über 200 Fahrer aus ganz Europa kommen zum Bergrennen Mickhausen

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Über 200 Fahrer aus ganz Europa werden versuchen das 2,2 Kilometer lange Kurvenlabyrinth von Mickhausen-Münster hinauf nach Birkach am schnellsten zu bezwingen. Die Strecke überwindet einen Höhenunterschied von 76 Metern. Der Streckenrekord liegt bei weniger als 47 Sekunden. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 162 km/h. Bereits seit 1964 fanden am „Mickhauser Berg“ Rennen statt. Strengere behördliche Auflagen und steigende Kosten verhinderten ab 1986 die Weiterführung der Veranstaltung. Dieses Jahr wäre die Veranstaltung beinahe erneut ausgefallen. Doch die Anstrengungen des ASC zusammen mit den Sponsoren haben dies verhindert.

Kreissparkasse Augsburg wird Sponsor des Bergrennens

Neu im Kreis der Sponsoren ist dieses Jahr die Kreissparkasse Augsburg. Mit 5.000 Euro greift das Kreditinstitut dem ASC Bobingen unter die Arme. Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Augsburg, Richard Fank, betont wie wichtig das Sponsoring ist: „Als regionalem Finanzdienstleister ist uns der Fortbestand des Bergrennens Mickhausen ein großes Anliegen. Das Bergrennen, eines der größten Motorsportevents in ganz Süddeutschland, lockt an einem schönen Wochenende rund 20.000 begeisterte Zuschauer in die Stauden. Da wollen und dürfen wir als Kreissparkasse nicht fehlen. Wir zeigen mit unserem Sponsoring Flagge für diese großartige, mustergültig organisierte Sportveranstaltung mit ihrer nunmehr 50-jährigen Tradtition.“

Artikel zum gleichen Thema