Softwarespezialist

Augsburger Baramundi spendet Laptops an Schule

Die Baramundi Software AG unterstützt die Augsburger Löweneck Gesamtschule mit einer Spende von 30 Laptops sowie einer Spende zur Anschaffung von Internetcubes und einem Drucker. Welche Klassen davon profitieren sollen.

Die Corona-Krise hat Lehrern und Schülern einiges abverlangt – insbesondere im Umgang mit den neuen Medien. Im Rahmen der Digital-Konferenz der Stadt Augsburg kamen die Löweneck Schule und Baramundi zu diesem Thema ins Gespräch. Der Augsburger Softwarespezialist und die Schulleitung haben sich schnell zusammengefunden und erarbeiteten eine gemeinsame Strategie zu einer Lösung dieser Frage. Die Baramundi Geschäftsleitung organisierte dazu 30 für den Online-Unterricht geeignete Laptops. Diese wurden vom IT-Team des Softwareunternehmens für den Einsatz in der Schule eingerichtet und mit den notwendigen Anwendungen nebst Lizenzen ausgestattet. Außerdem unterstützt das Unternehmen die Löweneck Schule mit einer Spende zur Anschaffung eines neuen Druckers und sogenannten Internetcubes. Diese ermöglichen per Mobilfunk Internet-Empfang in den Klassenzimmern.

Digitalkompetenz als „unerlässliche Fähigkeit“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zur Übergabe sagte Baramundi CFO Sascha Kellermann: „Schüler müssen aktuell wieder unter sehr erschwerten Bedingungen lernen. Dabei ist Digitalkompetenz in der heutigen Welt eine unerlässliche Fähigkeit. Das Defizit an entsprechender Ausstattung, das immer noch an vielen deutschen Schulen herrscht, ist deshalb umso bedauernswerter. Wir hoffen, dass wir mit unserer Unterstützung zumindest hier in Augsburg den Mangel für Schüler und Lehrer ein wenig lindern konnten.“

Über die baramundi software AG

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die baramundi software AG will Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen ermöglichen. Mehr als 3.500 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Produkten des deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified-Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Client-Management, Mobile-Device-Management und Endpoint-Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards. Der Firmensitz der baramundi software AG befindet sich in Augsburg. Beim Vertrieb, der Beratung und Betreuung von Anwendern arbeitet baramundi weltweit mit Partnerunternehmen zusammen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Softwarespezialist

Augsburger Baramundi spendet Laptops an Schule

Die Baramundi Software AG unterstützt die Augsburger Löweneck Gesamtschule mit einer Spende von 30 Laptops sowie einer Spende zur Anschaffung von Internetcubes und einem Drucker. Welche Klassen davon profitieren sollen.

Die Corona-Krise hat Lehrern und Schülern einiges abverlangt – insbesondere im Umgang mit den neuen Medien. Im Rahmen der Digital-Konferenz der Stadt Augsburg kamen die Löweneck Schule und Baramundi zu diesem Thema ins Gespräch. Der Augsburger Softwarespezialist und die Schulleitung haben sich schnell zusammengefunden und erarbeiteten eine gemeinsame Strategie zu einer Lösung dieser Frage. Die Baramundi Geschäftsleitung organisierte dazu 30 für den Online-Unterricht geeignete Laptops. Diese wurden vom IT-Team des Softwareunternehmens für den Einsatz in der Schule eingerichtet und mit den notwendigen Anwendungen nebst Lizenzen ausgestattet. Außerdem unterstützt das Unternehmen die Löweneck Schule mit einer Spende zur Anschaffung eines neuen Druckers und sogenannten Internetcubes. Diese ermöglichen per Mobilfunk Internet-Empfang in den Klassenzimmern.

Digitalkompetenz als „unerlässliche Fähigkeit“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zur Übergabe sagte Baramundi CFO Sascha Kellermann: „Schüler müssen aktuell wieder unter sehr erschwerten Bedingungen lernen. Dabei ist Digitalkompetenz in der heutigen Welt eine unerlässliche Fähigkeit. Das Defizit an entsprechender Ausstattung, das immer noch an vielen deutschen Schulen herrscht, ist deshalb umso bedauernswerter. Wir hoffen, dass wir mit unserer Unterstützung zumindest hier in Augsburg den Mangel für Schüler und Lehrer ein wenig lindern konnten.“

Über die baramundi software AG

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die baramundi software AG will Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen ermöglichen. Mehr als 3.500 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Produkten des deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified-Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Client-Management, Mobile-Device-Management und Endpoint-Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards. Der Firmensitz der baramundi software AG befindet sich in Augsburg. Beim Vertrieb, der Beratung und Betreuung von Anwendern arbeitet baramundi weltweit mit Partnerunternehmen zusammen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben