B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Augsburg zieht Luft- und Raumfahrtexperten an Stadt Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg

Augsburg zieht Luft- und Raumfahrtexperten an Stadt Augsburg

Augsburg wird zum Zentrum der Luft- und Raumfahrt. Anfang Juli werden rund 200 Luft- und Raumfahrtexperten nach Augsburg kommen. Aber welches Ereignis führt Sie in die schöne Fuggerstadt?

Der Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie kommt nach Augsburg. Anfang Juli 2013 führt dieser nämlich den achten Tag der Luft- und Raumfahrtregionen in der Fuggerstadt durch. Premium Aerotec, dem Cluster bavAIRia und der Stadt Augsburg ist es gelungen, diese Tagung der Luft- und Raumfahrtexperten im deutschsprachigen Raum ins süddeutsche Zentrum dieser Branche zu bringen. Stattfinden wird die Fachtagung bei Premium AEROTEC. Die Stadt Augsburg wird im Anschluss an die Tagung die Kongressteilnehmer zu einem Empfang, an dem auch hochrangige Vertreter des Bundes und des Freistaates anwesend sind einladen.

Die Chance, sich zu präsentieren

Erwartet werden mehr als 200 Vertreter der Branche zur Veranstaltung des Bundes der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie. Für die Teilnehmer ist die Veranstaltung in Augsburg ein „Heimspiel“. Im weiteren Einzugsgebiet der Stadt Augsburg sind rund 18.000 Menschen in der Luft- und Raumfahrt beschäftigt. „Wir freuen uns, dass Experten dieser Schlüsselindustrie bei uns in der Aerospace Area zu Gast sind,“ so Wirtschaftsreferentin Eva Weber. Die Stadt kann sich so hautnah als starker, innovativer Standort der Luft- und Raumfahrtindustrie präsentieren.“ Der Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie veranstaltet diese Tagung erstmals in Bayern. Dies ist ein wichtiges Signal für die Bedeutung des Luft- und Raumfahrtstandortes.

Artikel zum gleichen Thema