Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Baumaßnahmen: Das planen die Stadtwerke Augsburg für die Sommerferien

Ersatzbusse für die Linie 2 und 4 während der Sommerferien. Foto: B4B SCHWABEN

Um die Sicherheit für die Versorgung mit Trinkwasser und Erdgas gewährleisten zu können, sind zeitweise Reparatur- und Wartungsarbeiten nötig. Um bei solchen Vorhaben ebenfalls einen reibungslosen Nahverkehr zu garantieren, nutzen die Stadtwerke Augsburg die Ferienzeit. Während der verkehrsarmen Zeit vom 1. August bis 14. September werden die  notwendigen Arbeiten an ihren Leitungs- und Gleisnetzen vorgenommen.

von Julia Rißler, Online-Redaktion

Vom 1. August bis 14. September werden Reparatur- und Wartungsarbeiten in Augsburg vorgenommen. Wegen des geringeren Fahrgastaufkommens und reduzierten Autoverkehrs, bietet sich die Ferienzeit für größere Bauarbeiten an. „Wir führen eine ganze Reihe von Arbeiten parallel und sehr komprimiert aus, um die Beeinträchtigung für alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner bestmöglich einzuschränken“. In enger Koordination mit dem Tiefbauamt der Stadt Augsburg wurden die Arbeiten in einem engen Zeitraum gebündelt.“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza.

Neue Wasserleitung für die Frauentorstraße

In diesem Zeitraum ist unter anderem die Frauentorstraße betroffen. Aufgrund mehrerer Rohrbrüche in den vergangenen Jahren muss die Wasserleitung dringend erneuert werden. Die Frauentorstraße ist deshalb zwischen Peutingerstraße und Pfärrle für den Verkehr gesperrt. Ausnahmen sind lediglich ausgewiesene Zufahrten für die Anlieger. Diese Teilstrecke betrifft auch die Straßenbahnlinie 2. Für einen weiterlaufenden Nahverkehr sorgen Ersatzbusse. Nachdem die Frauentorstraße grundsätzlich nicht befahr ist, werden die Haltestellen Senkelbach, Fischertor und Mozarthaus/Kolping mit einem Anrufsammeltaxi mit der Haltestelle Brunntal verbunden. Die Haltestelle Dom/Stadtwerke entfällt auf dem Streckennetz der Linie 2. Dieser Bereich ist jedoch weiterhin mit den Linien 22 und 23 an den Nahverkehr angebunden. Zusätzlich wird aufgrund des Abbruchs der Linie 2 der Asphalt und das Pflaster im Gleisbereich in der Karolinenstraße und kurzen Maximilianstraße erneuert. Die Karolinenstraße wird deswegen vom 10. bis 28. August in Richtung Süden voraussichtlich zur Einbahnstraße. 

Reparatur- und Wartungsarbeiten um die Wertachbrücke

Wegen der Einschränkung der Linie 2 zwischen Königsplatz und Augsburg-West, können gleichzeitig in der Wertachstraße Gas- und Wasserleitungen erneuert werden. Um diese Arbeiten auszuführen, muss auch die Straßenbahnlinie 4 durch Busse ersetzt werden. Hier bietet sich die Möglichkeit im gleichen Zuge die Gleise in der Donauwörther Straße auszutauschen. Es werden weitläufige Umleitungen für Autofahrer ausgeschildert. Die Wertachstraße ist deshalb bis Ende September nur als Einbahnstraße stadtauswärts befahrbar. Die Umleitung stadteinwärts erfolgt von der Wertachbrücke über Langenmantel- und Senkelbachstraße.

Weitere Baumaßnahmen in den Sommerferien

In der Meringer Straße in Friedberg West muss eine Gasleitung ausgetauscht werden. Die Bauarbeiten betreffen die Meringer Straße zwischen der Einmündung in die Augsburger Straße und der Wieland Straße. Die Strecke wird für Autofahrer befahrbar bleiben. Es wird von Mitte August bis Mitte September lediglich eine Fahrspur entfallen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten im Bereich des Vogeltors wird auch hier nur ein Fahrstreifen aufrechterhalten werden. Die Arbeiten werden innerhalb der ersten beiden Septemberwochen durchgeführt. Noch bis Mitte Oktober dauert die bereits begonnene Erneuerung der Fernwärmeleitung in der Bahnhofstraße an. Solange ist die Zufahrt in die Bahnhofstraße nur über Prinzregenten- und Burgkmairstraße möglich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Baumaßnahmen: Das planen die Stadtwerke Augsburg für die Sommerferien

