DEL-Eishockey

AHA GmbH bleibt Premiumpartner der Augsburger Panther

Die AHA GmbH ist auch in der Saison 2020-21 weiterhin der Premiumpartner der Augsburger Panther. Wieso sich das Unternehmen trotz Corona-Krise dazu entschlossen hat, weiterhin zu unterstützen.

Bereits im vergangenen März gab die AHA GmbH den Panthern ihre Zusage zur Fortsetzung der Werbepartnerschaft in der Saison 2020-21. Vier Monate später kann auch die Corona-Krise das umfangreiche Bekenntnis des Gersthofer Unternehmens zum DEL-Eishockey in Augsburg nicht gefährden. Die Premiumpartnerschaft der AHA GmbH besteht seit 2017. Das mittelständische Unternehmen wirbt weiter auf den Panthertrikots, im Mittelkreis mit Untereiswerbung, im Powerbreak mit Werbespots auf dem LED-Würfel, auf der LED-Bande oberhalb der Unternehmenslogen, mit Spots im IP-TV sowie mit Anzeigen im Panthermagazin 1878 INSIDE. 

Gestärkt aus der Krise gehen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Gerade in der aktuellen Zeit freut es uns sehr, dass wir einen Beitrag dazu leisten können, dass weiterhin Top-Eishockey auf höchstem DEL-Niveau in unserer Region stattfinden kann“, betont Michael Mayer, Geschäftsführer von AHA. Als solides mittelständisches Unternehmen sind wir sehr gut gegen Krisen gewappnet und gehen gestärkt aus der aktuellen Situation hervor. Wir freuen uns schon sehr mit allen Fans auf einen hoffentlich baldigen Saisonstart, mit einer Top-Mannschaft, die leidenschaftliches Eishockey bieten wird.“

Bedrohliche wirtschaftliche Situation

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Wir sind erleichtert und dankbar, dass die AHA GmbH um Inhaber Michael Mayer an ihrem Engagement trotz der für viele Unternehmen bedrohlichen wirtschaftlichen Situation vollumfänglich festhalten kann. Diese erfolgreiche Partnerschaft war für uns in den vergangenen Jahren von großer Wichtigkeit und ist auch in unserer Budgetplanung 20-21 elementar“, erklärt Leo Conti, Prokurist der Panther.

Über die AHA GmbH

Die AHA GmbH zählt zu den innovativsten Unternehmen in Sachen Raum- und Lichtarchitektur für Einkaufswelten, Bäckereien, Confiserien und Feinkostanbieter, über Einkaufscenter bis hin zu Top-Hotels im Premiumbereich. Im Jahr 1997 von Inhaber und Geschäftsführer Michael Mayer als Schreinerei mit sechs Angestellten gegründet, hat sich der Mittelständler zu einem kompetenten Partner in ganz Deutschland sowie dem angrenzenden Ausland entwickelt. Über 150 Projekte im Jahr und über 2.500 Projekte gesamt wurden in den letzten Jahren von dem 100 Mitarbeiter starken Team erfolgreich realisiert. In der hauseigenen, über 9.000 Quadratmeter großen Produktion, werden unter anderem Mobiliar, Beleuchtungselemente, Präsentations- und Verkaufstheken gefertigt. Darüber hinaus zählt die AHA zu den innovativsten Unternehmen im Einsatz von Steuerungstechnologien – von Lichtstärken und -farben bis zur Elektrotechnik.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
DEL-Eishockey

AHA GmbH bleibt Premiumpartner der Augsburger Panther

Die AHA GmbH ist auch in der Saison 2020-21 weiterhin der Premiumpartner der Augsburger Panther. Wieso sich das Unternehmen trotz Corona-Krise dazu entschlossen hat, weiterhin zu unterstützen.

Bereits im vergangenen März gab die AHA GmbH den Panthern ihre Zusage zur Fortsetzung der Werbepartnerschaft in der Saison 2020-21. Vier Monate später kann auch die Corona-Krise das umfangreiche Bekenntnis des Gersthofer Unternehmens zum DEL-Eishockey in Augsburg nicht gefährden. Die Premiumpartnerschaft der AHA GmbH besteht seit 2017. Das mittelständische Unternehmen wirbt weiter auf den Panthertrikots, im Mittelkreis mit Untereiswerbung, im Powerbreak mit Werbespots auf dem LED-Würfel, auf der LED-Bande oberhalb der Unternehmenslogen, mit Spots im IP-TV sowie mit Anzeigen im Panthermagazin 1878 INSIDE. 

Gestärkt aus der Krise gehen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Gerade in der aktuellen Zeit freut es uns sehr, dass wir einen Beitrag dazu leisten können, dass weiterhin Top-Eishockey auf höchstem DEL-Niveau in unserer Region stattfinden kann“, betont Michael Mayer, Geschäftsführer von AHA. Als solides mittelständisches Unternehmen sind wir sehr gut gegen Krisen gewappnet und gehen gestärkt aus der aktuellen Situation hervor. Wir freuen uns schon sehr mit allen Fans auf einen hoffentlich baldigen Saisonstart, mit einer Top-Mannschaft, die leidenschaftliches Eishockey bieten wird.“

Bedrohliche wirtschaftliche Situation

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Wir sind erleichtert und dankbar, dass die AHA GmbH um Inhaber Michael Mayer an ihrem Engagement trotz der für viele Unternehmen bedrohlichen wirtschaftlichen Situation vollumfänglich festhalten kann. Diese erfolgreiche Partnerschaft war für uns in den vergangenen Jahren von großer Wichtigkeit und ist auch in unserer Budgetplanung 20-21 elementar“, erklärt Leo Conti, Prokurist der Panther.

Über die AHA GmbH

Die AHA GmbH zählt zu den innovativsten Unternehmen in Sachen Raum- und Lichtarchitektur für Einkaufswelten, Bäckereien, Confiserien und Feinkostanbieter, über Einkaufscenter bis hin zu Top-Hotels im Premiumbereich. Im Jahr 1997 von Inhaber und Geschäftsführer Michael Mayer als Schreinerei mit sechs Angestellten gegründet, hat sich der Mittelständler zu einem kompetenten Partner in ganz Deutschland sowie dem angrenzenden Ausland entwickelt. Über 150 Projekte im Jahr und über 2.500 Projekte gesamt wurden in den letzten Jahren von dem 100 Mitarbeiter starken Team erfolgreich realisiert. In der hauseigenen, über 9.000 Quadratmeter großen Produktion, werden unter anderem Mobiliar, Beleuchtungselemente, Präsentations- und Verkaufstheken gefertigt. Darüber hinaus zählt die AHA zu den innovativsten Unternehmen im Einsatz von Steuerungstechnologien – von Lichtstärken und -farben bis zur Elektrotechnik.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben