/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Andres Santiago ist „zuversichtlich und optimistisch“ für das Jahr 2021
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wirtschaftsjahr 2021

Andres Santiago ist „zuversichtlich und optimistisch“ für das Jahr 2021

 Santiago
Andres Santiago, Geschäftsführer des vmm wirtschaftsverlags. Foto: Bernd Jaufmann

Für das kommende Jahr 2021 verrät Andres Santiago, Geschäftsführer des vmm wirtschaftsverlags, wie er mit Digitalisierung und Erweiterung des Produktportfolios sein Unternehmen für das neue Jahr aufgestellt hat und was er für die Region erwartet.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Wie ist Ihre Prognose für das Wirtschaftsjahr 2021 bezogen auf die Region Bayerisch-Schwaben?

Andres Santiago: Bayerisch Schwaben war und ist weit besser aufgestellt als vergleichbare Wirtschaftsregionen in Deutschland. Schon kurz nach Ausbruch der Pandemie hat man gesehen, dass unsere Firmen nach einem maximal kurzen Schockzustand sofort wieder innovativ losgelegt und sich der Situation positiv gestellt haben. Davon wird man 2021 profitieren, auch wenn es garantiert noch einiger weiteren Kraftanstrengungen bedarf. Natürlich wäre ein rasches Abflachen der Pandemie insgesamt aber hilfreich.

Wie stellt sich Ihr Unternehmen für das Jahr 2021 auf? 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für uns galt von Anfang an, nicht nur das Krisenjahr 2020 zu bewältigen, sondern parallel auch die Zukunft vorzubereiten. Wir haben in Sachen Digitalisierung die nächste Stufe erklommen und unser Produktportfolio zügig ausgebaut, dazu war die Gelegenheit günstig, alle Prozesse zu verbessern. Unsere Mitarbeiter sind bereit und motiviert, all diese Dinge nun weiterhin intensiv voranzutreiben.

Wie blicken Sie ganz persönlich auf das neue Jahr?

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Insgesamt sehr zuversichtlich und optimistisch. Bei aller Freude am digitalen Fortschritt und dem Nutzwert von Videokonferenzen, die sicher auch weiterhin zum daily business gehören, hoffe ich, dass wir schon baldmöglichst auch wieder Präsenztermine und Netzwerkveranstaltungen mit Kunden durchführen können. Denn dies hat mir 2020 auf jeden Fall sehr gefehlt. 

Artikel zum gleichen Thema