Erfahrungsaustausch

Augsburger Entwickler-Szene: XITASO lädt zum DEV XCHANGE

Der DEV XCHANGE fand am 11. November statt. Foto: XITASO
Software testen, Schnittstellen bauen, gemeinsam Ideen für neue Software entwickeln: Das war das Ziel der DEV XCHANGE. Das Augsburger Unternehmen XITASO veranstaltete das Event am 11. November 2017.

Software zu entwickeln, sieht XITASO als ein soziales Ereignis. Dabei setzt das Augsburger Unternehmen auf Erfahrungs- und Wissensaustausch. Aus diesem Grund veranstaltete XITASO am 11. November 2017 den „DEV XCHANGE“. Eingeladen war die Augsburger Software-Community – darunter Profis, Studierende und Interessenten.

Fokus auf Megatrend Digitalisierung

„Softwareentwicklung bleibt auch in Zukunft Hand- und Kopfarbeit. Die Megatrends Digitalisierung und Automatisierung ändern daran nichts, im Gegenteil: Je mehr Software das Alltagsleben und die Unternehmen durchdringt, umso stärker sind der Austausch mit Experten aller Fachrichtungen sowie das effiziente, sozial kompetente und interdisziplinäre Arbeiten im Team gefragt“, betont Ulrich Huggenberger, Gründer und CEO der XITASO GmbH. „Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig der kontinuierliche, aber vor allem auch informelle und zwanglose Austausch ist – für neue Ideen und Lösungen. Diese Erfahrung wollen wir mit dem DEV XCHANGE an alle weitergeben, die sich für Softwareentwicklung interessieren.“

Beispiele aus der Praxis

Der DEV XCHANGE setzte drei Schwerpunkte: Softwaretests, Schnittstellenentwicklung und kreativer Austausch. Patrick Lehner, Softwareentwickler bei XITASO, hielt einen Vortrag zum Thema „Test-Daten in den Griff bekommen“. Er ging auf Herausforderungen bei der Automatisierung von Tests ein und zeigte Möglichkeiten, diese zu meistern.

Tests spielen auch bei der Entwicklung von mobilen Apps eine entscheidende Rolle, denn nur wenn die Qualität stimmt, werden die Apps bei den Anwendern ein Erfolg. Wie App-Entwickler die richtigen Testtechniken und -werkzeuge finden und nutzen, zeigte Sven-Michael Stübe, Xamarin-Entwickler und Coach bei der Zühlke Engineering GmbH. 

Das Internet der Dinge im Fokus

Danach ging es mit einem weiteren, wichtigen Thema weiter. Das Internet der Dinge und die digitale Wirtschaft sind ohne intelligent und sicher designte Schnittstellen (APIs) zwischen den daran beteiligten intelligenten Geräten und Maschinen nicht zu denken. Aus diesem Grund widmet sich Dr. Axel Habermaier, Softwareentwickler bei XITASO, in seinem Vortrag der zentralen Bedeutung und Entwicklung von APIs.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben