Ältester Jahrmarkt der Stadt

136. Augsburger Herbstdult startet am Wochenende

Vom 28.09. bis 6.10. findet dieses Jahr erneut die Herbstdult statt. Das erwartet die Besucher.

Zur Eröffnung findet am 28. September um 10:30 eine Veranstaltung am Vogeltor statt. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wird auch vor Ort sein. Ab da hat die Dult täglich von 10:00 bis 19:00 geöffnet. Dieses Jahr sind isgesamt 123 Markthändler vom Verbraucherschutz zugelassen. Davon sind manche schon seit 30 Jahren dabei. Mit 1000 Metern ist die Dult die längste Freiluftkaufstraße von Augsburg. Entlang der ehemaligen Stadtmauer am Stadtgraben ist sie ruhig und historisch zugleich eingebettet.

Wirtschaftliche Bedeutung

Die zahlreichen Besucher kommen zwar auch aus der Region, jedoch nicht ausschließlich. Dadurch kommt eine wirtschaftliche Bedeutung für die Stadt Ausgburg hinzu. Des Weiteren haben hier Händler die Möglichkeit, ihre Produkte zu vermarkten und zu verkaufen. Das Sortiment umfasst sowohl traditionelle als auch moderne Angebote und Dienstleistungen.

Angebote für die Besucher

Zu kaufen gebe es laut einer Pressemitteilung allerlei: Angefangen von Textilien über Strumpfwaren, Hüte, Schafwollartikel, ätherische Öle, Stahlwaren, Messerschärfer, Korbwaren, Pfannen über Geschirr, Naturheilmitteln, Gemüsehobel, Sanitärneuheiten, Rohrreiniger, Autopflegemittel, Glaswaren, Essens- und Getränkestände. Um auch die kleinen Besucher friedlich zu stimmen, steht im Bereich des Vogeltors ein Kinderkarussell bereit.

Neu dieses Jahr

Obowhl die Dult seit so vielen Jahren schon besteht, kommt immer wieder etwas Neues dazu. Dieses Jahr sind das beispielsweise: besondere Kreuzkümmel- und Sauna Öle, diverse Artikel aus Bambus, Brandkunst, Handspieltiere und verschiedene Olivenholzprodukte.

swa sorgen für Vorteile

Die swa sorgen dafür, dass die Stände mit regenerativ erzeugtem Strom versorgt werden. Außerdem bietet sie wohl für ihre Kunden Einkaufsvorteile. Über die swa City-App kann der Kunde seine individuelle Kundenkarte vorzeigen. Hier sind unter anderem Eventkalender und besondere Aktionen mit den Marktpartnern zu finden.

Anreise

Zur Anreise weist das Amt für Verbraucherschutz und Marktweisen darauf hin, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Zur Dult kommt man sowohl mit der Straßenbahnlinie 1 und 6, als auch mit dem Bus der Linie 22 und 35. Wer jedoch mit dem Auto anreisen möchte, kann Parkplätze im Bereich der City-Galerie nutzen. Den Bewohnern hingegen werden während der Dult-Zeit Ausweichparkplätze zur Verfügung gestellt.

Über die Dult

Erstmalig ist die Dult 967 als „Führnehmer Markt“ erwähnt worden, deshalb ist sie auch der älteste Jahrmarkt Augsburgs. Seit 1883 ist die Jakober Vorstadt der Veranstaltungsort, zwei Jahre später wurde die Vorstadt für beide Dulten der Ort der Austragung. Dieses Jahr wird folglich die 136. Michaelidult abgehalten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ältester Jahrmarkt der Stadt

136. Augsburger Herbstdult startet am Wochenende

Vom 28.09. bis 6.10. findet dieses Jahr erneut die Herbstdult statt. Das erwartet die Besucher.

Zur Eröffnung findet am 28. September um 10:30 eine Veranstaltung am Vogeltor statt. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wird auch vor Ort sein. Ab da hat die Dult täglich von 10:00 bis 19:00 geöffnet. Dieses Jahr sind isgesamt 123 Markthändler vom Verbraucherschutz zugelassen. Davon sind manche schon seit 30 Jahren dabei. Mit 1000 Metern ist die Dult die längste Freiluftkaufstraße von Augsburg. Entlang der ehemaligen Stadtmauer am Stadtgraben ist sie ruhig und historisch zugleich eingebettet.

Wirtschaftliche Bedeutung

Die zahlreichen Besucher kommen zwar auch aus der Region, jedoch nicht ausschließlich. Dadurch kommt eine wirtschaftliche Bedeutung für die Stadt Ausgburg hinzu. Des Weiteren haben hier Händler die Möglichkeit, ihre Produkte zu vermarkten und zu verkaufen. Das Sortiment umfasst sowohl traditionelle als auch moderne Angebote und Dienstleistungen.

Angebote für die Besucher

Zu kaufen gebe es laut einer Pressemitteilung allerlei: Angefangen von Textilien über Strumpfwaren, Hüte, Schafwollartikel, ätherische Öle, Stahlwaren, Messerschärfer, Korbwaren, Pfannen über Geschirr, Naturheilmitteln, Gemüsehobel, Sanitärneuheiten, Rohrreiniger, Autopflegemittel, Glaswaren, Essens- und Getränkestände. Um auch die kleinen Besucher friedlich zu stimmen, steht im Bereich des Vogeltors ein Kinderkarussell bereit.

Neu dieses Jahr

Obowhl die Dult seit so vielen Jahren schon besteht, kommt immer wieder etwas Neues dazu. Dieses Jahr sind das beispielsweise: besondere Kreuzkümmel- und Sauna Öle, diverse Artikel aus Bambus, Brandkunst, Handspieltiere und verschiedene Olivenholzprodukte.

swa sorgen für Vorteile

Die swa sorgen dafür, dass die Stände mit regenerativ erzeugtem Strom versorgt werden. Außerdem bietet sie wohl für ihre Kunden Einkaufsvorteile. Über die swa City-App kann der Kunde seine individuelle Kundenkarte vorzeigen. Hier sind unter anderem Eventkalender und besondere Aktionen mit den Marktpartnern zu finden.

Anreise

Zur Anreise weist das Amt für Verbraucherschutz und Marktweisen darauf hin, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Zur Dult kommt man sowohl mit der Straßenbahnlinie 1 und 6, als auch mit dem Bus der Linie 22 und 35. Wer jedoch mit dem Auto anreisen möchte, kann Parkplätze im Bereich der City-Galerie nutzen. Den Bewohnern hingegen werden während der Dult-Zeit Ausweichparkplätze zur Verfügung gestellt.

Über die Dult

Erstmalig ist die Dult 967 als „Führnehmer Markt“ erwähnt worden, deshalb ist sie auch der älteste Jahrmarkt Augsburgs. Seit 1883 ist die Jakober Vorstadt der Veranstaltungsort, zwei Jahre später wurde die Vorstadt für beide Dulten der Ort der Austragung. Dieses Jahr wird folglich die 136. Michaelidult abgehalten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben