Übernahme

Augsburger Unternehmen Datac wird Tochter von Q.beyond AG

Die Q.beyond AG hat das Augsburger Unternehmen Datac Kommunikationssysteme gekauft. Dadurch möchte Datac seine Marktposition stärken. Weshalb der Augsburger IT-Dienstleister für Q.beyond „genau das richtige Unternehmen“ ist.

Das Augsburger Unternehmen Datac Kommunikationssysteme GmbH entwickelt Lösungen für die digitalisierte Arbeitswelt. Das Augsburger IT-Unternehmen betreut derzeit mehr als 700 mittelständischen Kunden. Mit der Übernahme durch die Q.beyond AG möchte Datac seine Kapazitäten und Kompetenzen sowie das Portfolio rund um den digitalen Arbeitsplatz erweitern. Dabei baut Datac mit den Q.beyond Standorten Köln und Hamburg auch ihre räumliche Präsenz aus.

So wollen beide Partner profitieren

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Der Zusammenschluss mit Q.beyond zahlt auf unsere Vision ‚Jeden befähigen, einfach und sicher zusammenzuarbeiten‘ perfekt ein“, erklärt Sabine Erlebach, CEO der Datac Kommunikationssysteme GmbH. Außerdem erläutert sie: „Die Anforderungen an Unternehmen, schnell passende Tools für ihre Mitarbeiter auch im Homeoffice bereitzustellen, haben die Nachfrage nach unseren Lösungen zusätzlich verstärkt. Schon heute betreuen Q.beyond und Datac gemeinsam mehr als 150.000 digitale Arbeitsplätze.“ Wie Sabine Erlebach betont, habe man mit der Q.beyond AG den richtigen Partner gefunden: „Durch das erweiterte gemeinsame Portfolio werden wir das Geschäft ausbauen. Gemeinsam planen wir dabei den Aufbau eines Microsoft Excellence Centers.“ Jürgen Hermann, Vorstand der Q.beyond AG fügte hierzu an: „Mit Datac haben wir genau das richtige Unternehmen gefunden, um unser Microsoft-Geschäft auszubauen und den digitalen Wandel unserer Kunden voranzutreiben.“

Schritt in Richtung Wachstum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Matthias Stender, bisheriger Gesellschafter der Datac Kommunikationssysteme GmbH, ist überzeugt, nach 30 Jahren an der Spitze von Datac mit Q.beyond den richtigen Partner für sein Unternehmen gefunden zu haben: „Mit Q.beyond können wir jetzt den nächsten Schritt zur Beschleunigung unseres Wachstums gehen. Unsere Kompetenzen und das Portfolio ergänzen sich ideal und unser mittelständischer Fokus wie auch unsere Unternehmenskultur passen perfekt zueinander. Damit sind für unsere Strategie und unser Team die Weichen in die Zukunft gestellt“.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Übernahme

Augsburger Unternehmen Datac wird Tochter von Q.beyond AG

Die Q.beyond AG hat das Augsburger Unternehmen Datac Kommunikationssysteme gekauft. Dadurch möchte Datac seine Marktposition stärken. Weshalb der Augsburger IT-Dienstleister für Q.beyond „genau das richtige Unternehmen“ ist.

Das Augsburger Unternehmen Datac Kommunikationssysteme GmbH entwickelt Lösungen für die digitalisierte Arbeitswelt. Das Augsburger IT-Unternehmen betreut derzeit mehr als 700 mittelständischen Kunden. Mit der Übernahme durch die Q.beyond AG möchte Datac seine Kapazitäten und Kompetenzen sowie das Portfolio rund um den digitalen Arbeitsplatz erweitern. Dabei baut Datac mit den Q.beyond Standorten Köln und Hamburg auch ihre räumliche Präsenz aus.

So wollen beide Partner profitieren

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Der Zusammenschluss mit Q.beyond zahlt auf unsere Vision ‚Jeden befähigen, einfach und sicher zusammenzuarbeiten‘ perfekt ein“, erklärt Sabine Erlebach, CEO der Datac Kommunikationssysteme GmbH. Außerdem erläutert sie: „Die Anforderungen an Unternehmen, schnell passende Tools für ihre Mitarbeiter auch im Homeoffice bereitzustellen, haben die Nachfrage nach unseren Lösungen zusätzlich verstärkt. Schon heute betreuen Q.beyond und Datac gemeinsam mehr als 150.000 digitale Arbeitsplätze.“ Wie Sabine Erlebach betont, habe man mit der Q.beyond AG den richtigen Partner gefunden: „Durch das erweiterte gemeinsame Portfolio werden wir das Geschäft ausbauen. Gemeinsam planen wir dabei den Aufbau eines Microsoft Excellence Centers.“ Jürgen Hermann, Vorstand der Q.beyond AG fügte hierzu an: „Mit Datac haben wir genau das richtige Unternehmen gefunden, um unser Microsoft-Geschäft auszubauen und den digitalen Wandel unserer Kunden voranzutreiben.“

Schritt in Richtung Wachstum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Matthias Stender, bisheriger Gesellschafter der Datac Kommunikationssysteme GmbH, ist überzeugt, nach 30 Jahren an der Spitze von Datac mit Q.beyond den richtigen Partner für sein Unternehmen gefunden zu haben: „Mit Q.beyond können wir jetzt den nächsten Schritt zur Beschleunigung unseres Wachstums gehen. Unsere Kompetenzen und das Portfolio ergänzen sich ideal und unser mittelständischer Fokus wie auch unsere Unternehmenskultur passen perfekt zueinander. Damit sind für unsere Strategie und unser Team die Weichen in die Zukunft gestellt“.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben