/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Baramundi bezieht neuen Hauptsitz im Augsburger Innovationspark
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
„SoftwareFactory“

Baramundi bezieht neuen Hauptsitz im Augsburger Innovationspark

 22-04-28_baramundi_030m
Das neue Headquarter von Baramundi. Foto: Baramundi
Von Louis Exenberger

Der Umzug ist vollzogen: Mit dem Neubau im Innovationspark hat sich die Baramundi AG ihr neues Zuhause geschaffen. Wie sich das Unternehmen mit seinem Hauptsitz für die Zukunft wappnet.

Die Belegschaft der Baramundi Software AG zieht nach zwei Jahren Bauzeit in ihren neuen Hauptsitz im Augsburg Innovationspark ein. Der Neubau ist eine Reaktion auf das Wachstum des Unternehmens. Der Standort sei auch gewählt worden, um dort die Vorteile der Vernetzung mit Forschung und Lehre zu nutzen. Die SoftwareFactory biete den Mitarbeitern moderne Arbeitsumgebungen nach dem New Work Concept. Dazu zählen ein Multispace Office, ein Sportraum, eine Dachterrasse mit Grillküche, ein Mitarbeiterrestaurant sowie ein öffentlich zugängliches Café.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Die Eckdaten des Neubaus

Die Baramundi Software AG feiert die Fertigstellung ihrer neuen Unternehmenszentrale an der Forschungsallee im Innovationspark Augsburg. Auf 7.754 Quadratmetern verteilen sich dort über vier Stockwerke Büroflächen, Schulungsräume und Meetingräume. Das Gebäude bietet so Platz für bis zu 350 Mitarbeiter. Dazu kommen 5.484 Quadratmeter der zwei Untergeschosse, die Platz für Tiefgaragenstellplätze und Lagerräume bieten. Das neue Gebäude ist eine Investition von rund 30 Millionen Euro durch den Bauherrn der Wittenstein Immobilien GmbH.


Umzug sei nötige Anpassung

Im Hinblick auf das starke Wachstum, den damit einhergehenden steigenden Platzbedarf und die regionale Verbundenheit zur Stadt Augsburg wäre der Bau im Innovationspark der nächste logische Schritt für Baramundi gewesen. Darüber hinaus biete das neue Gebäude dem Softwarehersteller die Gelegenheit, eine ganz auf die Bedürfnisse seiner Angestellten zugeschnittene, moderne Arbeitswelt zu schaffen. Das von Henn Architekten erstellte Konzept stehe dabei ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. KfW-Effizienzstandard 55, ein begrüntes Dach mit einer Photovoltaikanlage und Ladestationen für Elektroautos seien einige der offensichtlicheren Bestandteile.


Baukonzept wird ausgezeichnet

Im Inneren präsentiere sich die Architektur mit einem Lichthof, um welchen sich die Haupttreppe wie ein roter Faden vom Erdgeschoss bis ins dritte Obergeschoss zieht. Diese Bauweise sorge für eine Beleuchtung mit hohen Tageslichtanteil und in Kombination mit einer Heiz/Kühl-Decke Sommer wie Winter für ein behagliches Raumklima. Dafür werde keine herkömmliche Klimaanlage benötigt. Diese Ausstattung wird von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Gold-Zertifikat prämiert.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Baramundis Zukunft liegt in Augsburg

Uwe Beikirch, Vorstand der Baramundi Software AG, äußert sich zum neuen Unternehmenssitz begeistert: „Die lange Zeit der Planung und des Bauens hat sich ausgezahlt: Das neue Bürogebäude im Augsburg Innovationspark ist noch besser geworden, als wir es uns vorgestellt haben. Die SoftwareFactory ist für uns die ideale Ausgangslage, um mit unseren gegenwärtig rund 250 Mitarbeiter am Standort Augsburg weiter zu wachsen.“


Neuer Hauptsitz soll als Leitbild wirken

Edith Wittenstein, Bauherrin und Geschäftsführerin der Wittenstein Immobilien GmbH beglückwünschte Baramundi im Namen der Unternehmensgruppe und der Eigentümerfamilie Wittenstein: „Der neue Hauptsitz der Baramundi Software AG ist großartig gelungen und ein glänzendes Beispiel dafür, wie durch innovatives Denken moderne Arbeitswelten mit beständigem Wachstum in Einklang gebracht werden können.“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema