B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
ALSO: Streich die Ex-Weltbild-Logisitik 240 Stellen in Augsburg?
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ALSO Logistics Services GmbH | Weltbild Retail GmbH & Co. KG

ALSO: Streich die Ex-Weltbild-Logisitik 240 Stellen in Augsburg?

Symbolbild. Foto: Weltbild
Symbolbild. Foto: Weltbild

Regionalen Medienberichten zufolge entlässt die frühere Weltbild-Logistik in Augsburg 240 Beschäftigte. Für die verbleibenden 210 der insgesamt 450 Arbeitnehmer am Standort Augsburg soll es hingegen zunächst eine Perspektive geben.

Nach regionalen Medienberichten entlässt die ALSO-Logistik rund 240 Beschäftige am Standort Augsburg. Insgesamt arbeiten hier derzeit 450 Mitarbeiter. Für die verbleibenden 210 soll es zumindest mittelfristig eine Perspektive vor Ort geben. Die frühere Weltbild-Logistik hat ihre Insolvenz bereits im Juli bekannt gegeben. Kurze Zeit später war davon die Rede, dass das Unternehmen rund 300 Stellen in Augsburg streichen will.

Weltbild und ALSO Logistics: Das geschah in den vergangenen Monaten

Ebenfalls im Juli wurde bekannt, dass die Buchhandlung Lesensart pleite ist. Lesensart hatte zuvor 67 und damit fast die Hälfte der Weltbild-Filialen in Deutschland aufgekauft. Zunächst schien es zunächst so, als wären diese Filialen durch den Verkauf an Lesensart gerettet, dann meldete Lesensart die Insolvenz an. Kurze Zeit später war dann auch von einer Insolvenz der ausgegliederten Logistik-Sparte von Weltbild die Rede. Die Gewerkschaft ver.di war dem Droege-Imperium damals vor, die Insolvenz gezielt herbeigeführt zu haben. Die Gewerkschaft argumentierte, dass der ALSO-Konzern durchaus erfolgreich wirtschafte. „Dass der ALSO-Konzern, zu dem auch die Augsburger Logistik gehört, zeitgleich mit dem Insolvenzantrag gestiegene Jahresgewinne von über 36 Millionen Euro meldet und im gleichem Atemzug die Augsburger Verluste von circa 4 Millionen im ersten Halbjahr als Grund für die Insolvenz angibt, ist skandalös“, erklärte Thomas Gürlebeck, ver.di-Sekretär für den Handel in Augsburg, zum damaligen Zeitpunkt.

ALSO stellte Geschehnisse anders dar

Die ALSO Holding AG hat den Logistikteil von Weltbild im Herbst 2014 übernommen. Nach den Vorwürfen durch ver.di stellte ALSO im Sommer 2015 klar: „Wir haben es in nunmehr über neun Monaten nicht geschafft, mit den Arbeitnehmervertretern eine solche wirtschaftliche Grundlage zu schaffen. Der Widerstand des Betriebsrats und der Gewerkschaft war irrational und destruktiv. Obwohl die Arbeitnehmervertreter genau wussten, wie es dem Unternehmen ging, haben sie mit offenem Auge die Zukunft des Unternehmens verspielt.“ So hieß es in einer damaligen Stellungnahme der Gesellschafterin, die an den Sachwalter ging.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema