Sponsoren-Verträge

Augsburger Panther begrüßen neue und alte Partner

DM Leasing fungierte nochmals als Brustsponsor der Augsburger Panther. Foto: Augsburger Panther Eishockey GmbH
Neue und auch langjährige Sponsoren sagen den Augsbuger Panthern wieder ihre Unterstützung zu. Darunter sind die Lechwerke, FRENER & REIFER, DM LEASING und die Interquell GmbH mit Happy Dog.

So erweitern die Lechwerke (LEW) ihr Engagement beim Eishockey-Verein um ein temporäres Trikot-Sponsoring. Die Sportler tragen diese Sondereditionen der Trikots an den Heimspielen am 5. und 12. Februar. Danach werden die Trikots zugunsten des AEV-Nachwuchses versteigert. Von dem Sponsoring profitieren beide Seiten. Einerseits erhalten die Augsburger Panther finanzielle Unterstützung und andererseits macht der Energieversorger Werbung für das Unternehmen.

Fotos von Panther-Fans kommen auf das Sonder-Trikot

„Was die Panther ausmacht: Spieler, Fans, Management, Ehrenamtliche und auch Sponsoren identifizieren sich allesamt stark mit dem Club und fühlen sich wie eine große Familie. Als Leo Conti von der Möglichkeit erzählte, für einzelne Spiele das Trikotsponsoring zu buchen, war klar: Die Fans müssen auch mal aufs Trikot!“, erklärt Beate Weiser, Leiterin der Lech-Reporter-Kampagne. Denn auf den Trikots werden Fotos, die von den Fans auf drei Heimspielen gemacht werden, zu sehen sein. Auch Marketing-Manager Leo Conti freut sich über die Unterstützung: „Toll, dass wir auch unseren langjährigen Premiumpartner Lechwerke von den Vorzügen unseres Trikotsponsoring-Konzepts überzeugen konnten. Dass die Lechwerke diese tolle Plattform an unsere Fans weiterreichen, ist eine besondere und einzigartige Geschichte, die wir sehr gerne vollumfänglich unterstützen.“

FRENER & REIFER ist ein neuer Panther-Spnsor. Foto: Augsburger Panther Eishockey GmbH

Fassadenbauer wird neuer Panther-Sponsor

Neben langjährigen Partnern konnte der Eishockey-Verein auch ein neues Unternehmen als Sponsor gewinnen – das Unternehmen für Fassadenbau FRENER & REIFER. „Wir freuen uns, dass wir ein weiteres international agierendes Unternehmen gewinnen konnten. FRENER & REIFER steht für Innovation, Perfektion und Individualität - Werte, die auch für die Augsburger Panther gelten und die wir anstreben“, so Leo Conti. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Brixen, Südtirol, wirbt ab sofort im Curt-Frenzel-Stadion an einer großen Bandenfläche. Darüber hinaus setzt FRENER & REIFER im Hospitality-Bereich auf die Attraktivität des Clubs.

DM LEASING nochmals Brustsponsor

Als treuer Partner warb DM LEASING nochmals auf den Trikots der Panther. Das Unternehmen fungierte damit bei den Auswärts-Spielen in Schwenningen und Bremerhaven sowie beim Heimspiel gegen die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft (DEG) als Brustsponsor der Panther. Manfred Demeter, Geschäftsführer der DM LEASING: „Die Resonanz auf die ersten Spiele war so positiv, dass es für mich keine Frage war, dieses Engagement ein weiteres Mal einzugehen. Es freut mich sehr, dass wir die Augsburger Panther auf ihrem Weg in die Playoffs weiter unterstützen können.“

Interquell GmbH wirbt weiterhin mit Happy Dog

Auch beim ersten Heimspiel im Dezember traten die Panther mit einem langjährigen Partner als Brustsponsor auf. So warb die Interquell GmbH mit ihrer Premiummarke Happy Dog auf den Trikots beim Heimspiel gegen die Eisbären aus Berlin. Damit erweitert das Wehringer Unternehmen sein Engagement noch einmal beachtlich. Darüber hinaus reisten die Panther mit eigens produzierten Trikots mit Happy Dog-Schriftzug nach Düsseldorf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Sponsoren-Verträge

Augsburger Panther begrüßen neue und alte Partner

DM Leasing fungierte nochmals als Brustsponsor der Augsburger Panther. Foto: Augsburger Panther Eishockey GmbH
Neue und auch langjährige Sponsoren sagen den Augsbuger Panthern wieder ihre Unterstützung zu. Darunter sind die Lechwerke, FRENER & REIFER, DM LEASING und die Interquell GmbH mit Happy Dog.

