B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
AVV: Straßenbahnen passen sich Öffnungszeiten an
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund GmbH

AVV: Straßenbahnen passen sich Öffnungszeiten an

 Die Stadtwerke Augsburg stellen den Fahrplan ab dem 14. Dezember 2014 um. Foto: B4B SCHWABEN

Am 14. Dezember 2014 findet wie jedes Jahr der europaweite Fahrplanwechsel statt. Zu diesem Termin werden zahlreiche Fahrplanangebote der AVV-Regionalbuslinien und Regionalzüge angepasst. Ebenso finden in diesem Jahr umfangreiche Änderungen im Stadtgebiet Augsburg bei den Straßenbahn- und Stadtbuslinien statt.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Ab dem 14. Dezember ändert sich im öffentlichen Nahverkehr Einiges. Die Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund GmbH informiert die Bürger über die bevorstehenden Änderungen. Bei den Straßenbahnlinien wird in den Abendstunden zwischen 18.30 und 20.15 Uhr ein 7,5-Minuten-Takt eingeführt anstatt bisher nur jede Viertelstunde. Dafür wird am Vormittag zwischen 8.00 und 12.00 Uhr nicht mehr im Fünf-Minuten-Takt, sondern im 7,5-Minuten-Takt gefahren. Neu eingerichtet wird die AVV-Rufbuslinie 530 in den Kommunen Altenmünster, Zusmarshausen und Welden, die die Erschließung zwischen den Gemeinden verbessern soll. Schlipsheim und Hainhofen werden zusätzlich über das neue AVV-Anrufsammeltaxi 503 an den Bahnhof Westheim angeschlossen. Die AVV-Regionalbuslinie 301 fährt auf einzelnen Fahrten wieder über Lechhausen.

Straßenbahn-Taktung wird zeitgemäßer

Bisher endet der dichte Fahrplantakt auf dem Straßenbahnnetz Montag bis Samstag um circa 18.30 Uhr. Dies ist bei den heutigen Ladenöffnungszeiten sowie den Arbeits- und Lebensgewohnheiten nicht mehr zeitgemäß. Die Straßenbahnen fahren daher ab Fahrplanwechsel bis 20.15 Uhr im 7,5-Minuten-Takt anstatt nur jede Viertelstunde. Dafür sind die Trams am Vormittag zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr nicht mehr im Fünf-Minuten-Takt, sondern im 7,5-Minuten- Takt unterwegs. Im Schüler- und Berufsverkehr am Morgen zwischen 7 und 8 Uhr sowie am Nachmittag von 12 bis 18.30 Uhr bleibt der gewohnte Fünf-Minuten-Takt erhalten. Auch zusätzliche Verstärker-Fahrzeuge werden weiterhin je nach Bedarf eingesetzt.

Umbenennung von Haltestellen

Die Haltestelle „Oberhausen Bahnhof“ wird in „Oberhausen Bahnhof / Helmut-Haller- Platz“ umbenannt. Die Haltestelle „Lechhausen Brücke“ wird in „Ulrichsbrücke“ umbenannt. Die Haltestelle „Ulrichswerk“ wird in „Siedlerweg“ umbenannt. Die Haltestelle „Schillstraße (Uni)“ wird in „Albrecht-Dürer-Straße“ umbenannt.

Änderung der AVV-Regionalzüge

Nicht nur bei den regionalen Buslinien, sondern auch bei den Zuglinien gibt es Änderungen. Das Betrifft den AVV-Regionalzug R1: Augsburg – Kissing – Mering – Mammendorf – (München) sowie den AVV-Regionalzug R11: Augsburg – Kissing – Mering – Merching – Schmiechen. Sämtliche Änderungen geben die Stadtwerke Augsburg auf ihrer Website wie auch in der Fahrplan-App bekannt.

Artikel zum gleichen Thema