Von „German Angst” zu „German Mut”

Albert von Wallenrodt wird Teil von Giants Walk

Das Team von The Giants Walk wächst. Der Finanzexperte Albert von Wallenrodt verstärkt jetzt den Beirat des Projekts. Im Interview erklärt er, welche Kompetenzen er für den Giants Walk mitbringt – und welche Chancen er sieht.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Herr von Wallenrodt, Sie sind neu im Team von The Giants Walk. Mit welchen Eigenschaften möchten Sie das Projekt am besten nach vorne bringen?  

Albert von Wallenrodt: Die Kombination aus jahrzehntelanger Fachkompetenz und konsequenter Praxisorientierung wird The Giants Walk erfolgreich machen. Außerdem möchte ich optimistisch mit visionärer Kraft präsent sein.  Über Jahrzehnte entstand mein Netzwerk in der Wirtschaft, Behörden und Ministerien, bundes- und EU-weit. Davon sollen jetzt die Gründer und die Giants gleichermaßen profitieren.  

Sie sind Unternehmensberater von Beruf, Schwerpunkt auf Förderfinanzierung. Wie können Sie Ihre geschäftlichen Erfahrungen in den Giants Walk einbringen?    

Zum einen habe ich 1998 alleine als One-Man-Show eine Unternehmensberatung gegründet. Als ich meine Anteile 2013 verkaufte, hatte die Unternehmensgruppe fast 100 Mitarbeiter.  

Zum anderen: Mit meinem beruflichen Fokus auf Großunternehmen und große Konzerne, also Giants, und meiner seit 20 Jahren ehrenamtlichen Tätigkeit für Start-ups und meinem Fachgebiet, der Fördermittelberatung, ist mein Wissen für die Gründer als auch für die Giants von Vorteil. Denn für sie lichte ich den Förderdschungel, führe sie auf kürzestem Wege zum Ziel und breche immer wieder gewohnte Denkmuster auf. Auch als Inhaber einer Beteiligungsgesellschaft habe ich langjährige Erfahrung mit erfolgreichen Start-ups. Diese Erfahrungen bringe ich gerne kostenlos ein. 

Welche Aufgaben werden Sie im Giants Walk betreuen?  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ich sehe mich als international erfahrener Gesprächs- und Diskussionspartner für die Geschäftsführung, die Giants und die Gründer. Als Gründer des „Schwäbischen Businessplan Wettbewerb“ 1999 im Rahmen der WJA Augsburg und meiner langen Jurytätigkeit, hoffe ich auch hier meine Erfahrung in die Jury einzubringen. 

Auf was freuen Sie sich im neuen Amt am meisten?   

Auf den aktiven Austausch mit hoch motivierten und oft neue Wege denkenden Gründern und unternehmerisch denkenden, weitblickenden und erfahrenen Giants-Persönlichkeiten freue ich mich am meisten. 

Wir Deutschen sind ein Volk von Bedenkenträgern. Wir hassen Veränderungen. Und wir sind täglich in Sorge um unsere materielle Sicherheit. Die Rede ist sogar von der sogenannten „German Angst“. Giants Walk wird dazu beitragen, dass der „German Mut“ nicht auf der Strecke bleibt. 

Welche Chancen sehen Sie im Giants Walk für Giants und welche für Talente?  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Vorteile liegen in der Besonderheit des Formates. Zum einen erhalten die Giants die Chance innovative Ideen umzusetzen, die in der Trägheit ihrer Konzerne nicht umsetzbar wären. Zum anderen können die Gründer sicher sein, an einem Konzept zu arbeiten, das sich im Markt bewähren wird. Beides gepaart mit dem Know-how des Giants Walk Teams, ergibt eine optimale Kombination. Also eine dreifach Win-Win-Win Situation. 

Wohin soll sich der Giants Walk in den nächsten Monaten bewegen?   

Nachdem sich Giants Walk in Bayerisch-Schwaben etabliert hat, müssen wir das Format auf Deutschland und ausgesuchte EU-Länder ausweiten. Größere Medienunternehmen dienen uns als Plattform, um unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Dazu werde ich mit meinem Netzwerk beitragen. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Von „German Angst” zu „German Mut”

Albert von Wallenrodt wird Teil von Giants Walk

Das Team von The Giants Walk wächst. Der Finanzexperte Albert von Wallenrodt verstärkt jetzt den Beirat des Projekts. Im Interview erklärt er, welche Kompetenzen er für den Giants Walk mitbringt – und welche Chancen er sieht.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Herr von Wallenrodt, Sie sind neu im Team von The Giants Walk. Mit welchen Eigenschaften möchten Sie das Projekt am besten nach vorne bringen?  

Albert von Wallenrodt: Die Kombination aus jahrzehntelanger Fachkompetenz und konsequenter Praxisorientierung wird The Giants Walk erfolgreich machen. Außerdem möchte ich optimistisch mit visionärer Kraft präsent sein.  Über Jahrzehnte entstand mein Netzwerk in der Wirtschaft, Behörden und Ministerien, bundes- und EU-weit. Davon sollen jetzt die Gründer und die Giants gleichermaßen profitieren.  

Sie sind Unternehmensberater von Beruf, Schwerpunkt auf Förderfinanzierung. Wie können Sie Ihre geschäftlichen Erfahrungen in den Giants Walk einbringen?    

Zum einen habe ich 1998 alleine als One-Man-Show eine Unternehmensberatung gegründet. Als ich meine Anteile 2013 verkaufte, hatte die Unternehmensgruppe fast 100 Mitarbeiter.  

Zum anderen: Mit meinem beruflichen Fokus auf Großunternehmen und große Konzerne, also Giants, und meiner seit 20 Jahren ehrenamtlichen Tätigkeit für Start-ups und meinem Fachgebiet, der Fördermittelberatung, ist mein Wissen für die Gründer als auch für die Giants von Vorteil. Denn für sie lichte ich den Förderdschungel, führe sie auf kürzestem Wege zum Ziel und breche immer wieder gewohnte Denkmuster auf. Auch als Inhaber einer Beteiligungsgesellschaft habe ich langjährige Erfahrung mit erfolgreichen Start-ups. Diese Erfahrungen bringe ich gerne kostenlos ein. 

Welche Aufgaben werden Sie im Giants Walk betreuen?  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ich sehe mich als international erfahrener Gesprächs- und Diskussionspartner für die Geschäftsführung, die Giants und die Gründer. Als Gründer des „Schwäbischen Businessplan Wettbewerb“ 1999 im Rahmen der WJA Augsburg und meiner langen Jurytätigkeit, hoffe ich auch hier meine Erfahrung in die Jury einzubringen. 

Auf was freuen Sie sich im neuen Amt am meisten?   

Auf den aktiven Austausch mit hoch motivierten und oft neue Wege denkenden Gründern und unternehmerisch denkenden, weitblickenden und erfahrenen Giants-Persönlichkeiten freue ich mich am meisten. 

Wir Deutschen sind ein Volk von Bedenkenträgern. Wir hassen Veränderungen. Und wir sind täglich in Sorge um unsere materielle Sicherheit. Die Rede ist sogar von der sogenannten „German Angst“. Giants Walk wird dazu beitragen, dass der „German Mut“ nicht auf der Strecke bleibt. 

Welche Chancen sehen Sie im Giants Walk für Giants und welche für Talente?  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Vorteile liegen in der Besonderheit des Formates. Zum einen erhalten die Giants die Chance innovative Ideen umzusetzen, die in der Trägheit ihrer Konzerne nicht umsetzbar wären. Zum anderen können die Gründer sicher sein, an einem Konzept zu arbeiten, das sich im Markt bewähren wird. Beides gepaart mit dem Know-how des Giants Walk Teams, ergibt eine optimale Kombination. Also eine dreifach Win-Win-Win Situation. 

Wohin soll sich der Giants Walk in den nächsten Monaten bewegen?   

Nachdem sich Giants Walk in Bayerisch-Schwaben etabliert hat, müssen wir das Format auf Deutschland und ausgesuchte EU-Länder ausweiten. Größere Medienunternehmen dienen uns als Plattform, um unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Dazu werde ich mit meinem Netzwerk beitragen. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben