DACHSER Group SE & Co. KG

Ausbildungsbeginn bei Dachser in Gersthofen: mehr Azubis als im Vorjahr

Die neuen Dachser Azubis in Gersthofen. Foto: Dachser

Im Dachser Logistikzentrum Augsburg fiel für 18 junge Menschen der Startschuss ins Berufsleben. Damit begrüßte das Unternehmen in Gersthofen fünf Azubis mehr als im vergangenen Jahr.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Mit fünf Speditionskaufleuten, sieben Fachlageristen, fünf Fachkräften für Lagerlogistik sowie einer Berufskraftfahrerin sichert Dachser die Zukunft am Standort Gersthofen. Diese begannen vor Kurzem dort ihre berufliche Karriere.

Die Logistikbranche bietet „eine große Bandbreite an Perspektiven“

Zum Ausbildungsbeginn am 1. September begrüßte Niederlassungsleiter Christoph Kimmich die 18 Neu-Logistiker im Unternehmen. „Die Mischung aus Theorie und Praxis während ihrer dualen Ausbildung bildet das optimale Fundament für eine erfolgreiche berufliche Zukunft“, sagte Kimmich. „Die Logistikbranche bietet außerdem interessante und anspruchsvolle Berufsbilder sowie eine große Bandbreite an Perspektiven, auch auf internationaler Ebene.“

42 Azubis lernen bei Dachser in Gersthofen

Das Logistikzentrum Augsburg beschäftigt aktuell rund 300 Mitarbeiter. Mit insgesamt 42 Auszubildenden über alle Jahrgänge hinweg ist die Ausbildungsquote hier sehr hoch. Dabei sind auch die Chancen vielversprechend, nach einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss übernommen zu werden. „Wir setzen auf die Talente aus unseren eigenen Reihen, deshalb engagieren wir uns stark bei der Nachwuchsförderung“, sagt Kimmich.

Auch am Hauptsitz in Kempten starten Azubis ihre Karriere bei Dachser

Insgesamt bildet der Logistikdienstleister Dachser an 78 Standorten in Deutschland Nachwuchskräfte in zwei kaufmännischen, zwei IT- und zwei gewerblichen Berufen sowie zu Berufskraftfahrern aus. Außerdem bietet das Familienunternehmen in Kooperation mit Hochschulen duale Studiengänge an. Am Hauptsitz in Kempten starteten dieses Jahr wie in Gersthofen 18 Nachwuchskräfte. „Die Logistik ist ein modernes und komplexes Betätigungsfeld und beschäftigt sich intensiv mit Zukunftsmärkten“, erklärt Martina Szautner, Corporate Director Corporate Human Resources. „Dieses spannende Berufsfeld für junge Menschen weiter attraktiv zu machen, ist Auftrag und Anspruch an unsere Ausbildung.“

Über Dachser

Das Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten zählt zu den führenden Logistikdienstleistern. Mit rund 26.500 Mitarbeitern an weltweit 428 Standorten erwirtschaftete Dachser im Jahr 2015 einen Umsatz von 5,64 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 78,1 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 37,3 Millionen Tonnen. Dachser ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
DACHSER Group SE & Co. KG

Ausbildungsbeginn bei Dachser in Gersthofen: mehr Azubis als im Vorjahr

Die neuen Dachser Azubis in Gersthofen. Foto: Dachser

Im Dachser Logistikzentrum Augsburg fiel für 18 junge Menschen der Startschuss ins Berufsleben. Damit begrüßte das Unternehmen in Gersthofen fünf Azubis mehr als im vergangenen Jahr.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Mit fünf Speditionskaufleuten, sieben Fachlageristen, fünf Fachkräften für Lagerlogistik sowie einer Berufskraftfahrerin sichert Dachser die Zukunft am Standort Gersthofen. Diese begannen vor Kurzem dort ihre berufliche Karriere.

Die Logistikbranche bietet „eine große Bandbreite an Perspektiven“

Zum Ausbildungsbeginn am 1. September begrüßte Niederlassungsleiter Christoph Kimmich die 18 Neu-Logistiker im Unternehmen. „Die Mischung aus Theorie und Praxis während ihrer dualen Ausbildung bildet das optimale Fundament für eine erfolgreiche berufliche Zukunft“, sagte Kimmich. „Die Logistikbranche bietet außerdem interessante und anspruchsvolle Berufsbilder sowie eine große Bandbreite an Perspektiven, auch auf internationaler Ebene.“

42 Azubis lernen bei Dachser in Gersthofen

Das Logistikzentrum Augsburg beschäftigt aktuell rund 300 Mitarbeiter. Mit insgesamt 42 Auszubildenden über alle Jahrgänge hinweg ist die Ausbildungsquote hier sehr hoch. Dabei sind auch die Chancen vielversprechend, nach einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss übernommen zu werden. „Wir setzen auf die Talente aus unseren eigenen Reihen, deshalb engagieren wir uns stark bei der Nachwuchsförderung“, sagt Kimmich.

Auch am Hauptsitz in Kempten starten Azubis ihre Karriere bei Dachser

Insgesamt bildet der Logistikdienstleister Dachser an 78 Standorten in Deutschland Nachwuchskräfte in zwei kaufmännischen, zwei IT- und zwei gewerblichen Berufen sowie zu Berufskraftfahrern aus. Außerdem bietet das Familienunternehmen in Kooperation mit Hochschulen duale Studiengänge an. Am Hauptsitz in Kempten starteten dieses Jahr wie in Gersthofen 18 Nachwuchskräfte. „Die Logistik ist ein modernes und komplexes Betätigungsfeld und beschäftigt sich intensiv mit Zukunftsmärkten“, erklärt Martina Szautner, Corporate Director Corporate Human Resources. „Dieses spannende Berufsfeld für junge Menschen weiter attraktiv zu machen, ist Auftrag und Anspruch an unsere Ausbildung.“

Über Dachser

Das Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten zählt zu den führenden Logistikdienstleistern. Mit rund 26.500 Mitarbeitern an weltweit 428 Standorten erwirtschaftete Dachser im Jahr 2015 einen Umsatz von 5,64 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 78,1 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 37,3 Millionen Tonnen. Dachser ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben