Sturmtief „Sabine“

Augsburger Bahnhofstraße wieder befahrbar

Das Sturmtief „Sabine“ hat einige Schäden verursacht. So musste die westliche Bahnhofstraße gesperrt werden. Nun wird der Straßenabschnitt wieder geöffnet.

Vor einigen Tagen zog das Orkan-Sturmtief „Sabine“ über fast ganz Deutschland ein – auch Augsburg war betroffen. Das Sturmtief hat am Montag, 10. Februar, das Blechdach des Gebäudes der Viktoria-Passage direkt an der Wendeschleife und der Straßenbahnhaltestelle am Hauptbahnhof teilweise abgedeckt.

Wegen der Gefahr von herabstürzenden Dachteilen war der gesamte Straßenabschnitt für Fußgänger und den gesamten Verkehr gesperrt worden. Die Linien 3, 4 und 6 konnten nicht mehr zum Hauptbahnhof fahren. 

Straßensperrung wird endlich aufgehoben

Die Arbeiten zur Sicherung des Daches sollen bereits heute beendet werden. Die Absperrungen werden daraufhin, laut Pressemitteilung, im Laufe des Nachmittags abgebaut. Auch die westliche Bahnhofstraße vor der Viktoria-Passage soll im Laufe des Nachmittags wieder freigegeben werden.

Nahverkehr

Auch der Nahverkehr war von den Schäden betroffen.  So mussten von Seiten der Stadtwerke Augsburg übergangsweise Änderungen am Linienplan unternommen werden.

Ab Donnerstagfrüh sollen dann die Busse und Straßenbahnen wieder die gewohnten Fahrrouten und über die Wendeschleife und Haltestelle Hauptbahnhof fahren.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Sturmtief „Sabine“

Augsburger Bahnhofstraße wieder befahrbar

Das Sturmtief „Sabine“ hat einige Schäden verursacht. So musste die westliche Bahnhofstraße gesperrt werden. Nun wird der Straßenabschnitt wieder geöffnet.

Vor einigen Tagen zog das Orkan-Sturmtief „Sabine“ über fast ganz Deutschland ein – auch Augsburg war betroffen. Das Sturmtief hat am Montag, 10. Februar, das Blechdach des Gebäudes der Viktoria-Passage direkt an der Wendeschleife und der Straßenbahnhaltestelle am Hauptbahnhof teilweise abgedeckt.

Wegen der Gefahr von herabstürzenden Dachteilen war der gesamte Straßenabschnitt für Fußgänger und den gesamten Verkehr gesperrt worden. Die Linien 3, 4 und 6 konnten nicht mehr zum Hauptbahnhof fahren. 

Straßensperrung wird endlich aufgehoben

Die Arbeiten zur Sicherung des Daches sollen bereits heute beendet werden. Die Absperrungen werden daraufhin, laut Pressemitteilung, im Laufe des Nachmittags abgebaut. Auch die westliche Bahnhofstraße vor der Viktoria-Passage soll im Laufe des Nachmittags wieder freigegeben werden.

Nahverkehr

Auch der Nahverkehr war von den Schäden betroffen.  So mussten von Seiten der Stadtwerke Augsburg übergangsweise Änderungen am Linienplan unternommen werden.

Ab Donnerstagfrüh sollen dann die Busse und Straßenbahnen wieder die gewohnten Fahrrouten und über die Wendeschleife und Haltestelle Hauptbahnhof fahren.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben