B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Augsburg reißt sich für Radler den Asphalt auf
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
projekt augsburg city

Augsburg reißt sich für Radler den Asphalt auf

 Für Fahrradfahrer wird in Augsburg momentan viel getan. projekt augsburg city informiert über die Maßnahmen, Foto: B4BSCHWABEN

Mit Bildergalerie: In der Augsburger Innenstadt wird auch für die Fahrradfahrer gebaut. Durch umfangreiche Baumaßnahmen wird die Fahrradlücke der Ost-West-Achse endgültig geschlossen. projekt augsburg city hat außerdem noch mehr für die Radfahrer geplant.

Längst wird es den Augsburger Autofahrern aufgefallen sein, dass die Verkehrsführung beim Augsburger Theater momentan etwas eingeschränkt ist. Seit Anfang August ist die Nordseite der Volkartstraße und Grottenau für neue Bauarbeiten gesperrt. Augsburg baut hier für seine Fahrradfahrer. Der lang ersehnte Lückenschluss der Rad-Achse Ost-West in der Karlstraße wird nun endlich vollzogen. Die Radler können dann eine schnelle und vor allem direkte Verbindung vom Hauptbahnhof über die Prinzregenten-Straße und die Karlstraße durch die Innenstadt bis zum Roten Tor nutzen.

Mit dem Fahrrad durch die Stadt wird bald attraktiver

Die Lückenschließung wurde in zwei Bauabschnitte eingeteilt. Bei dem ersten wird der Radweg auf der Nordseite angelegt. Dieser Bauabschnitt wird von August bis November andauern und 650.000 Euro kosten. Die unterirdischen Versorgungsleitungen werden zu diesem Zeitpunkt ebenfalls saniert. Im kommenden Jahr wird der zweite Bauabschnitt durchgeführt, bei dem dann der Radweg auf der Südseite an die Reihe kommt. Der Weg wird auch einen Anschluss an die erneuerte Fußgängerzone in der Annastraße besitzen. Für den Ausbau der Fahrradsicherheit müssen die Autofahrer in dieser Zeit leider mit großen Verkehrseinschränkungen rechnen.  Während der Bauarbeiten steht im Bereich vom Kennedy-Platz bis zum Knotenpunkt Karlstraße/Karolinenstraße nur noch eine Fahrspur je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Info-Hänger zeigen die Zukunft der Augsburger Radfahrer auf

projekt augsburg city hat unterdessen eine besonders zielgerichtete Art gefunden, um für seine Baumaßnahmen Werbung zum machen. Die Organisation hat kleine Informationsanhänger an die Fahrräder in der ganzen Innenstadt befestigt. Auf ihnen werden den Fahrradfahrern die vielen Verbesserungen aufgezeigt, die durch die zahlreichen Baustellen entstehen werden. Der autofreie Königsplatz garantiert eine bessere Verknüpfung der Rad-Achsen Ost-West und Nord-Süd. Des Weiteren werden durch die Baustellen 150 neue Radständer an der neuen Fußgängerzone und in der Maximilianstraße entstehen. Ab 2014 werden Radfahrer auch in den Genuss eines neuen Fahrradweges kommen. Das ist sicherer und vor allem, holperfrei.

Wurde auch ihr Fahrrad Teil der Werbeaktion? Hier können sie sehen, wie sich die Info-Kampagne in der Innenstadt verbreitet. 

Artikel zum gleichen Thema