City Initiative Augsburg e.V.

Augsburg OPEN: Vorverkauf startet!

Ansturm auf die Augsburg OPEN-Angebote in der Bürgerinfo. Foto: CIA

Vom 19. bis 22. März 2015 öffnen sich Augsburgs sonst verschlossene Türen. Zahlreiche Unternehmer aus dem Raum Augsburg machen in diesem Jahr bei Augburg OPEN mit. Am kommenden Samstag, den 7. März, beginnt das Rennen um die heiß begehrten Eintrittskarten.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Am kommenden Samstag, den 7. März 2015, startet der Vorverkauf für Augsburg OPEN. Wie bereits in den vergangenen Jahren öffnen zahllose Unternehmen den Besucherscharen ihre Pforten. Vom 19. bis 22. März haben Interessierte die Möglichkeit, hinter die Kulissen berühmter Augsburger Unternehmen zu blicken. 2015 sind so viele Firmen dabei wie nie zuvor: Rund 430 Führungen werden innerhalb von vier Tagen angeboten.

Augsburg OPEN: Programmheft fast überall erhältlich

Seit dem 23. Februar sind die Programmhefte an den verschiedenen Auslagestellen erhältlich. Unter anderem bekommen Interessierte das Programm in der Bürgerinfo am Rathausplatz sowie in der Kundeninfo im Erdgeschoss der City-Galerie und in diversen Geschäften in der Innenstadt. Zusätzlich liegt das Programmheft in verschiedenen Ihle-Filialen in Augsburg und Friedberg und in den Gemeinden des Landkreises Augsburg aus. Auf der CIA-Website lässt sich das Programm auch online abrufen.

Eintrittsbändchen können ab dem 7. März erworben werden

Am Samstag, den 7. März, fällt nun der Startschuss für den Vorverkauf der Eintrittsbändchen und die Anmeldung für limitierte Führungen. Das Eintrittsbändchen kann an einer der beiden Verkaufsstellen gegen eine einmalige Gebühr von 10 Euro erworben werden. Die Verkaufsstellen befinden sich im Erdgeschoss der City-Galerie und in der Bürgerinformation am Rathausplatz. Das Eintrittsbändchen muss unbedingt bei jeder Führung am Handgelenk getragen werden. Für Kinder unter 11 Jahren ist der Eintritt kostenfrei. Führungen ohne Teilnehmerlimit können jederzeit ohne Voranmeldung besucht werden. Einzige Voraussetzung ist der Kauf des Eintrittsbändchens. Dieses kann vom 7. bis 21. März in der City-Galerie und vom 7. bis 22. März in der Bürgerinformation erworben werden.

Führungen mit Teilnehmerlimit

Zusätzlich zum Erwerb des Eintrittsbändchens ist für manche Führungen eine verbindliche Anmeldung an einer der beiden Verkaufsstellen nötig. Dies ist vom 7. bis 14. März in der City-Galerie und vom 7. bis 13. März in der Bürgerinformation möglich. Im Zuge der Chancengleichheit können pro Person maximal 6 limitierte Führungen reserviert werden. Buchungen per Fax, Telefon oder E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Kostenlose Beförderung durch avg

Das Eintrittsbändchen ist gleichzeitig der kostenlose Fahrausweis für Bus und Straßenbahn in den Zonen 10 und 20 der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg) während des Veranstaltungszeitraums. Das Angebot kann bis Betriebsschluss genutzt werden, was aber ein Tragen des Bändchens am Handgelenk voraussetzt. Das Angebot gilt nicht für AVV und RB. Zur Nutzung dieses Angebotes mit Kindern unter 11 Jahren benötigen diese ebenfalls ein Bändchen als „Fahrausweis“. Das Bändchen ist für diese Zielgruppe kostenlos an den Verkaufsstellen erhältlich.

Programmänderungen bei Augsburg OPEN

Es gab einige Änderungen im Programm, nachdem sich das Programmheft bereits im Druck befand. Für das Klinikum Augsburg, das Mutter-Kind-Zentrum Schwaben und den Hubschrauberlandeplatz mit Luftrettungsstation gibt es zusätzliche Führungen. Die Führung der Siemens AG am Donnerstag, den 19. März, um 10 Uhr wurde leider abgesagt. Das aktuelle Programm finden Interessierte immer auf der Website der CIA.

CIA dankt zahlreichen Sponsoren

Eine so große und erfolgreiche Veranstaltung kann nicht ohne finanzielle Hilfe gestemmt werden. Daher haben sich die Stadtsparkasse Augsburg, die Augsburger Allgemeine, die Stadtwerke Augsburg und die Landbäckerei Ihle als Premium-Sponsoren zur Verfügung gestellt. Neben diesen Firmen wird die CIA auch von zahlreiche weiteren Sponsoren und Medienpartnern unterstützt. Auch B4B SCHWABEN wird an ausgewählten Führungen teilnehmen und darüber berichten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
City Initiative Augsburg e.V.

Augsburg OPEN: Vorverkauf startet!

Ansturm auf die Augsburg OPEN-Angebote in der Bürgerinfo. Foto: CIA

Vom 19. bis 22. März 2015 öffnen sich Augsburgs sonst verschlossene Türen. Zahlreiche Unternehmer aus dem Raum Augsburg machen in diesem Jahr bei Augburg OPEN mit. Am kommenden Samstag, den 7. März, beginnt das Rennen um die heiß begehrten Eintrittskarten.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Am kommenden Samstag, den 7. März 2015, startet der Vorverkauf für Augsburg OPEN. Wie bereits in den vergangenen Jahren öffnen zahllose Unternehmen den Besucherscharen ihre Pforten. Vom 19. bis 22. März haben Interessierte die Möglichkeit, hinter die Kulissen berühmter Augsburger Unternehmen zu blicken. 2015 sind so viele Firmen dabei wie nie zuvor: Rund 430 Führungen werden innerhalb von vier Tagen angeboten.

Augsburg OPEN: Programmheft fast überall erhältlich

Seit dem 23. Februar sind die Programmhefte an den verschiedenen Auslagestellen erhältlich. Unter anderem bekommen Interessierte das Programm in der Bürgerinfo am Rathausplatz sowie in der Kundeninfo im Erdgeschoss der City-Galerie und in diversen Geschäften in der Innenstadt. Zusätzlich liegt das Programmheft in verschiedenen Ihle-Filialen in Augsburg und Friedberg und in den Gemeinden des Landkreises Augsburg aus. Auf der CIA-Website lässt sich das Programm auch online abrufen.

Eintrittsbändchen können ab dem 7. März erworben werden

Am Samstag, den 7. März, fällt nun der Startschuss für den Vorverkauf der Eintrittsbändchen und die Anmeldung für limitierte Führungen. Das Eintrittsbändchen kann an einer der beiden Verkaufsstellen gegen eine einmalige Gebühr von 10 Euro erworben werden. Die Verkaufsstellen befinden sich im Erdgeschoss der City-Galerie und in der Bürgerinformation am Rathausplatz. Das Eintrittsbändchen muss unbedingt bei jeder Führung am Handgelenk getragen werden. Für Kinder unter 11 Jahren ist der Eintritt kostenfrei. Führungen ohne Teilnehmerlimit können jederzeit ohne Voranmeldung besucht werden. Einzige Voraussetzung ist der Kauf des Eintrittsbändchens. Dieses kann vom 7. bis 21. März in der City-Galerie und vom 7. bis 22. März in der Bürgerinformation erworben werden.

Führungen mit Teilnehmerlimit

Zusätzlich zum Erwerb des Eintrittsbändchens ist für manche Führungen eine verbindliche Anmeldung an einer der beiden Verkaufsstellen nötig. Dies ist vom 7. bis 14. März in der City-Galerie und vom 7. bis 13. März in der Bürgerinformation möglich. Im Zuge der Chancengleichheit können pro Person maximal 6 limitierte Führungen reserviert werden. Buchungen per Fax, Telefon oder E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Kostenlose Beförderung durch avg

Das Eintrittsbändchen ist gleichzeitig der kostenlose Fahrausweis für Bus und Straßenbahn in den Zonen 10 und 20 der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg) während des Veranstaltungszeitraums. Das Angebot kann bis Betriebsschluss genutzt werden, was aber ein Tragen des Bändchens am Handgelenk voraussetzt. Das Angebot gilt nicht für AVV und RB. Zur Nutzung dieses Angebotes mit Kindern unter 11 Jahren benötigen diese ebenfalls ein Bändchen als „Fahrausweis“. Das Bändchen ist für diese Zielgruppe kostenlos an den Verkaufsstellen erhältlich.

Programmänderungen bei Augsburg OPEN

Es gab einige Änderungen im Programm, nachdem sich das Programmheft bereits im Druck befand. Für das Klinikum Augsburg, das Mutter-Kind-Zentrum Schwaben und den Hubschrauberlandeplatz mit Luftrettungsstation gibt es zusätzliche Führungen. Die Führung der Siemens AG am Donnerstag, den 19. März, um 10 Uhr wurde leider abgesagt. Das aktuelle Programm finden Interessierte immer auf der Website der CIA.

CIA dankt zahlreichen Sponsoren

Eine so große und erfolgreiche Veranstaltung kann nicht ohne finanzielle Hilfe gestemmt werden. Daher haben sich die Stadtsparkasse Augsburg, die Augsburger Allgemeine, die Stadtwerke Augsburg und die Landbäckerei Ihle als Premium-Sponsoren zur Verfügung gestellt. Neben diesen Firmen wird die CIA auch von zahlreiche weiteren Sponsoren und Medienpartnern unterstützt. Auch B4B SCHWABEN wird an ausgewählten Führungen teilnehmen und darüber berichten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben