B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
18. CADENAS Industry Forum begeistert in Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Internationaler Fachkongress

18. CADENAS Industry Forum begeistert in Augsburg

 Gute Stimmung auf dem 18. CADENAS Industry Forum. Foto: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Der Software-Entwickler aus Augsburg ist seit 25 Jahren erfolgreich auf dem Markt aktiv. Fester Programmpunkt seit 18 Jahren: Das CADENAS Industry Forum. Kern der Veranstaltung sind die neusten technischen Innovationen und der Austausch zwischen den Experten.

Adressiert ist die zweitägige Veranstaltung an Fach- und Führungskräfte der Branchen Maschinen- und Anlagenbau sowie Elektrotechnik. Rund 250 Gäste folgten der Einladung CADENAS in die WWK Arena. Die Heimspielstätte des FC Augsburg war bereits im letzten Jahr Bühne für das CADENAS Industry Forum. Zuvor wurde das Forum in der IHK Schwaben abgehalten. Das diesjährige Forum findet vom 15. bis 16 März statt.

Trotz globalem Auftritt: CADENAS richtet Industry Forum in Augsburg aus

Der CADENAS Geschäftsführer und CEO Jürgen Heimbach schätzte den Anteil der internationalen Gäste auf rund 30 Prozent. Als global agierendes Unternehmen mit Standorten in 12 Ländern ist dies kein Wunder. Das Industry Forum in Augsburg auszutragen, war eine bewusste Entscheidung. „Hier haben wir unsere Wurzeln und die Stadt strahlt so viel Energie aus. Unsere Gäste kommen jedes Jahr sehr gerne nach Augsburg“, erklärte Heimbach. Die WWK Arena biete zudem genügend Platz und ein passendes Ambiente.

Am 15. und 16. März 2017 veranstaltet die CADENAS GmbH in Augsburg das bereits 18. CADENAS Industry Forum. Die circa 250 nationalen und internationalen Gäste erwarteten zahlreiche Vorträge und die Möglichkeit, sich mit Branchen-Experten auszutauschen. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

CADENAS blickt auf 25 Jahre Firmen-Geschichte zurück

Die Begrüßung in diesem Jahr verknüpfte der CEO mit einem Rückblick. CADENAS feiert in diesem Jahr sein 25. Jubiläum. Seither ist viel passiert. Gegründet 1992 als Ingenieurbüro, startete das Unternehmen bereits drei Jahre später seine Software-Lösungen. Weiter gründete CADENAS erst in Europa, dann global Tochter-Unternehmen in weiteren elf Ländern: Darunter Niederlassungen in den USA, China, Brasilien und Frankreich. Heute arbeiten weltweit rund 300 Beschäftigte an 17 Standorten für CADENAS.

Vorträge zu Industrie 4.0 und BIM

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Begleitet wird das Forum von zahlreichen Vorträgen zu aktuellen Themen im IT-Bereich. Dazu reisten Experten aus dem Hause CADENAS sowie von externen Partnern an. Die teils internationalen Redner gaben Einblick in Themen rund um Industrie 4.0 und den Bereich Building Information Modeling (BIM). Parallel dazu stellten einige Unternehmen ihre neusten Innovationen an Informations-Ständen aus.

Artikel zum gleichen Thema