B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Bauarbeiten: Zufahrt zur Bäckergasse ab heute gesperrt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Veränderte Verkehrsführung

Bauarbeiten: Zufahrt zur Bäckergasse ab heute gesperrt

 Blick in die Bäckergasse. Foto: Isabell Walter/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Im Zuge der aktuellen Baumaßnahme wird die Bäckergasse ab Donnerstag, 14. September, vom Milchberg aus komplett gesperrt. Die dortigen Gas- und Wasserleitungen wurden inzwischen durch die Stadtwerke Augsburg erneuert. Nun starte das Tiefbauamt in der Bäckergasse sowie in der Werbhausgasse und dem Waisengäßchen mit den Straßenbauarbeiten.

Die Fußgänger werden verkehrssicher durch die Baustelle geführt. Alle Häuser bleiben so auch weiterhin zu Fuß erreichbar. Während der Aushub- und Pflasterarbeiten wird es allerdings Schwierigkeiten bei der Zu- und Abfahrt aus den Anwesen mit dem PKW geben. Nach einer Winterpause werden die Arbeiten fortgesetzt. Die Arbeiten sollen je nach Witterung spätestens mit der Adventszeit ruhen und mit den wärmeren Temperaturen im Frühjahr 2018 wieder aufgenommen werden. In dieser Zeit ist auch die Vollsperrung aufgehoben.

Veränderungen in der Verkehrsführung

In einem ersten Schritt wird vom Milchberg her kommend die Bäckergasse komplett gesperrt, eine Einfahrt und Ausfahrt ist dort nicht mehr möglich. Die Bäckergasse wird dadurch vom Predigerberg her kommend zur Sackgasse. Nach Fertigstellung des ersten Abschnittes verlagert sich die Sperrung für den nächsten Abschnitt in Richtung Werbhausgasse. Die Sackgasse vom Predigerberg aus bleibt bestehen, vom Milchberg aus kommend wird es dann ebenfalls eine Sackgasse geben.

Bäckergasse wird neugestaltet

Im Zuge der Arbeiten wird der Baubereich bis auf eine Tiefe von rund 60 Zentimetern ausgebaggert. So wird für die neugestaltete Straße eine ausreichende Tragfähigkeit erreicht. Auf die neueingebaute Schottertragschicht wird dann der Pflasterbelag aus gesägtem Granitgroßpflaster verlegt. Das Pflaster wird mit Splitt-Sand-Gemisch verfugt. Die vorgesehene Verfugung des Pflasters wird bei passender Witterung im nächsten Frühjahr hergestellt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Umbauarbeiten in der Bäckergasse laufen seit dem Frühjahr dieses Jahres. Neben der Gas- und Wasserversorgung wurde außerdem die Stromversorgung erneuert sowie Kabel und Leerrohre für Telekommunikations-Zwecke verlegt. Im Bereich des Predigerberges finden derzeit noch letzte Arbeiten für das Fernwärmenetz statt. Durch die Neugestaltung wird die Bäckergasse nach Fertigstellung zum verkehrsberuhigten Bereich. Die Parksituation wird neu geregelt, Abfallkörbe und Fahrradständer eingebaut sowie Bäume gepflanzt. Außerdem werden neue Bereiche für die Außengastronomie geschaffen.

Artikel zum gleichen Thema