So erweitern die Lechwerke (LEW) ihr Engagement beim Eishockey-Verein um ein temporäres Trikot-Sponsoring. Die Sportler tragen diese Sondereditionen der Trikots an den Heimspielen am 5. und 12. Februar. Danach werden die Trikots zugunsten des AEV-Nachwuchses versteigert. Von dem Sponsoring profitieren beide Seiten. Einerseits erhalten die Augsburger Panther finanzielle Unterstützung und andererseits macht der Energieversorger Werbung für das Unternehmen.

Fotos von Panther-Fans kommen auf das Sonder-Trikot

„Was die Panther ausmacht: Spieler, Fans, Management, Ehrenamtliche und auch Sponsoren identifizieren sich allesamt stark mit dem Club und fühlen sich wie eine große Familie. Als Leo Conti von der Möglichkeit erzählte, für einzelne Spiele das Trikotsponsoring zu buchen, war klar: Die Fans müssen auch mal aufs Trikot!“, erklärt Beate Weiser, Leiterin der Lech-Reporter-Kampagne. Denn auf den Trikots werden Fotos, die von den Fans auf drei Heimspielen gemacht werden, zu sehen sein. Auch Marketing-Manager Leo Conti freut sich über die Unterstützung: „Toll, dass wir auch unseren langjährigen Premiumpartner Lechwerke von den Vorzügen unseres Trikotsponsoring-Konzepts überzeugen konnten. Dass die Lechwerke diese tolle Plattform an unsere Fans weiterreichen, ist eine besondere und einzigartige Geschichte, die wir sehr gerne vollumfänglich unterstützen.“

FRENER & REIFER ist ein neuer Panther-Spnsor. Foto: Augsburger Panther Eishockey GmbH

Fassadenbauer wird neuer Panther-Sponsor

Neben langjährigen Partnern konnte der Eishockey-Verein auch ein neues Unternehmen als Sponsor gewinnen – das Unternehmen für Fassadenbau FRENER & REIFER. „Wir freuen uns, dass wir ein weiteres international agierendes Unternehmen gewinnen konnten. FRENER & REIFER steht für Innovation, Perfektion und Individualität - Werte, die auch für die Augsburger Panther gelten und die wir anstreben“, so Leo Conti. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Brixen, Südtirol, wirbt ab sofort im Curt-Frenzel-Stadion an einer großen Bandenfläche. Darüber hinaus setzt FRENER & REIFER im Hospitality-Bereich auf die Attraktivität des Clubs.

DM LEASING nochmals Brustsponsor

Als treuer Partner warb DM LEASING nochmals auf den Trikots der Panther. Das Unternehmen fungierte damit bei den Auswärts-Spielen in Schwenningen und Bremerhaven sowie beim Heimspiel gegen die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft (DEG) als Brustsponsor der Panther. Manfred Demeter, Geschäftsführer der DM LEASING: „Die Resonanz auf die ersten Spiele war so positiv, dass es für mich keine Frage war, dieses Engagement ein weiteres Mal einzugehen. Es freut mich sehr, dass wir die Augsburger Panther auf ihrem Weg in die Playoffs weiter unterstützen können.“

Interquell GmbH wirbt weiterhin mit Happy Dog

Auch beim ersten Heimspiel im Dezember traten die Panther mit einem langjährigen Partner als Brustsponsor auf. So warb die Interquell GmbH mit ihrer Premiummarke Happy Dog auf den Trikots beim Heimspiel gegen die Eisbären aus Berlin. Damit erweitert das Wehringer Unternehmen sein Engagement noch einmal beachtlich. Darüber hinaus reisten die Panther mit eigens produzierten Trikots mit Happy Dog-Schriftzug nach Düsseldorf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben