Über 100 Firmen und Institutionen

Augsburg Open 2018: Die Türen sind geöffnet

Bei Augsburg Open gibt es fast 400 Führungen, eine davon findet im Geodatenamt der Stadt statt. Foto: Ruth Plössel
Augsburg Open 2018 - die Tage und Nächte der offenen Türen sind gestartet. Bis zum Sonntag, den 18. März, haben Teilnehmer die Möglichkeit, hinter die Kulissen vieler Firmen und Institutionen zu blicken.

Die mit dem bayerischen Stadtmarketing-Preis ausgezeichnete Veranstaltung Augsburg Open stößt jedes Jahr auf großes Interesse. Von Donnerstag, den 15. März, bis Sonntag, den 18. März, sind die sonst meist verschlossenen Türen von über 100 verschiedenen Augsburger Einrichtungen, Unternehmen und Behörden für Besucher geöffnet.  

390 Führungen und Vorträge

Der Startschuss fiel um 8 Uhr bei der Bäckerei Konditorei Rager. Diese hieß die ersten 20 Teilnehmer von Augsburg Open 2018 bei der Führung durch die Backstube willkommen. Insgesamt werden fast 400 Führungen und Vorträge angeboten, bei denen Augsburg aus ganz neuen Perspektiven erlebt werden kann. Am Mittag des ersten Verkaufstags waren bereits einige wegen der großen Nachfrage ausgebucht.

Auch für Kurzentschlossene gibt es Führungen

Wer spontan bei dem Event mitmachen will, kann noch bis zum 17. März bei der City-Galerie und noch bis zum 18. bei der Bürgerinfo ein Eintrittsbändchen kaufen. Dieses gilt für Führungen ohne Teilnehmerlimit. Das Programm reicht dabei von Kultur über Bildung und Kunst bis hin zu Sport und Wirtschaft. Interessierte können sich im Töpfern, Filzen oder Zeichnen ausprobieren oder sich beim Yoga sportlich betätigen. Darüber hinaus gibt es Führungen im Handwerksmuseum, Naturmuseum oder auch im Jüdischen Museum. Zudem hat das Technische Hilfswerk und die Straßenbahnwerkstatt ihre Tore  geöffnet.

Hintergrund zu Augsburg Open

Augsburg Marketing, die neue Stadtmarketing-Abteilung, stellt sich 2018 als offizieller Veranstalter vor. Nach der Integration des Teams der City Initiative Augsburg unter das Dach von Augsburg Marketing, ist Augsburg Open das erste gemeinsame Projekt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Bürgerinformation der Stadt Augsburg, der Regio Augsburg Tourismus GmbH, der City-Galerie und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH statt. Zu den Kooperationspartnern, Unterstützern und Sponsoren  zählen die Stadtsparkasse Augsburg wie auch die Stadtwerke Augsburg.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Über 100 Firmen und Institutionen

Augsburg Open 2018: Die Türen sind geöffnet

Bei Augsburg Open gibt es fast 400 Führungen, eine davon findet im Geodatenamt der Stadt statt. Foto: Ruth Plössel
Augsburg Open 2018 - die Tage und Nächte der offenen Türen sind gestartet. Bis zum Sonntag, den 18. März, haben Teilnehmer die Möglichkeit, hinter die Kulissen vieler Firmen und Institutionen zu blicken.

Die mit dem bayerischen Stadtmarketing-Preis ausgezeichnete Veranstaltung Augsburg Open stößt jedes Jahr auf großes Interesse. Von Donnerstag, den 15. März, bis Sonntag, den 18. März, sind die sonst meist verschlossenen Türen von über 100 verschiedenen Augsburger Einrichtungen, Unternehmen und Behörden für Besucher geöffnet.  

390 Führungen und Vorträge

Der Startschuss fiel um 8 Uhr bei der Bäckerei Konditorei Rager. Diese hieß die ersten 20 Teilnehmer von Augsburg Open 2018 bei der Führung durch die Backstube willkommen. Insgesamt werden fast 400 Führungen und Vorträge angeboten, bei denen Augsburg aus ganz neuen Perspektiven erlebt werden kann. Am Mittag des ersten Verkaufstags waren bereits einige wegen der großen Nachfrage ausgebucht.

Auch für Kurzentschlossene gibt es Führungen

Wer spontan bei dem Event mitmachen will, kann noch bis zum 17. März bei der City-Galerie und noch bis zum 18. bei der Bürgerinfo ein Eintrittsbändchen kaufen. Dieses gilt für Führungen ohne Teilnehmerlimit. Das Programm reicht dabei von Kultur über Bildung und Kunst bis hin zu Sport und Wirtschaft. Interessierte können sich im Töpfern, Filzen oder Zeichnen ausprobieren oder sich beim Yoga sportlich betätigen. Darüber hinaus gibt es Führungen im Handwerksmuseum, Naturmuseum oder auch im Jüdischen Museum. Zudem hat das Technische Hilfswerk und die Straßenbahnwerkstatt ihre Tore  geöffnet.

Hintergrund zu Augsburg Open

Augsburg Marketing, die neue Stadtmarketing-Abteilung, stellt sich 2018 als offizieller Veranstalter vor. Nach der Integration des Teams der City Initiative Augsburg unter das Dach von Augsburg Marketing, ist Augsburg Open das erste gemeinsame Projekt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Bürgerinformation der Stadt Augsburg, der Regio Augsburg Tourismus GmbH, der City-Galerie und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH statt. Zu den Kooperationspartnern, Unterstützern und Sponsoren  zählen die Stadtsparkasse Augsburg wie auch die Stadtwerke Augsburg.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben