augsburg-city.de

Augsburg Marketing stärkt Innenstadt mit neuem Webportal

Der Augsburger Rathausplatz. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Das Innenstadt-Portal augsburg-city.de präsentiert sich in neuem Design. Ziel von Augsburg Marketing ist es damit wieder mehr Besucher in die Innenstadt zu locken.

Augsburg Marketing hat seinen Internetauftritt augsburg-city.de komplett neu gestaltet. Für Ekkehard Schmölz, den Leiter von Augsburg Marketing, war das Konzept ausschlaggebend: „Wir wollten eine innovative Seite, die in erster Linie nutzerfreundlich ist. Egal, wie alt der User ist oder wie geschult im Umgang mit den neuen Medien. Er soll schnell und unkompliziert seine Informationen finden. Unsere zwei Grundfragen bei der Planung und Umsetzung lauteten immer ‚Was sucht der Augsburger?‘ und ‚Was sucht der Besucher aus der Region?‘“

Portal als zentrales Kommunikations-Instrument

Verschiedene Themenfelder und Angebote der Stadt werden zukünftig redaktionell aufbereitet, um dem User zu zeigen, was er in Augsburg erleben kann. Mit dem Ziel, die Innenstadtakteure auf einem Portal zu präsentieren, wurde vor einigen Jahren die Seite augsburg-city.de als zentrales Kommunikationsinstrument ins Leben gerufen und ein Baustein der Maßnahme „Digitalisierung der Innenstadt“ aus dem Einzelhandelsentwicklungskonzept umgesetzt.

Digitalisierung für viele Einzelhändler eine Herausforderung

Dass die Digitalisierung für viele Einzelhändler eine Herausforderung darstellt, dessen ist sich Wirtschaftsreferentin Eva Weber bewusst und sieht hier aber auch gleichzeitig eine Chance: „Es geht dem Kunden nicht allein um das Produkt, sondern immer mehr auch um Service und Inszenierung. Etwas, das man nur im Laden bekommt. Als inhabergeführtes Geschäft ist es schwieriger nebenbei eine ansprechende Onlinepräsenz zu pflegen, die zudem noch auf Google gefunden werden muss. Und hier wollen wir alle Innenstadtakteure unterstützen und die bereits existierende Plattform den Bedürfnissen anpassen. Mit der Weiterentwicklung von augsburg-city.de rücken wir Erlebnis, Emotion und Individualität bewusst in den Mittelpunkt und zeigen, wie attraktiv die Augsburger Innenstadt ist, welche interessanten und tollen Geschäfte wir haben und das man hier aber auch mehr als nur einkaufen kann.

Augsburger Agentur Yeah gestaltete das Portal

Der Grundstein für die neue Seite wurde bereits Ende des vergangenen Jahres durch einen Agenturpitch gelegt, den die Augsburger Agentur Yeah für sich entschied. Die eigentliche Arbeit geschah aber in den letzten Monaten, in denen die technische und inhaltliche Umsetzung erfolgte. „Nach der vielen Arbeit der letzten Monate, ist es endlich soweit, dass unsere neue Seite – auf die wir wirklich stolz sind – online gehen kann.“, so Ekkehard Schmölz. „ Wir freuen uns darüber, dass wir ab sofort die Augsburger Innenstadt so präsentieren können, wie sie ist: lebenswert und erlebenswert!“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
augsburg-city.de

Augsburg Marketing stärkt Innenstadt mit neuem Webportal

Der Augsburger Rathausplatz. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Das Innenstadt-Portal augsburg-city.de präsentiert sich in neuem Design. Ziel von Augsburg Marketing ist es damit wieder mehr Besucher in die Innenstadt zu locken.

Augsburg Marketing hat seinen Internetauftritt augsburg-city.de komplett neu gestaltet. Für Ekkehard Schmölz, den Leiter von Augsburg Marketing, war das Konzept ausschlaggebend: „Wir wollten eine innovative Seite, die in erster Linie nutzerfreundlich ist. Egal, wie alt der User ist oder wie geschult im Umgang mit den neuen Medien. Er soll schnell und unkompliziert seine Informationen finden. Unsere zwei Grundfragen bei der Planung und Umsetzung lauteten immer ‚Was sucht der Augsburger?‘ und ‚Was sucht der Besucher aus der Region?‘“

Portal als zentrales Kommunikations-Instrument

Verschiedene Themenfelder und Angebote der Stadt werden zukünftig redaktionell aufbereitet, um dem User zu zeigen, was er in Augsburg erleben kann. Mit dem Ziel, die Innenstadtakteure auf einem Portal zu präsentieren, wurde vor einigen Jahren die Seite augsburg-city.de als zentrales Kommunikationsinstrument ins Leben gerufen und ein Baustein der Maßnahme „Digitalisierung der Innenstadt“ aus dem Einzelhandelsentwicklungskonzept umgesetzt.

Digitalisierung für viele Einzelhändler eine Herausforderung

Dass die Digitalisierung für viele Einzelhändler eine Herausforderung darstellt, dessen ist sich Wirtschaftsreferentin Eva Weber bewusst und sieht hier aber auch gleichzeitig eine Chance: „Es geht dem Kunden nicht allein um das Produkt, sondern immer mehr auch um Service und Inszenierung. Etwas, das man nur im Laden bekommt. Als inhabergeführtes Geschäft ist es schwieriger nebenbei eine ansprechende Onlinepräsenz zu pflegen, die zudem noch auf Google gefunden werden muss. Und hier wollen wir alle Innenstadtakteure unterstützen und die bereits existierende Plattform den Bedürfnissen anpassen. Mit der Weiterentwicklung von augsburg-city.de rücken wir Erlebnis, Emotion und Individualität bewusst in den Mittelpunkt und zeigen, wie attraktiv die Augsburger Innenstadt ist, welche interessanten und tollen Geschäfte wir haben und das man hier aber auch mehr als nur einkaufen kann.

Augsburger Agentur Yeah gestaltete das Portal

Der Grundstein für die neue Seite wurde bereits Ende des vergangenen Jahres durch einen Agenturpitch gelegt, den die Augsburger Agentur Yeah für sich entschied. Die eigentliche Arbeit geschah aber in den letzten Monaten, in denen die technische und inhaltliche Umsetzung erfolgte. „Nach der vielen Arbeit der letzten Monate, ist es endlich soweit, dass unsere neue Seite – auf die wir wirklich stolz sind – online gehen kann.“, so Ekkehard Schmölz. „ Wir freuen uns darüber, dass wir ab sofort die Augsburger Innenstadt so präsentieren können, wie sie ist: lebenswert und erlebenswert!“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben