City Initiative Augsburg e.V.

Ansturm auf Augsburg OPEN-Angebote 2015

Seit dem 7. März 2015 können die Teilnehmer sich für ihre Favouriten anmelden. Foto: CIA

Die Nachfrage für die Angebote des diesjährigen Augsburg OPEN ist groß: Viele Führungen sind jetzt bereits ausgebucht. Vom 19. bis 22. März 2015 nutzen viele Bürger diese einzigartige Chance: Bei exklusiven Führungen können sie hinter die Kulissen renommierter Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Augsburg blicken.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Seit dem 7. März 2015 können bei der Bürgerinfo am Rathausplatz und bei der Kundeninfo in der City-Galerie die Eintrittsbändchen für Augsburg OPEN erworben werden. Gleichzeitig können die Teilnehmer hier auch ihre Wunschtermine für limitierte Führungen reservieren. Bereits in den Morgenstunden des ersten Anmeldetages bildeten sich lange Warteschlagen. Im Laufe des Wochenendes waren die ersten Führungen ausgebucht. Wer also einen Blick hinter die Kulissen der Fuggerstadt werfen möchte, für den ist Eile geboten. Denn vom 19. bis 22. März öffnen zahlreiche Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Augsburg der Öffentlichkeit ihre Türen.

Augsburg OPEN dieses Jahr besonders beliebt

Aufgrund der hohen Nachfrage an den ersten Verkaufstagen sind einige Führungen bereits ausgebucht. Unter anderem stellten sich die Touren bei der MAN und Fujitsu sowie die Führungen durch den Tunnel des Augsburger Hauptbahnhofs, durchs Drei Mohren  und die Studioführung bei a.tv als sehr beliebt heraus. Gleichzeitig zeigten sich viele an den Angeboten der Goldschmiedewerkstatt, der historischen Turmführung, den Brauereiführungen bei Hasenbräu und Riegele sowie der Besichtigung des Hubschrauberlandeplatzes des Klinikums Augsburg interessiert. Welche Führungen genau ausgebucht sind, erfahren Sie bei der City Initiative Augsburg.

Eintrittsbändchen zu Augsburg OPEN bis kurz vor der Führung erwerbbar

Für Führungen mit Teilnehmerlimit läuft die Anmeldung noch bis zum 13. März an der Bürgerinfo am Rathausplatz und bis zum 14. März im Erdgeschoss der City-Galerie. Eintrittsbändchen für unlimitierte Führungen können bis zum Tag der Führung erworben werden. Das Programm finden Sie unter anderem auf der Internetseite der City Initiative Augsburg. Die gedruckte Version des Programmhefts ist an den Verkaufsstellen, ausgewählten Ihle-Filialen sowie den Gemeinden des Landkreises Augsburg und diversen Geschäften in der Augsburger Innenstadt erhältlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
City Initiative Augsburg e.V.

Ansturm auf Augsburg OPEN-Angebote 2015

Seit dem 7. März 2015 können die Teilnehmer sich für ihre Favouriten anmelden. Foto: CIA

Die Nachfrage für die Angebote des diesjährigen Augsburg OPEN ist groß: Viele Führungen sind jetzt bereits ausgebucht. Vom 19. bis 22. März 2015 nutzen viele Bürger diese einzigartige Chance: Bei exklusiven Führungen können sie hinter die Kulissen renommierter Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Augsburg blicken.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Seit dem 7. März 2015 können bei der Bürgerinfo am Rathausplatz und bei der Kundeninfo in der City-Galerie die Eintrittsbändchen für Augsburg OPEN erworben werden. Gleichzeitig können die Teilnehmer hier auch ihre Wunschtermine für limitierte Führungen reservieren. Bereits in den Morgenstunden des ersten Anmeldetages bildeten sich lange Warteschlagen. Im Laufe des Wochenendes waren die ersten Führungen ausgebucht. Wer also einen Blick hinter die Kulissen der Fuggerstadt werfen möchte, für den ist Eile geboten. Denn vom 19. bis 22. März öffnen zahlreiche Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Augsburg der Öffentlichkeit ihre Türen.

Augsburg OPEN dieses Jahr besonders beliebt

Aufgrund der hohen Nachfrage an den ersten Verkaufstagen sind einige Führungen bereits ausgebucht. Unter anderem stellten sich die Touren bei der MAN und Fujitsu sowie die Führungen durch den Tunnel des Augsburger Hauptbahnhofs, durchs Drei Mohren  und die Studioführung bei a.tv als sehr beliebt heraus. Gleichzeitig zeigten sich viele an den Angeboten der Goldschmiedewerkstatt, der historischen Turmführung, den Brauereiführungen bei Hasenbräu und Riegele sowie der Besichtigung des Hubschrauberlandeplatzes des Klinikums Augsburg interessiert. Welche Führungen genau ausgebucht sind, erfahren Sie bei der City Initiative Augsburg.

Eintrittsbändchen zu Augsburg OPEN bis kurz vor der Führung erwerbbar

Für Führungen mit Teilnehmerlimit läuft die Anmeldung noch bis zum 13. März an der Bürgerinfo am Rathausplatz und bis zum 14. März im Erdgeschoss der City-Galerie. Eintrittsbändchen für unlimitierte Führungen können bis zum Tag der Führung erworben werden. Das Programm finden Sie unter anderem auf der Internetseite der City Initiative Augsburg. Die gedruckte Version des Programmhefts ist an den Verkaufsstellen, ausgewählten Ihle-Filialen sowie den Gemeinden des Landkreises Augsburg und diversen Geschäften in der Augsburger Innenstadt erhältlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben