B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
bayme vbm vbw
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
bayme vbm vbw

bayme vbm vbw

Nach der Kritik von Arbeitsmarkt-Forscher Hans Dietrich bezüglich der Ausbildung in Firmen, meldet sich nun Bertram Brossardt zu Wort. Er weist die Kritik entschieden zurück, denn das Ausbildungs-Engagement der bayerischen Firmen ist vorbildlich.

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber-Verbände bayme vbm und der vbw –Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, weist die Kritik des Nürnberger Arbeitsmarkt-Forschers Hans Dietrich entschieden zurück. Der Arbeitsmarkt-Forscher kritisierte, dass allenfalls größere Betriebe ihren Blick nach vorne richten und ihre Ausbildungs-Programme am längerfristigen Fachkräftebedarf orientieren.

Unternehmen bilden über dem Bedarf aus

„Die Kritik geht vollkommen an der Realität vorbei. Trotz dramatischer Wirtschaftskrise haben die Firmen über Bedarf ausgebildet. So bildeten auch in der Wirtschaftskrise beispielsweise rund ein Viertel der Unternehmen der bayerische Metall- und Elektroindustrie über Bedarf aus. Natürlich schlägt die gute wirtschaftliche Erholung auf dem Ausbildungsmarkt durch. Die Personalverantwortlichen der Unternehmen wappnen sich schon längst gegen den drohenden Fachkräftemangel, der sich in Folge des demografischen Wandels noch verschärfen wird.“

Über bayme:

Als Arbeitgeber- und Berufsverband setzt sich bayme (Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.) für die Wahrnehmung gemeinsamer Belange ein. bayme stellt seine Kompetenz für die Information und die Betreuung seiner Mitglieder zur Verfügung. bayme informiert seine Mitglieder bereits im Vorfeld politischer und gesetzlicher Entscheidungen und bindet deren Standpunkte kompetent und gebündelt in die Meinungs-Bildungs-Prozesse ein.

Der bayme bietet zahlreiche Dienstleistungen an, unter anderem auch eine arbeitsrechtliche, arbeitswissenschaftliche oder sozialrechtliche Betreuung und Vertretung. Alle Dienstleistungen von bayme sind auf den individuellen betrieblichen Alltag seiner Mitglieder zugeschnitten.

Über vbm:

Zentrale Aufgabe des vbm (Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.) ist eine verantwortliche Tarifpolitik. Also gestaltet vbm die Arbeitsbedingungen durch Verträge mit der Arbeitnehmerseite konkret aus. vbm fördert die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder durch eine individuelle Gestaltung und Optimierung der Arbeitsbeziehungen. vbm vertritt die gemeinsamen gesamtwirtschaftlichen, sozialen und politischen Interessen seiner Mitglieds-Betriebe gegenüber der Politik, den Gewerkschaften und der Öffentlichkeit.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema