Jubiläumsjahr 2020

50-jähriges Jubiläum bei milon in Emersacker

„Gemeinsam erfolgreich“ ist der Leitsatz von milon im Jubiläumsjahr 2020. In diesem Kontext fand Anfang des Jahres die Übernahme der five-Konzept GmbH statt. Somit sind zwei der erfolgreichsten Konzepte des internationalen Marktes unter dem Dach der milon Holding vereint.

Die Firma milon feiert 2020 ihr 50-jähriges Bestehen. Bei einem Festakt warfen Veranstalter und Gäste einen Blick in die Vergangenheit des Unternehmens aus Emersacker. Gleichzeitig wurde auf die Zukunft angestoßen.

Kooperation von milon und five

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Seit Januar dieses Jahres sind milon und five unter einem Dach vereint. Beide sind spezialisiert auf Fitness und Gesundheit. Mit der Übernahme von five führt milon sein Wachstum fort und stärkt seine Position auf dem Gesundheitsmarkt. Die Kooperation ist ein Signal für die Branche: Beide Unternehmen gelten als wirtschaftlich erfolgreich und erzielten 2018 einen Umsatz von mehr als 50 Millionen. Bereits seit Jahren arbeiteten die beiden Unternehmen strategisch zusammen und nutzen die Synergien ihrer Produkte und sportmedizinischen Konzepte.

50-jähriges Jubiläum bei milon

Umstrukturierung in der Geschäftsführung

Mit der Umstrukturierung geht auch eine Änderung in der Geschäftsführung einher. Bernd Reichle, der langjährige CFO von milon, wurde zum 1. Januar 2020 neuer CEO der milon industries GmbH. Er folgt damit auf Udo Münster, der zum Jahresende 2019 ausschied. In der milon Holding GmbH wird five-Gründer Wolf Harwath an der Seite von Reichle gleichberechtigter Geschäftsführer mit einer gruppenweiten Zuständigkeit für die Bereiche Vertrieb und Marketing. Christoph Limberger bleibt Geschäftsführer der five-Konzept GmbH & Co. KG, die als eigenständiges Unternehmen innerhalb der milon Gruppe bestehen bleibt.

Individuelles und vernetztes Gesundheitsmanagement 

 „milon und five bündeln weiter ihre Kompetenzen und das in einem Branchenumfeld, in dem wir mit unserem Angebot eine Alleinstellung bieten können“, erklärt Bernd Reichle. „Der Kauf von five durch milon ist der nächste konsequente Schritt unserer langjährigen Zusammenarbeit. Wir folgen hier auch klar unserer Vision, jedem Menschen sein individuelles und vernetztes Gesundheitsmanagement aus einer Hand anbieten zu können. Ich freue mich sehr darauf, zukünftig gemeinsam mit Wolf Harwath diesen Weg erfolgreich weiterzugehen und die Zukunft des ersten und zweiten Gesundheitsmarktes mit unseren Angeboten zu bereichern.“

Erweiterungen der Funktionalitäten und Produktoptimierung

„2020 ist insbesondere die Harmonisierung und Integration der five-Welt in unser Konzept geplant“, hat Bernd Reichle auf der Veranstaltung verraten. „Durch die jahrelange Partnerschaft mit five haben wir ohnehin diese Beweglichkeit mitgenommen, durch die Kooperation bieten sich jedoch nun neue Möglichkeiten, die synchronisiert und harmonisiert werden müssen. Wir wollen gezielt schauen, wo wir unseren Kunden noch Mehrwert schaffen können, durch Erweiterungen von Funktionalitäten und die Optimierung der Produkte vor allem im digitalen Bereich.“

Über milon 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Geschichte von milon begann 1970 in Augsburg. Der Jungunternehmer Dieter Miehlich hatte damals die Idee, eine automatische Ballwurfmaschine zur Optimierung des Tennistrainings zu entwickeln und gründete die Firma mit dem Namen miha. Im Jahr 2007 wurde das Unternehmen unter das Dach der G&H Industriebeteiligung GmbH eingegliedert. Aus der miha Maschinen GmbH wurde ein Jahr später die milon industries GmbH. Heute ist milon Spezialist für Trainingssysteme, Systemlösungen und Betreiberkonzepte, die heute weltweit vertrieben und global in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen genutzt werden. Seit 2020 gehört das Unternehmen five zur milon-Gruppe.

Über five

Die Firma five hat mit Ihren Parcours Hilfsmittel und Werkzeuge geschaffen, die das Beweglichkeitstraining sowie die Faszienarbeit für jeden Trainierenden erleichtern. Das Unternehmen, dessen Geräte alle aus Holz in der five-Heimat, dem Schwarzwald gefertigt werden, agiert seit einigen Jahren weit über Deutschland hinaus und vertreibt seine Produkte heute in 19 Ländern. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Jubiläumsjahr 2020

50-jähriges Jubiläum bei milon in Emersacker

„Gemeinsam erfolgreich“ ist der Leitsatz von milon im Jubiläumsjahr 2020. In diesem Kontext fand Anfang des Jahres die Übernahme der five-Konzept GmbH statt. Somit sind zwei der erfolgreichsten Konzepte des internationalen Marktes unter dem Dach der milon Holding vereint.

Die Firma milon feiert 2020 ihr 50-jähriges Bestehen. Bei einem Festakt warfen Veranstalter und Gäste einen Blick in die Vergangenheit des Unternehmens aus Emersacker. Gleichzeitig wurde auf die Zukunft angestoßen.

Kooperation von milon und five

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Seit Januar dieses Jahres sind milon und five unter einem Dach vereint. Beide sind spezialisiert auf Fitness und Gesundheit. Mit der Übernahme von five führt milon sein Wachstum fort und stärkt seine Position auf dem Gesundheitsmarkt. Die Kooperation ist ein Signal für die Branche: Beide Unternehmen gelten als wirtschaftlich erfolgreich und erzielten 2018 einen Umsatz von mehr als 50 Millionen. Bereits seit Jahren arbeiteten die beiden Unternehmen strategisch zusammen und nutzen die Synergien ihrer Produkte und sportmedizinischen Konzepte.

50-jähriges Jubiläum bei milon

Umstrukturierung in der Geschäftsführung

Mit der Umstrukturierung geht auch eine Änderung in der Geschäftsführung einher. Bernd Reichle, der langjährige CFO von milon, wurde zum 1. Januar 2020 neuer CEO der milon industries GmbH. Er folgt damit auf Udo Münster, der zum Jahresende 2019 ausschied. In der milon Holding GmbH wird five-Gründer Wolf Harwath an der Seite von Reichle gleichberechtigter Geschäftsführer mit einer gruppenweiten Zuständigkeit für die Bereiche Vertrieb und Marketing. Christoph Limberger bleibt Geschäftsführer der five-Konzept GmbH & Co. KG, die als eigenständiges Unternehmen innerhalb der milon Gruppe bestehen bleibt.

Individuelles und vernetztes Gesundheitsmanagement 

 „milon und five bündeln weiter ihre Kompetenzen und das in einem Branchenumfeld, in dem wir mit unserem Angebot eine Alleinstellung bieten können“, erklärt Bernd Reichle. „Der Kauf von five durch milon ist der nächste konsequente Schritt unserer langjährigen Zusammenarbeit. Wir folgen hier auch klar unserer Vision, jedem Menschen sein individuelles und vernetztes Gesundheitsmanagement aus einer Hand anbieten zu können. Ich freue mich sehr darauf, zukünftig gemeinsam mit Wolf Harwath diesen Weg erfolgreich weiterzugehen und die Zukunft des ersten und zweiten Gesundheitsmarktes mit unseren Angeboten zu bereichern.“

Erweiterungen der Funktionalitäten und Produktoptimierung

„2020 ist insbesondere die Harmonisierung und Integration der five-Welt in unser Konzept geplant“, hat Bernd Reichle auf der Veranstaltung verraten. „Durch die jahrelange Partnerschaft mit five haben wir ohnehin diese Beweglichkeit mitgenommen, durch die Kooperation bieten sich jedoch nun neue Möglichkeiten, die synchronisiert und harmonisiert werden müssen. Wir wollen gezielt schauen, wo wir unseren Kunden noch Mehrwert schaffen können, durch Erweiterungen von Funktionalitäten und die Optimierung der Produkte vor allem im digitalen Bereich.“

Über milon 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Geschichte von milon begann 1970 in Augsburg. Der Jungunternehmer Dieter Miehlich hatte damals die Idee, eine automatische Ballwurfmaschine zur Optimierung des Tennistrainings zu entwickeln und gründete die Firma mit dem Namen miha. Im Jahr 2007 wurde das Unternehmen unter das Dach der G&H Industriebeteiligung GmbH eingegliedert. Aus der miha Maschinen GmbH wurde ein Jahr später die milon industries GmbH. Heute ist milon Spezialist für Trainingssysteme, Systemlösungen und Betreiberkonzepte, die heute weltweit vertrieben und global in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen genutzt werden. Seit 2020 gehört das Unternehmen five zur milon-Gruppe.

Über five

Die Firma five hat mit Ihren Parcours Hilfsmittel und Werkzeuge geschaffen, die das Beweglichkeitstraining sowie die Faszienarbeit für jeden Trainierenden erleichtern. Das Unternehmen, dessen Geräte alle aus Holz in der five-Heimat, dem Schwarzwald gefertigt werden, agiert seit einigen Jahren weit über Deutschland hinaus und vertreibt seine Produkte heute in 19 Ländern. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben