Robotik-Hersteller

Augsburger Kuka erhält neuen Großauftrag

Das Unternehmen Kuka aus Augsburg hat einen neuen Großauftrag im Karosseriebau erhalten. Worum es sich hierbei handelt und was Mercedes-Benz damit zu tun hat.

Der Augsburger Robotik-Hersteller Kuka konnte im dritten Quartal bei der Vergabe eines Großauftrags eines deutschen Premium Autoherstellers überzeugen. Kuka erhielt von Mercedes-Benz den Auftrag zum Engineering und Bau sowie der Montage und Inbetriebnahme mehrerer Karosseriebaulinien. Zukünftig werden hier verschiedene Fahrzeugmodelle produziert.

Das sagt der CEO des Unternehmens zu dem neuen Auftrag

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Von vier angebotenen Paketen für die wesentlichen Bestandteile einer Karosserierohbaulinie konnte Kuka den Kunden für alle vier Pakete gewinnen. Kuka setzt für die flexible Produktionsstrategie des Kunden sein umfassendes Technologie-Know-how sowie mehrere hundert Kuka Industrieroboter ein. „Wir sind stolz, dass KUKA hier mit seiner umfassenden Expertise und jahrzehntelanger Erfahrung in der Automatisierung der Automobilindustrie überzeugt“, betont Gerald Mies, CEO KUKA Systems GmbH.

Über die Kuka AG

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Kuka ist ein international tätiger Automatisierungskonzern mit einem Umsatz von rund 3,2 Milliarden Euro und rund 14.000 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Augsburg. Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen agiert Kuka in einigen Sparten: Vom Roboter über die Zelle bis hin zur vollautomatisierten Anlage und deren Vernetzung in Märkten wie Automotive, Electronics, General Industry, Consumer Goods, E-Commerce/Retail und Healthcare.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Robotik-Hersteller

Augsburger Kuka erhält neuen Großauftrag

Das Unternehmen Kuka aus Augsburg hat einen neuen Großauftrag im Karosseriebau erhalten. Worum es sich hierbei handelt und was Mercedes-Benz damit zu tun hat.

Der Augsburger Robotik-Hersteller Kuka konnte im dritten Quartal bei der Vergabe eines Großauftrags eines deutschen Premium Autoherstellers überzeugen. Kuka erhielt von Mercedes-Benz den Auftrag zum Engineering und Bau sowie der Montage und Inbetriebnahme mehrerer Karosseriebaulinien. Zukünftig werden hier verschiedene Fahrzeugmodelle produziert.

Das sagt der CEO des Unternehmens zu dem neuen Auftrag

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Von vier angebotenen Paketen für die wesentlichen Bestandteile einer Karosserierohbaulinie konnte Kuka den Kunden für alle vier Pakete gewinnen. Kuka setzt für die flexible Produktionsstrategie des Kunden sein umfassendes Technologie-Know-how sowie mehrere hundert Kuka Industrieroboter ein. „Wir sind stolz, dass KUKA hier mit seiner umfassenden Expertise und jahrzehntelanger Erfahrung in der Automatisierung der Automobilindustrie überzeugt“, betont Gerald Mies, CEO KUKA Systems GmbH.

Über die Kuka AG

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Kuka ist ein international tätiger Automatisierungskonzern mit einem Umsatz von rund 3,2 Milliarden Euro und rund 14.000 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Augsburg. Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen agiert Kuka in einigen Sparten: Vom Roboter über die Zelle bis hin zur vollautomatisierten Anlage und deren Vernetzung in Märkten wie Automotive, Electronics, General Industry, Consumer Goods, E-Commerce/Retail und Healthcare.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben