B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
7. Gründermesse Trau Dich: „Der Konjunkturmotor läuft“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Agentur für Arbeit Augsburg

7. Gründermesse Trau Dich: „Der Konjunkturmotor läuft“

 Reinhold Demel freute sich über die Beteiligung an der Gründermesse Trau Dich. Foto: B4B SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Die ersten Schritte in die Selbstständigkeit: soll ich? Oder soll ich nicht? Bei der Gründermesse Trau Dich in der Agentur für Arbeit geht es rund um das Thema Existenzgründung. Zahlreiche Berater stehen Existenzgründeranwärtern Rede und Antwort.

von Marina Huber, Online-Redaktion

Die Gründermesse Trau Dich fand am 28. Mai zum siebten Mal statt. Berater und Experten standen dort für Fragen rund um das Thema Existenzgründung zur Verfügung. Sie soll dazu dienen, den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern.

Die ersten Schritte leicht gemacht

Selbstständig machen oder nicht? Ob die Selbstständigkeit der richtige Weg ist, sollte gut überlegt sein. Die Agentur für Arbeit Augsburg bietet mit der Gründermesse Trau Dich einen ersten Schritt zur Beantwortung dieser Frage. An verschiedenen Ständen stehen zahlreiche Berater zur Verfügung. So sind zum Beispiel die Handwerkskammer für Schwaben (HWK) oder die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben vor Ort. Außerdem kann man sich auch im persönlichen Gespräch mit „frischen“ Existenzgründern austauschen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Agentur für Arbeit unterstützt Existenzgründungen

Die Agentur für Arbeit hat im letzten Jahr über 4 Millionen Euro für Existenzgründungen ausgegeben. Das ist fast doppelt so viel wie im Jahr 2013. Damit konnten 394 Existenzgründungen unterstützt werden. Reinhard Demel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, freut sich: „Wir konnten zahlreiche Existenzgründer unterstützen. Darunter waren auch eine Geigenbauerin, eine Tierpension, ein Fotograf, ein Sattler oder auch ein Lerncoach“. Die Bandbreite an Selbstständigkeiten ist riesengroß.

Gute Perspektiven

Stefan Sprinkart, Leiter Beratungszentrum Recht und Betriebswirtschaft der IHK Schwaben, betont: „Der Konjunkturmotor läuft gut. Die Region Schwaben ist weiterhin stabil, sogar besser als andere Regionen. Eine Selbstständigkeit kann sich lohnen!“. Die Region Bayerisch-Schwaben setzt sich stark für die Förderung von Existenzgründungen ein. Doch der Sprung ins kalte Wasser muss gut geplant werden. „Wir sagen Ihnen, wann sich eine Existenzgründung lohnt. Wir sagen Ihnen aber auch, wenn dem nicht so ist“, erklärt Markus Prophet, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Beratung und Recht der HWK Schwaben.

Vorträge zum Thema Existenzgründung

Auf der Gründermesse Trau Dich werden zahlreiche Vorträge angeboten. Sie alle beschäftigen sich mit dem Thema Existenzgründung. Die Vorträge decken alle Meilensteine auf dem Weg in die Selbstständigkeit ab. So gibt es Informationen zum Businessplan, zur Kundenbindung oder auch zum Selbstmanagement. Demel betonte den Nutzen der Gründermesse und eröffnete die Veranstaltung mit den Worten „Trauen Sie sich!“

Die Fotos zur Gründermesse Trau Dich sehen Sie hier.

Die siebte Gründermesse Trau Dich lockte zahlreiche Interessierte in die Agentur für Arbeit. Die Messe drehte sich rund um das Thema Existenzgründung.

Alle Infos zur Gründermesse Trau Dich am 28. Mai finden Sie hier.

Artikel zum gleichen Thema