B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
MKP und LfA

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Das Mittelstands-Kreditprogramm (MKP) und der Investivkredit 100 Pro werden nochmals günstiger. Mit dieser Senkung soll ein Anreiz zu neuen Investitionen geschaffen werden.

Ab sofort senkt Bayern die Zinssätze beim Mittelstands-Kreditprogramm (MKP) und beim Investivkredit 100 Pro. Vor allem die Zinsen für Darlehen mit langen Laufzeiten werden um bis zu 0,45 Prozentpunkte reduziert. „Dieser weitere Zinsschritt erleichtert den mittelständischen Unternehmen bereits zum dritten Mal seit August die Fremdfinanzierung von betrieblichen Investitionsmaßnahmen. Damit setzen wir ein weiteres deutliches Zeichen unserer mittelstandsfreundlichen Förderpolitik“, erklärt Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil. Mit den attraktiven Konditionen würden wichtige Impulse gegeben, um geplante Investitionen in Zeiten einer sich wieder verschärfenden Finanz- und Eurokrise anzuregen.

Kredite kommen bei Unternehmern gut an

„Die erneut gestiegene Nachfrage unterstreicht abermals die Bedeutung des MKP als wichtigstes Darlehensinstrument für den bayerischen Mittelstand“, betont Zeil. Die Startkredite und Investivkredite des Mittelstands-Kreditprogramms sind im bisherigen Jahresverlauf sehr begehrt. In den ersten acht Monaten 2011 wurden bereits Darlehen im Umfang von 232 Millionen Euro zugesagt. „Damit liegt das Zusage-Volumen um rund 21 Prozent höher als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum“, stellt Zeil fest. Mit diesen Darlehen werden über den Startkredit für Gründer und den Investivkredit für bestehende Unternehmen rund 770 Millionen Euro Investitionsaufwendungen angestoßen sowie die Schaffung von 2.600 neuen Arbeitsplätzen begleitet. Die Ergänzungsfinanzierung der LfA Förderbank Bayern – Startkredit 100 und Investivkredit 100 – und der mit europäischen Mitteln kofinanzierte Investivkredit 100 Pro für innovative Investitionsvorhaben in Ostbayern erhöhen das Kreditvolumen bis Ende August 2011 um zusammen weitere 513 Millionen Euro.

Haftungsfreistellung ermöglicht Kreditzusage

Die MKP-Darlehen Startkredit und Investivkredit sowie die Ergänzungsdarlehen werden von der LfA Förderbank Bayern über die Geschäftsbanken an kleine und mittlere Unternehmen sowie freiberuflich Tätige ausgereicht. Das Spektrum der Darlehenslaufzeiten bewegt sich zwischen fünf und 20 Jahren und ist damit breit gefächert. Die Zinssätze werden im MKP jeweils für die gesamte Laufzeit garantiert. Bei entsprechendem Bedarf kann eine Haftungsfreistellung von 60 Prozent (Investivkredit) bzw. 70 Prozent (Startkredit und Investivkredit 100 Pro) beantragt werden. Die Haftungsfreistellung ermöglicht Kreditzusagen auch bei nicht ausreichenden bankmäßigen Sicherheiten, da die Förderbank die Kreditabsicherung gegenüber den durchleitenden Hausbanken großteils übernimmt. Weitere Informationen sind unter www.lfa.de und unter der Telefonnummer 0800-2124240 abrufbar.

Artikel zum gleichen Thema