Ersatzbusse für die Linie 2 und 4 während der Sommerferien. Foto: B4B SCHWABEN

Um die Sicherheit für die Versorgung mit Trinkwasser und Erdgas gewährleisten zu können, sind zeitweise Reparatur- und Wartungsarbeiten nötig. Um bei solchen Vorhaben ebenfalls einen reibungslosen Nahverkehr zu garantieren, nutzen die Stadtwerke Augsburg die Ferienzeit. Während der verkehrsarmen Zeit vom 1. August bis 14. September werden die  notwendigen Arbeiten an ihren Leitungs- und Gleisnetzen vorgenommen.

von Julia Rißler, Online-Redaktion

Vom 1. August bis 14. September werden Reparatur- und Wartungsarbeiten in Augsburg vorgenommen. Wegen des geringeren Fahrgastaufkommens und reduzierten Autoverkehrs, bietet sich die Ferienzeit für größere Bauarbeiten an. „Wir führen eine ganze Reihe von Arbeiten parallel und sehr komprimiert aus, um die Beeinträchtigung für alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner bestmöglich einzuschränken“. In enger Koordination mit dem Tiefbauamt der Stadt Augsburg wurden die Arbeiten in einem engen Zeitraum gebündelt.“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza.

Neue Wasserleitung für die Frauentorstraße

In diesem Zeitraum ist unter anderem die Frauentorstraße betroffen. Aufgrund mehrerer Rohrbrüche in den vergangenen Jahren muss die Wasserleitung dringend erneuert werden. Die Frauentorstraße ist deshalb zwischen Peutingerstraße und Pfärrle für den Verkehr gesperrt. Ausnahmen sind lediglich ausgewiesene Zufahrten für die Anlieger. Diese Teilstrecke betrifft auch die Straßenbahnlinie 2. Für einen weiterlaufenden Nahverkehr sorgen Ersatzbusse. Nachdem die Frauentorstraße grundsätzlich nicht befahr ist, werden die Haltestellen Senkelbach, Fischertor und Mozarthaus/Kolping mit einem Anrufsammeltaxi mit der Haltestelle Brunntal verbunden. Die Haltestelle Dom/Stadtwerke entfällt auf dem Streckennetz der Linie 2. Dieser Bereich ist jedoch weiterhin mit den Linien 22 und 23 an den Nahverkehr angebunden. Zusätzlich wird aufgrund des Abbruchs der Linie 2 der Asphalt und das Pflaster im Gleisbereich in der Karolinenstraße und kurzen Maximilianstraße erneuert. Die Karolinenstraße wird deswegen vom 10. bis 28. August in Richtung Süden voraussichtlich zur Einbahnstraße. 

Reparatur- und Wartungsarbeiten um die Wertachbrücke

Wegen der Einschränkung der Linie 2 zwischen Königsplatz und Augsburg-West, können gleichzeitig in der Wertachstraße Gas- und Wasserleitungen erneuert werden. Um diese Arbeiten auszuführen, muss auch die Straßenbahnlinie 4 durch Busse ersetzt werden. Hier bietet sich die Möglichkeit im gleichen Zuge die Gleise in der Donauwörther Straße auszutauschen. Es werden weitläufige Umleitungen für Autofahrer ausgeschildert. Die Wertachstraße ist deshalb bis Ende September nur als Einbahnstraße stadtauswärts befahrbar. Die Umleitung stadteinwärts erfolgt von der Wertachbrücke über Langenmantel- und Senkelbachstraße.

Weitere Baumaßnahmen in den Sommerferien

In der Meringer Straße in Friedberg West muss eine Gasleitung ausgetauscht werden. Die Bauarbeiten betreffen die Meringer Straße zwischen der Einmündung in die Augsburger Straße und der Wieland Straße. Die Strecke wird für Autofahrer befahrbar bleiben. Es wird von Mitte August bis Mitte September lediglich eine Fahrspur entfallen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten im Bereich des Vogeltors wird auch hier nur ein Fahrstreifen aufrechterhalten werden. Die Arbeiten werden innerhalb der ersten beiden Septemberwochen durchgeführt. Noch bis Mitte Oktober dauert die bereits begonnene Erneuerung der Fernwärmeleitung in der Bahnhofstraße an. Solange ist die Zufahrt in die Bahnhofstraße nur über Prinzregenten- und Burgkmairstraße möglich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben